Zimt-Dsungaren

    Diskutiere Zimt-Dsungaren im Genetik: Hamsterarten und Hamsterfarben Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo! Ich habe eben dieses hier gefunden, gibt es wirklich Dsungis in der Farbe Zimt, oder sind es Campells...
S
Soki
Gast
Zimt-Dsungaren Beitrag #1
Hallo!

Ich habe eben dieses hier gefunden, gibt es wirklich Dsungis in der Farbe Zimt, oder sind es Campells?

http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=2715494

Klickt mal auf der Seite auf "großes Bild".
Sie sehen so aus, wie der ander Dsungi auf dem Bild, komisch :gruebel

LG Inga :wave11

PS: Vielleicht ist es eine Kreuzung aus Dsungi und Campell? Ich finde die Ähnlichkeit echt verblüffend
 
Zuletzt bearbeitet:
R
Rana
Gast
Zimt-Dsungaren Beitrag #2
Hi Inga!

Ich habe bislang nichts von einer neuen Dsungifarbe gehört.
Ich würde eher darauf tippen, daß es Campbells sind oder eine Kreuzung Campbell - Dsungi.
Aber ich lerne gerne dazu - also: falls jemand neuere Infos hat... :yaya


LG;
Rana
 
D
*DieJenny*
Gast
Zimt-Dsungaren Beitrag #3
würde sagen, dass es campbells sind oder campbell-dsungi-mixe.

aber auf jeden fall keine reinrassigen dsunigs.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
Zimt-Dsungaren Beitrag #4
Hallo :hand

Ich habe noch nie von Zimt-Dsungaren gehört. Auch auf Hamster-Verbands-Seiten findet man nichts darüber.

Die Dsungis gibt es nur in 3 Farben:
- Agouti
- Sapphire
- Pearl

Siehe: http://www.midlandhamsterclub.co.uk/hamster/wwhite.html¨

Bei den obigen Hamstis wird es sich bestimmt um Campbells handeln - oder vielleicht um Kreuzungen - aber nicht um reine Dsungis.

LG suzie
 
H
Heiji
Gast
Zimt-Dsungaren Beitrag #5
Dsungis und Cambpells paaren sich auch?? 8o
Das wusst ich jetz wirklich nicht. Ich hät gedacht die würden sich nicht paaren, da Farbmäuse und Stachel oder Vielzitztenmäuse sich auch nicht paaren.
Das wäre so als würde sich ein Löwe mit ner Katze paaren... (okay schlechtes Beispiel) :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M
Minimavs
Gast
Zimt-Dsungaren Beitrag #6
Hallo Soki :hand

Ich gehe auch von einer Verpaarung von Dsungi und Campbell aus.

Ich bin mir fast sicher, dass diese beiden Arten viel zu oft miteinander gekreuzt werden, als wir es glauben, denn in meiner Enzyklopädie steht auch, dass nicht alle Nachkommen (Dsungi-Campbell-Kreuzung) unfruchtbar sind.
In vielen Büchern steht leider, dass man diese beiden Arten miteinander kreuzen kann, und die Weibchen sogar fruchtbar sind, wogegen die Jungs sehr oft steril geboren werden.

Deswegen denke ich das schon zuviele Mischkreuzungen im Umlauf sind, was bedeuten kann, dass auch ein "echter" Dsungi der alle Merkmale für einen solchen besitzt, durchaus ein Campbelli-Gen versteckt tragen kann, so dass sie bei einer Vermehrung sichtbar werden und es demzufolge immer mehr Menschen geben wird, die Stein und Bein schwören, eine neue Farbe gezüchtet zu haben, denn sie verpaarten zwei Dsungis, denn wenn man einen Hamster aufnimmt, deren Vorfahren man nicht kennt (was ja der Normalfall ist) sieht man auch nicht, welche Arten im Stammbaum irgendwann mal vertreten waren.

Denn der zweite Zwerg auf dem Bild könnte ein Dsungi sein. :pfeif

Gruß, Mini
 
A
Anzeige
Re: Zimt-Dsungaren
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben