Woran erkennt man ...

    Diskutiere Woran erkennt man ... im Nachwuchs und Zucht Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo :hand Woran erkennt man eigentlich, wenn ein Weibchen "läufig" (oder wie auch immer bei Hamstern das heisst :gruebel) ist? Ich hab echt...
K
katruschka
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #1
Hallo :hand

Woran erkennt man eigentlich, wenn ein Weibchen "läufig" (oder wie auch immer bei Hamstern das heisst :gruebel) ist?

Ich hab echt keine Ahnung, das ging mir grad so durch den Kopf, als ich meine Daisy im Käfig beobachtet habe.

LG
Katrin :wave11
 
A
Anzeige
Re: Woran erkennt man ...
H
Hamsterbabe
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #2
Hallo Katrin!

Bei den Mittelhamstern ist es so, wenn sie rollig sind, dann drücken sie sich bei Berührung auf den Boden und stellen das Schwänzchen hoch und halten komplett still, dies nennt man auch "Deckstarre" in diesem Zustand würden sie ein Männchen in ihrer Nähe dulden.

Wie sich das bei Zwerghamstern verhält weiß ich nicht, aber ich denke dort ist es ähnlich.

mfg
babe
 
A
Alksina
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #3
Hallo Katrin :hand

Also bei Amy merke ich das sofort. Jeden vierten Tag verhält sie sich nämlich viel aufgedrehter und wilder als sonst. Ausserdem scheint sie dann im Auslauf alles mit ihren Duftdrüsen zu markieren, indem sie ihren Körper an den Wänden reibt, was nicht besonders lecker riecht.

Liebe Grüsse,
Alksina
 
K
katruschka
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #4
Kann ich davon ausgehen, daß sie dann läufig ist, wenn sie bissel "strenger" riecht?

Das ist aller paar Tage so, daß wenn ich den Käfig aufmache, mir regelrecht ne "Duftwolke" entgegen kommt. Da hat sogar meine Tochter schon mal gesagt: "Bäh, Daisy stinkt!" :gruebel

LG
Katrin :wave11
 
A
Alksina
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #5
Original von katruschka
Kann ich davon ausgehen, daß sie dann läufig ist, wenn sie bissel "strenger" riecht?
Ja, davon kannst du ausgehen. Hamsterweibchen sind alle vier Tage paarungsbereit.

Liebe Grüsse,
Alksina
 
C
Cameron
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #6
Hei!

Original von katruschka
Kann ich davon ausgehen, daß sie dann läufig ist, wenn sie bissel "strenger" riecht?
Kannst Du. Wenn Du ganz sichergehen willst, streiche ihr an einem "Stinke-Tag" ueber den hinteren Ruecken. Wenn sie dann starr wird, sich auf den Boden drueckt und das Schwaenzchen hebt - wenn sie also in die Deckstarre faellt -, ist sie definitiv paarungsbereit.

Bye,
Cameron
 
C
california
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #7
Wenn Fienchen ihren tollen tag hat...dann riecht sie auch...und sie durchwühlt dann das ganze einstreu...so das ich schon ein paar mal die sandschale senkrecht im streu verbuddelt morgens vorfand :gruebel
 
K
katruschka
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #8
Hm, na wenn´s nach dem Durchwühlen geht, dann hatte Daisy wohl gestern ihren Tag :auge

Hab ja heut morgen den Käfig gar nicht wieder erkannt - sowas hat sie ja noch NIE gemacht :gruebel

Liegt vielleicht daran, daß sie Gandalf den Grauen riecht? Der wohnt "unter" ihrem Käfig ... Hm :gruebel

:wave11
Katrin
 
C
Cameron
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #9
Hei!

Original von katruschka
Liegt vielleicht daran, daß sie Gandalf den Grauen riecht? Der wohnt "unter" ihrem Käfig ... Hm :gruebel
Das kann gut sein, ja. Pass mal in 4 Tagen auf, ob sie da wieder besonders wild ist...

Bye,
Cameron
 
K
katruschka
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #10
Gandalf wohnt ja seit 3 Tagen da unter ihr und sie hat wie verrückt den Käfig durchwühlt.

Daisy hat sowas komisches noch nie gemacht :D

Gandalf war gestern übrigens auch nen ganz Wilder. Der ist ja wie bekloppt durch den Käfig gerast ... hin, her ... hin, her ... oje. Und dann hat er ständig versucht, auszubrechen. Hm, ich glaub, der wollte zu Daisy :D

:wave11
 
C
california
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #11
Dann pass mal gut auf Gandalf auf! Sonst muss Daisy ihn noch trösten!Und dann bekommt sie nachwuchs wie Emilie bei Minimavs :w00t
 
K
katruschka
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #12
Hihi, ja genau das ging mir gestern auch durch den Kopf :yikes
 
S
sherry
Gast
Woran erkennt man ... Beitrag #13
Original von HamsterbabeBei den Mittelhamstern ist es so, wenn sie rollig sind, dann drücken sie sich bei Berührung auf den Boden und stellen das Schwänzchen hoch und halten komplett still, dies nennt man auch "Deckstarre" in diesem Zustand würden sie ein Männchen in ihrer Nähe dulden.

Hihi Meli dachte immer das wäre Schmusezeit bei Lyn, jez hab ich endlich auch den beweis, dass es definitiv nur ist, weil sie rollig is... apropos is sie das heute wieder!:)

Meli sitzt seit ner halben stunde da und streichelt sie und freut sich, dass sie heute so zutraulich ist:D

Genießt der Hamster das Streicheln dann? Oder ist es ihr eher egal?
 
A
Anzeige
Re: Woran erkennt man ...
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben