WodentWheel Standebene

    Diskutiere WodentWheel Standebene im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hallo Ich möchte euch hier eine meiner WW-StandEbenen vorstellen. Die Ebene ist 35x28cm gross und 17cm hoch. Das Holz ist ca. 2cm dick - damit es...
S
Suzie
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #1
Hallo

Ich möchte euch hier eine meiner WW-StandEbenen vorstellen.

Die Ebene ist 35x28cm gross und 17cm hoch. Das Holz ist ca. 2cm dick - damit es schön schwer und stabil ist. Die Ebene steht im Käfig auf einem Stück Hugro Nagerfloor.

Es ist wichtig, dass vorne beim Eingang ins Rad genug Platz ist, so dass der Hamster gut ein- und aussteigen kann, ohne von der Ebene zu fallen:


Auch wichtig ist, dass alle Kanten und Ecken schön abgesandet werden, damit der Hamster sich nirgens verletzen kann. Damit es schöner aussieht habe ich meine Ebene in wellenförmigem Bogen geschnitten:


Das WW wird folgendermassen befestigt:
Ich habe den Standfuss vom WW auf die Ebene gestellt und mit Bleistift eingezeichnet, wo ich Löcher bohren muss. Ich habe 7 paare von Löcher gebohrt - ganz dicht am Standfuss - jeweils ein Loch links vom Metallstab und eins direkt gegenüber auf der anderen Seite vom Metallstab. Dann einfach Kabelbinder von unten durch das Loch, über den Metallstab, ins zweite Loch runter, unten befestigen, gut anziehen und die Enden kurz abschneiden:


Und so sieht es aus im Käfig:


Es steht hier etwa 5cm tief im Mais-Spindel-Streu. Es ist ganz wichtig, dass diese Ebene (und alle anderen schweren Einrichtungsgegenstände) immer auf dem Käfigboden stehen - nicht auf dem Streu drauf. Sonst besteht die Gefahr dass der Hamster unten durch buddeln will und es auf ihn kippt.


LG suzie
 
A
Anzeige
Re: WodentWheel Standebene
K
Katharina
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #2
Für mein WW kann ich leider sowas nicht nachbauen, denn es wäre zu hoch, eventuell bau ich es niedriger.
Höhstens passen 10cm wäre das okay?

Dann möchte ich eine etwas größere für meinen Robo bauen. Da hab ich Platz das RW ist ja bloß 20cm groß.
Wie hoch sollte da diese Ebene sein?

LG Katharina
 
S
Suzie
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #3
Hi

Bei einer solchen Ebene kommt es nicht auf die Höhe an, sondern darauf, dass das Material schwer ist - also schön stabil ist.

Je nach dem wie hoch du unten einstreust - oder ob du nur eine Hanfmatte drunter hast - sollte die Ebene eine entsprechende Höhe haben. Weil die Kabelbinderenden ja unten sind - und die sind recht scharfkantig wenn zurückgeschnitten - sollte die Ebene min. 8cm über das Streu hinausschauen - oder falls die Ebene tiefer ist als 8cm würde ich die Kabelbinderenden nicht zurückschneiden. Bei den meisten meiner Ebenen lasse ich die Kabelbinderenden einfach hängen (finde ich weniger gefährlich, keiner hat je daran genagt und sie lieben es, die Kabelbinder zu markieren - was nicht einfach ist, da sie sich ja bewegen).

Eine Alternative wäre, die Ebene nur ca. 5cm (oder höher) hoch zu bauen - aber alle Seiten zu schliessen, so dass der Hamster nicht unter die Ebene kann - und somit nicht mit den Kabelbinder in Kontakt kommt.

LG suzie
 
K
Katharina
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #4
Hab mal nachgemessen, also ich habe jetzt ca. 2cm Hanfstreu dort. Bei 10cm würden 8cm noch rausschauen.
Ich werde mal schauen und kleine Kabelbinder nehmen und die dann dran lassen oder sonst halt alle Seite schließen!

Danke für deine Hilfe Suzie! :hb

LG Katharina
 
F
Flateric
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #5
Hallo Suzie!

Original von Suzie
Weil die Kabelbinderenden ja unten sind - und die sind recht scharfkantig wenn zurückgeschnitten
Womit schneidest Du die Enden der Kabelbinder denn ab? Wenn Du z.B. einen kleinen bzw. einen Elektronikseitenschneider nimmst, sind die enden schon nicht mehr bzw. fast nicht mehr scharfkantig.


Gruss
Flateric
 
S
Suzie
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #6
Hi Flateric

Ich verwende ein Draht-Schneider-Zangen-Dings (keine Ahnung wie das Ding offiziell heisst). Es schneidet sehr gut und es ist wirklich das ideale. Und ganz scharf sind die Kanten ja nicht, aber falls ein Hamsti mal aus Angst vollgas unter die Ebene taucht, hätte ich eben Bedenken wegen den Augen wenn er dort dran kommen würde. Deshalb sind meine Ebenen recht hoch - oder die Kabelbinder hängen runter. Auch bei den hohen lasse ich sie manchmal hängen.

LG suzie
 
S
Suzie
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #7
Hallo

Dies hier ist eine niedrige WW-Standebene die in ein 100x40x40er Aqua passt so dass dann noch eine Abdeckung oben auf das Aqua drauf passt.





Von unten gesehen:

Siehst du wie die unteren Teile (die "Füsse" der Standebene) ca. 4mm vom Rand weg angeleimt sind? Das ist, so dass man es in einem Aqua direkt ans Glas stellen kann - weil ja unten ein Silikonstreifen ist. Im hinteren Ecken rechts ist zudem bei der Ebene oben auch ein 5mmx5mm Ausschnitt ausgesägt (sieht man nicht auf dem Foto) so dass man die Ebene im Aqua in eine Ecke stellen kann.

Grösse:
35cm x 24cm x 7cm hoch

Material:
1 Stück Pappelsperrholz 10mm dick, Grösse 35cm x 24cm
1 Stück Birkensperrholz 18mm dick, Grösse 30cm x 6cm
2 Stück Birkensperrholz 18mm dick, Grösse 15cm x 6cm
1 Stück Birkensperrholz 18mm dick, Grösse 10cm x 6cm

Wie die Teile zusammengefügt werden siehst du auf dem Foto oben.

Wenn alles zusammengeleimt ist, das WW auf die Ebene stellen und anzeichnen wo du Löcher bohren musst. Diese bohren.
Dann dazwischen anzeichnen wo du die Ausschnitte (Dachlucken) haben willst (nicht zu nahe an den Bohrlöcher!). Dann mit einem grossen Bohrerteil in den Ecken vom Ausschnitt je ein Loch bohren und mit der Säge verbinden. Mit Sandpapier die Kanten weichmachen.
WW mit Kabelbinder auf der Standebene befestigen. Fertig.

Die Dachlucken sind dazu da, damit der Hamster nicht in Versuchung kommt, da unten ein Nest einzurichten - und zudem finden Hamster es lustig, dort rumzuklettern - also rein- und rauszuklettern durch diese Lucken.

LG suzie
 
K
Katharina
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #8
Die ist super!
Jetzt weiß ich in etwa was ich bauen kann!

LG Katharina
 
C
Conny
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #9
Hallo Suzie :hand

*um den Hals fall und knutsch* :zwinker

Eigentlich hatten "wir" (also der beste Ehemann von allen *ggg*) für Filou ja zumindest schon mal die Ebene zurecht gesägt - aber die wird jetzt wohl noch modifiziert werden =)

Dieser Vorschlag gefällt mir ja suuuuuupergut!!!
Hmmm, wie krieg ich ihn dazu???? Werde wohl heute mal selber die Stichsäge ansetzen :yikes :str :pfeif & Trösteknuddler an Rottili :rofl

LG Conny
 
W
wattblume
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #10
Hallo Suzie,
Deine Standebene ist wirklich super, ich suchte schon eine ähnliche Lösung für Bounty, weil sie alles macht mit ihrem WW nur nicht dort stehen lassen wo es hingehört.
Ein paar Fragen hätt ich aber noch: Was für eine Säge verwendest du um die Dachluken zu sägen?? Hast du die Ebene schon mal in einem Aqua getestet? Hört man es wenn sich eventuelles wackeln des WW auf das Glas (den Glasboden) überträgt, könnten Hanfmatten o Ä da Abhilfe schaffen??
LG
Lena
 
S
Suzie
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #11
@ Lena
Ich habe die Dachlucken zuerst mit Bleistift eingezeichnet.
Dann ein 10mm Bohrerteil genommen.
Dann in jeder der 3 Ecken der ersten Dachlucke ein Loch gebohrt.
Dann das Sägeblatt meiner elektrischen Handsäge in das erste Loch geschoben und dann von einem Loch zum anderen gesägt.

Die Ebene steht im Moment bei Kanga im Mukka-Käfig auf dem Boden.

Im Aqua habe ich sie nicht ausprobiert - aber würde dort auf jeden Fall entweder eine Nagermatte drunter stellen, oder aber Stückchen von einer Nagermatte zuschneiden, so dass sie genau unter die unteren Seitenteile der Standebene passen und die dann dort mit ganz wenig Ponalleim drunterleimen.

LG suzie
 
C
Conny
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #12
Hallo Lena,

Montoyas RW steht auch "nur" auf seinem Haus, auf einer Fliese - da hört man nichts weiter...

Ob das allerdings auch bei einem Goldi reicht....

LG Conny
 
M
Mahal
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #13
Sag mal, für was ist denn so eine Ebene gut auf der das Rad steht?

LG Jenny
 
R
Rottili
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #14
Hallo!
Die ist dafür gut, daß das Rad nicht irgendwo dran schleift, z.B. im Streu, wenn es direkt darin steht. Außerdem sieht sie gut aus und darunter kann der Hamster n Lager oder Ruheplätzchen anlegen.

LG, Christian :yaya
 
M
Mahal
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #15
*g* so, das mit dem streu verstehe ich. ich habe mir darüber auch immer gedanken gemacht. *g* Danke

LG
Jenny
 
T
TeddyHamsti^^
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #16
Hallo Suzie,

Deine WW-Ebenen sehen super aus, doch nagt der Hamster die Kabelbinder nicht an? Da hätt ich jetzt Bedenken.

MLG

Phillip
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #17
@ Philip

Nein, keiner meiner Hamster - weder weiblich noch männlich - hat je einen meiner Kabelbinder angenagt oder durchgenagt.

Zudem sind sie unter der Ebene kurz abgeschnitten und bieten kaum einen Nage-Ansatz.

LG suzie
 
T
TeddyHamsti^^
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #18
Hallo Suzie,

gut, na dann. Mal schauen ob ich das auch so hinkrieg.

MLG

Phillip
 
M
Mucknos
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #19
@Teddyhamsti

Falls dein WW auf der Ebene zu klappern und vibrieren anfängt, kann ich dir zeigen wie man es abstellt. :zwinker

LG Mucknos
 
T
TeddyHamsti^^
Gast
WodentWheel Standebene Beitrag #20
Hallo Mucknos,

am besten sagst du es mir gleich jetzt, dann muss ich nicht umbauen oder sonstiges. Und im Moment kann ich das WW noch oben, am Käfiggitterdeckel befestigen, wenn dann aber mit dem zweiten Eigenbau angefangen wird, muss das WW auf eine Ebene.

MLG

Phillip
 
A
Anzeige
Re: WodentWheel Standebene
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben