Wodent Wheel - Wartung

    Diskutiere Wodent Wheel - Wartung im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hallo! Caspi hat nun ihr Wodent Wheel seit 10 Monaten, und in letzter Zeit muss ich es sehr häufig nachölen und saubermachen. Das Problem ist, dass...
Z
Zombiehase
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #1
Hallo!

Caspi hat nun ihr Wodent Wheel seit 10 Monaten, und in letzter Zeit muss ich es sehr häufig nachölen und saubermachen. Das Problem ist, dass Streu bzw. Staub an der Achse kleben bleibt und dann das Rad anfängt zu rubbeln und quietschen. Auf der Rodipet-HP steht ja, wie man es saubermachen soll, nur muss ich dafür immer die ganze Ebene ausbauen, denn das Rad ist daran befestigt (es hat vorher immer den Käfig in Schwingungen versetzt und alles hat gerappelt, seit es an der Ebene hängt geht es besser). Zweimal die Woche mitten in der Nacht ist das natürlich nicht durchführbar.

Meint ihr, wenn ich das Rad auf eine Ebene ohne Streu stellen würde, ginge es besser? Weil ja nicht so viel Staub und Streu mit ins Rad gelangt? Oder was tut ihr gegen das Gerubbel? Welches Öl benutzt ihr?
 
A
Anzeige
Re: Wodent Wheel - Wartung
R
Rana
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #2
Hi!

Ich benutze normales Speiseöl *grübel* Das ist glaube ich Sonnenblumenöl.

Mein Rad steht auf einer Holzebene und wird seitlich durch Holzstücke vom "Wandern" abgehalten. Gedämmt wrid das ganze durch Nagerfloor unter dem Rad.

Guckschtu hier:





und hier:




Auf den Fotos ist allerdings noch kein Nagerfloor unter dem Rad. Das kam dann später ;-)

LG;
Rana
 
Z
Zombiehase
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #3
Ja, so ein Podest bräuchte meins auch ... Nur dann braucht es auch eine ganz neue Ebene, denn die jetzige ist darauf genau zugeschnitten ...

Speiseöl nehm ich bisher auch, mein vater hat mir aber Balistol oder Nähmaschinenöl empfohlen, kann ich das auch nehmen?
 
C
Conny
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #4
Hallo,

Balistol oder Nähmaschinenöl kenne ich nicht - frage Deinen Paps, ob er sich beide Sorten über seinen Salat machen und dann essen würde.
Wenn sie für den Verzehr geeignet sind, kannst Du sie meines Erachtens nach nehmen.
Denn es ist immer damit zu rechnen, daß der Hamsi es ablecken könnte... sei es durch einen runtergefallenen Tropfen, in den er tritt und sich dann sauber leckt :zwinker

Unsere Hamster bekommen übrigens Johann Lafers Olivenöl *ggg* da hat es so einen schönen Pumpspender dran...

LG Conny
 
Z
Zombiehase
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #5
Mein Vater meinte das Zeug wäre ungiftig und säurefrei ... Essen würde mein Papa es aber sicher nicht, er ist da sehr eigen, würde auch nie Chinesisch essen gehen oder so :zwinker Ich frag aber nochmal genauer nach ...

EDIT: Ich hab das hier beim Hersteller von Ballistol gefunden:
BALLISTOL enthält besonders reine Naturstoffe und Grundsubstanzen. BALLISTOL ist frei von chlorierten Kohlenwasserstoffen, das enthaltene wertvolle Syntheseöl ist von medizinischer Reinheit und nicht wassergefährdend! BALLISTOL-Spray ist nicht ozonbelastend und frei von FCKW's. Für Mensch und Tier ist BALLISTOL ebenso nützlich. Erfahrene Jäger wissen viel darüber zu berichten.
EDIT2: Es gibt auch noch ein Ballistol animal, was für Pferde usw. benutzt werden kann und auch völlig unbedenklich ist, wenn es mal gefressen wird ..
 
Zuletzt bearbeitet:
C
Conny
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #6
Sorry - mir sagt das leider nichts :bahnhof
Außer, daß es kein (kalt)gepresstes Öl ist, sondern ein synthetisches (würde ich schon mal nicht nehmen :zwinker ).
Und ich entnehme dem auch nichts, über die Verzehreigenschaften... Hast Du mal hingemailt und gefragt?

Um wirklich sicher zu gehen, würde ich schon bei normalen Speiseöl bleiben (meine persönliche Meinung).

LG Conny
 
S
Suzie
Gast
Wodent Wheel - Wartung Beitrag #7
Original von Conny
Um wirklich sicher zu gehen, würde ich schon bei normalen Speiseöl bleiben (meine persönliche Meinung).
Ja, ich bin auch der Meinung. Es wäre mir zu riskant ein anderes Oel zu nehmen, das schädlich sein könnte.

Es gibt ja auch Leute die benutzen Babyöl um ihre WW zu ölen. Ich bin auch da nicht sicher, ob das für Kleinnager wirklich unbedenklich ist, sowas zu lecken.

LG suzie
 
A
Anzeige
Re: Wodent Wheel - Wartung
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben