Will Auslauf bauen, Fragen!

    Diskutiere Will Auslauf bauen, Fragen! im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hi, da meine Chica letztens das Telefonkabel durchgebissen hat und auch sonst nur noch Unsinn im Kopf hat wenn ich sie in meinem Wohnzimmer laufen...
K
kaddie
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #1
Hi,

da meine Chica letztens das Telefonkabel durchgebissen hat und auch sonst nur noch Unsinn im Kopf hat wenn ich sie in meinem Wohnzimmer laufen lasse, wollte ich ihr jetzt einen Auslauf bauen, in dem sie nichts mehr anstellen kann!


Nun meine Frage, sie ist ja n Teddy und mir wääre es schon sehr wichtig wenn sie wirklich flitzen kann! Wie groß macht man denn so einen Auslauf? Wie groß ist euer?


Ich werde die Platten dann auch mit Kabelbinder verbinden, das hab ich hier schon gesehen!


Sie ist kein Hamster, der sich beschäftigen kann oder so. Sie ist eigentlich immer nur damit beschäftigt zu rennen und sich zu verstecken! Also mit buddeln und rumklettern kann sie sich nicht beschäftigen!


Habt ihr da n Tip?
Lohnt sich da überhaupt n eingefriedeter bereich wenn ihr das eh keine Freude macht, da sie auf alles "gefährliche" verzichten muss?

Lg Kaddie
 
C
Conny
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #2
Hallo Kaddie,

unser Auslauf ist ca. 60 x 240 (und 30 hoch).

Wenn sie gerne rennt und sich versteckt, dann solltest Du ihr natürlich genau diese Möglichkeiten im Auslauf bieten :zwinker
Es liegt ja an Dir, ihr diesen interessant zu gestalten.

Auf was müßte sie denn Deiner Meinung nach im Auslauf verzichten? Dann könntest Du ihr doch etwas ähnliches in "entschärfter" Version im Auslauf anbieten.

LG Conny
 
K
kaddie
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #3
Sie sitzt eigentlich während des gesamten Auslaufs in meiner Couch. Also von unten da irgendwo drinne! Und genau das hab ich jetzt mitbekommen und will es verhindern!

Letztens halt die Sache mit dem Kabel!

Ich stell ihr auch immer das Laufrad mit hin, bau ihr Höhlen und Schachteln um, sie hat ein riesen Sandbad usw...das beachtet sie alles nich!
 
K
Katharina
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #4
"Mein" Auslauf ist 240x360cm groß! :hupgre
Bei mir bekommt nur ein Hamster Auslauf! Denn meinen Robo würde ich nie wieder eingefangen bekommen.
Ich würde den Auslauf so groß wie möglich bauen.

Du kennst deinen Hamster glaubig am besten und weißt was er gerne macht! Wenn sie gerne rennt dann darfst du den Auslauf nicht "zumüllen", du könntest z.B. 3 Streifen Sperrholz nehmen und die zusammenleimen. So das ein U Überkopf steht, also ein Tunnel entsteht. Sowas lieben Hamster und es erstetzt diese Plastikröhren.
Man kann sie alle unterschiedlich breit und hoch bauen, so das sich dein Hamster vielleicht auch mal ducken muss.

Du könntest deinem Hamster auch ein Labyrinth bauen, wie meines.
https://www.das-hamsterforum.de/thread.php?threadid=444

Dort kannst du Klopapier, etwas Futter und eine Toilette reinstellen, meine Teddymaus liebt ihr Labyrinth!

LG Katharina
 
R
Rottili
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #5
Hallo!
Mir isses grad erschienen...
Ein Licht, ein Blitz, ein Geistesblitz!
Wenn man nämlich eine Regenrinne umdreht, dann hat man einen Tunnel.
Dann noch n paar Teile zu einem "U" verschraubt oder so und man kann ellenlange Rennbahnen bauen!!!!
Halt Luftlöcher rein und die 2 Enden in einem Freigehege enden lassen...
Voila!
Das ist halt echt was für Rennhamster...

LG, Christian
 
K
Katharina
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #6
@Christian

Es kommt ganz auf dem Hamster an, wenn er sowas annagt, dann ist es nicht geeignet, denn Regenrinnen sind meistens aus Platik!


LG Katharina
 
R
Rottili
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #7
Aber generell ist das doch eine revolutionäre Idee, oder. Es gibt ja auch Messing-Regenrinnen! Die lassen sich ineinander stecken (mit so Verbindungsteilen), dann kann man, je nachdem, wie viel Platz man hat, das Ganze endlos erweitern. Ich schau bei Gelegenheit mal, wieviel das so kosten würde...

LG, Christian
 
K
Katharina
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #8
@Christian
Ich sagte ja meistens!! :D
Klar kann man die auch nehmen, aber sind denn die Kanten nicht zu scharf bei den Messing, Kupfer,ect Regenrinnen? Nicht das sich dann ein Hamster dort dran schneidet!

LG Katharina (<--- deren Vater selbstgebaute Kupfer-Regenrinnen hat)
 
K
kaddie
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #9
Ja also schön groß sollte der abgesperrte Bereich schon sein. Ich hab ihr ja auch aus so einer Weidenbrücke ein "U" gebaut! Das steht alles dum rum!!!!

Aber ich werde trotzdem nen Auslauf bauen!

@ Katharina ( namensvetterin)

wie groß sind denn deine einzelnen Platten?
 
K
Katharina
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #10
Meine Platten sind 120x30 mal 4mm stark. Unpraktisch zum aufbauen sag ich dir, ich hab mich schon mal so daran geratscht, das ich eine fleischige Wunde hatte (ich weiß immernoch nicht wie ich das hinbekommen habe)

Ich empfehle dir so ca. 80cm und meiner Meinung nach reichen 4mm, aber besser sind 6 oder 8mm.

Ich dachte so an Tunnel bis zu 70cm oder so! :D

LG Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #11
Original von Rottili
Aber generell ist das doch eine revolutionäre Idee, oder.
Hi Christian
Nein, diese Idee, Regenrinnen im Auslauf zu verwenden ist überhaupt nicht neu! :auge

Du findest sie bei Petfoto bei mehreren Ausläufen - u.a. auch bei meinen.

Meine Teddys lieben ihre Regenrinnen im Auslauf. Es sind die aus Plastik welche 1m lang sind. Teddy hat sogar eine solche in seinem Käfig - oben auf der Rennbahn. Sofern dein Hamster nicht daran nagt, ist es kein Problem. Meine Teddies nagen nicht daran und haben es noch nie versucht.

Aus Luftzirkulationsgründen würde ich diese jedoch nicht verbinden, sondern einfach einzeln als 1m lange Stücke aufstellen. Wenn du 20cm Abstand dazwischen lässt, wird der Hamster automatisch in die nächste weiterrennen.

LG suzie
 
O
OppiMoppi
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #12
Huhu Kaddie, :hand

also Ivans Auslauf besteht (momentan noch) aus 6x 80cm + 4mm dicke Pappelsperrholzplatten. Ich würde Dir aber lieber 35cm Höhe empfehlen. Ist meiner auch (war Tipp von Suzie).

schau mal

LG Oppi *immer eine Zahnbreite voraus* :biggrin
 
K
kaddie
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #13
und ist das dann auch recht stabil wenn ich die nur mit kabelbindern zusammen tu oppi???

warum sollten die bretter 6 oder 8mm stark sein? was hat das fürn vorteil ausser dass sie stabilder sind??
 
K
Katharina
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #14
Vorteile? Ein Hamster kommt da meistens nicht raus, also ein Vorteil er ist ausbruchsicher!

Stabiel und praktisch zum zusammenklappen ist er auch!

Also ich würde dann 80x35cm Platten nehmen die 6mm stark sind!

LG Katharina
 
T
TK-BABE
Gast
Will Auslauf bauen, Fragen! Beitrag #15
Hallo!
Mein Auslauf besteht aus 4mm Sperrholzplatten, 120x30cm groß. Da hab ich keinerlei Probleme beim Auf- und Abbauen, und stabil ist es auch.
Die Kabelbinder habe ich allerdings mittlerweile durch Klettband, von aussen aufgeklebt, ersetzt, da mein Teddyweibchen sehr schnell die Kabelbinder in den Ecken durchgebissen hatte... :rollseye

Viele Grüße
TK-BABE
 
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben