Wie lange allein lassen?

    Diskutiere Wie lange allein lassen? im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; Ich habe öfters gelesen, dass man Hamster so um die 1-2 Tage allein lassen kann, wenn man weg ist. Stimmt das? Oder würder der kleine das nicht...
H
Heiji
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #1
Ich habe öfters gelesen, dass man Hamster so um die 1-2 Tage allein lassen kann, wenn man weg ist. Stimmt das? Oder würder der kleine das nicht überleben? Wir haben unsere Tiere immer max. 1 Tag zu Hause gelassen und etwas mehr Futter reingelegt.
Beim Urlaub haben wir die kleinen immer zu Verwandten gebracht.
Wie lange kann man seine Tiere allein lassen?
 
A
Anzeige
Re: Wie lange allein lassen?
P
Pfoetchen
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #2
Hi Heiji!

Du kannst deinen Hamster ruhig mal über das Wochenende alleine lassen; vorausgesetzt du versorgst ihn mit ausreichend Futter und Wasser für diesen Zeitraum. Und du bist sicher, dass er gesund ist.
Das vertragen die Kleinen ohne Probleme.

Gruß
Pfoetchen :hand
 
V
Verena72
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #3
Hallo!

Ich mußte Dobermann auch schon mal zwei Nächte alleine lassen.
Suzie hat mir dann geraten, ihm natürlich mehr Futter zu geben, ausreichend Wasser (also eine Nippeltränke und einen zusätzlichen Wassertrog, der auf einer Ebene steht und den ein Hamster nicht umschmeißen kann...der darf aber auch nicht so groß sein, daß der Hamster sich reinsetzen kann) und zusätzlich eine ganze große Möhre (am besten eine Okö-Möhre...und dann schön richtig sauber waschen).
Die legt man dann zusätzlich in den Käfig. Der Hamster kann die ganze Möhre ja nicht in sein Haus schleppen - aber er hat genügend Frischfutter und die Möhre dient auch - falls mit dem Wasser mal was sein sollte - als zusätzlicher Flüssigkeitsvorrat.
Hat bei meinem Dobi gut funktioniert.

LG,
Verena
 
H
Hamsterbabe
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #4
Hallo!

Also ich denke schon das man Hamster auch mal länger als ein Tag alleine lassen kann, das längste war bei meinen 3en jetzt von einem donnerstag bis sonntag, das ging wunderbar,dann wurde es aber auch zeit, weil die toiletten dann anfingen zu müffeln.

Wasser muss natürlich ausreichend zur verfügung stehen, aber da sind meine eh an eine Trinkflasche gewöhnt, für eben diese Fälle.

Futter steht meinen eigentlich auch immer zur Verfügung, sorge natürlich dafür das sie für den zeitraum genug haben.

An dem tag wo wir fahren bekommen sie ihr normales Stück Obst/Gemüse, wie immer, denn dies wird immer aufgefressen, die anderen tage geht es dann eben ohne und sie gehen an die trinkflasche

Sandbad wird bei mir am Tag der Abfahrt auch noch neu gemacht, weil das die Toilette ist.

Ich glaub das war es denn estmal was man so bachten muss oder was ich beachte.

mfg
babe
 
C
Conny
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #5
Hallo :hand

Die von Babe bereits genannten 4 Tage (Do - So) sehe ich persönlich als absolutes Maximum.

Bei mehr als 3 Nächten sollte unbedingt jemand gebeten werden, nach dem rechten zu schauen, frisches Wasser zu geben, Klo sauber machen und zu füttern.

Wobei ich ja schon bei einem WE so reichlich Trofu gegeben habe, daß ich den Rest der Woche nicht mehr füttern brauche *ggg*

LG Conny
 
F
Fred die Arie
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #6
Hallo,
ich würde meine Hamster max. auch 3Nächte alleine lassen und ansonsten jmd bitten jede 2.Nacht nach den beiden zu schauen.
Meine Hamster waren mittlerweile schon öfters 2Nächte alleine und es gab bisher - zum Glück - noch nie Probleme.
Ich habe immer schon einige Tage vorher etwas mehr gefüttert, damit die beiden langsam einen Vorrat anlegne können und am Vorabend der Abreise die Toiletten komplett gereinigt. Zudem habe ich zu den Trinkflaschen ein kleines Tongefäß aufgestellt, welches nicht umkippen konnte, damit es zwei Tränkmöglichkeiten gibt. Am Tag der Abreise habe ich dann eine relativ grosse Menge an Trockenfutter an mehreren Stellen im Käfig platziert und getrocknete Kräuter angeboten.
(Das meiste hatten meine Vorschreiber ja auch schon geschrieben)
Grüsse, Annika
 
K
katruschka
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #7
Hallo :hand

Wir haben unsere Daisy (damals hatten wir noch keine Dshungis) mal von Donnerstag Abend bis Montag morgen allein gelassen.

Das hat prima funktioniert, wir haben halt - wie oben schon geschrieben - mehr Futter rein getan und Wasser sowieso ...

Aber länger würd ich´s auf keinen Fall machen. Letzens waren wir ne Woche wag, da hat das Kind unserer Nachbarin die Hammies versorgt :zwinker

LG
Katrin :wave11
 
T
TK-BABE
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #8
Hallo!
Mene Hamster habe ich auch schonmal von Donnerstag bis Sonntag Mittag alleine gelassen, da gab es keine Probleme. Ich habe halt genug Körnerfutter reingetan, ein Stück Möhre, und die Flaschen nochmal gründlich vorher gereinigt.
Bei längeren Urlauben etc. habe ich aber sehr liebe Aufpasser für meine Süßen =)

Viele Grüße
TK-BABE
 
S
sam4dd
Gast
Wie lange allein lassen? Beitrag #9
Hallo, :hand

Als absolutes Maximum empfinde ich persönlich auch 3 Nächte. Ich habe Murphy schon ein paarmal eine Nacht allein gelassen, das ist absolut kein Problem, 2 Nächte ist wegen der Frischwasserversorgung auch nicht allzu kritisch, aber einmal musste ich meinen Hamster 3 Nächte (genaugenommen 4 tage und drei Nächte) allein lassen, da war die Sandtoilette schon ziemlich voll, außerdem war die Möhre, die ich als Zusatzwasservorrat drin hatte recht verschrumpelt, und dem Wasser in der Nippeltränke würde ich auch nicht länger als 3 Nächte über den Weg trauen...
Wenn ich länger als 3 Nächte wegmuss, bitte ich jemanden vorbeizuschauen und Futter nachzufüllen.

Ansonsten meine Vorbereitung wenn ich seine Lordschaft Mister Murphy nicht mit meiner nächtlichen Anwesenheit beehre:
Er kriegt bevor ich das Haus verlasse, also morgens frisches Trockenfutter, undzwar 2 Teelöffel pro Nacht, die ich wegbin. Dann tue ich ihm noch Frischfutter für eine Nacht rein, plus entweder die schon erwähnte gewaschene Möhre oder ich stelle Nagergras rein. Das hat sich bei meinem Hamster allerdings nicht bewährt, da ich nicht beurteilen kann, ob der das tatsächlich zum Fressen genutzt hat. Er frißt die Halme wenn ich sie ihm anreiche (seine Lordschaft will bedient werden) aber selber ausgraben? Das hat er meines Wissens noch nicht gemacht, aber eventuell funktioniert das ja bei anderen Hamstern.
Desweiteren mach ich ihm auch nochmal sein Sandbad und seine sandtoilette frisch und tue ihm etwas Nistmaterial rein, damit es ihm nicht langweilig wird.

Kurz und gut: 3 Nächte lass ich ihn nur im Ausnahmefall allein, aber es funktioniert.

Lieben Gruß
Christiane und seine Lordschaft Mister Murphy :wave11
 
A
Anzeige
Re: Wie lange allein lassen?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben