Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein?

    Diskutiere Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; Mich interessiert mal was eure [B]eigenen[/B] Mindestmaße sind. Die allgemeinen sind ja mehr oder weniger 100x40cm, aber wie groß sollte nach euren...
K
Katharina
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #1
Mich interessiert mal was eure eigenen Mindestmaße sind.
Die allgemeinen sind ja mehr oder weniger 100x40cm, aber wie groß sollte nach euren Erfahrungen ein Hamsterheim mindestens sein, so das alles reinpasst, genug Platz zum laufen ect. ist?
Was wäre das kleinste was ihr an einem Käfig bauen/kaufen würdet?

LG Katharina
 
A
Anzeige
Re: Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein?
N
Naddy
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #2
Für mich ist 90x50 das absolute Minimum, darunter würde ich niemals gehen. Ich hatte zuerst einen Käfig von 60x35 *schauder* der war definitiv absolut zu klein, kein WW rein gepaßt, nicht mal ein gescheites Häuschen - aber da hatte ich auch noch keine Ahnung und hab der Zoohandlung vertraut :str.
Mein jetziger Eigenbau hat 95x55 also von der Grundfläche her okay und leider das einzige was momentan paßt.
Dort finden das WW, eine Rennbahn, Goldihaus, Buddelecke, Sandbad usw usw noch gut Platz.

HÄTTE aber gerne etwas so um die 120x60 - das ist in meinen Augen eine SUPER Größe!

naddy
 
V
Verena72
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #3
Hallo!

Ich habe zwei Käfige:

einen ca. 100 x 57 x 55 (Hersteller unbekannt).
Da ist ein Luxus-Nagerhaus Goldi, ein WW, zwei größere Nagerbrücken, ein Heuhaufen, eine Sandbadeschale und eine Ecktoilette direkt auf dem Streu.....Käfig ist voll! Mehr geht nicht rein. Ein bischen Platz ist noch zum rum/durchlaufen, aber viele ist es nicht.
Ich hab noch drei Ebenen drin (für Wassertränke, Näpfe etc.). Aber viel Platz zum Auslaufen bringen die nicht.

einen Massa-Käfig (Hamstereinzug erfolgt am Sonntag, hab aber schon alles reingestellt/fertig gemacht, da ich es sonst bis Sonntag einfach nicht "aushalte". :hupgre)
Drin ist (wieder direkt auf dem Streu) ein Suzie-Hamsterhaus (etwas größer als das Luxus-Goldi-Haus), eine Suzie-Hamsterebene (2 Etagen mit Durchgang von ganz unten auf die untere Etage), ein WW, eine Ecktoilette, eine Sandbadeschale, eine kleine Rodipet-Nagerbrücke. Käfig ist voll. Zusätzlich habe ich noch eine Ebene bei Rodipet gekauft. Da drunter ist die Ecktoilette.

Also, damit ein Hamster auch in seinem "Reich" wirklich Platz zum ein wenig rumlaufen hat, müßte der Käfig für meinen "Geschmack" mindestens 1,50 m x 0,8 m x 0,5 m haben. Dann würde ich aber nicht mehr reinstellen, damit der Kleine mal mehr laufen kann.

LG,
Verena
 
Zuletzt bearbeitet:
C
Conny
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #4
Hallo Katharina :hand

Mein persönliches Mindestmaß ist auch 100 x 40 (BTW: für Zwerghamster; für einen Teddy/Goldi finde das auch zu klein)
Darunter kommt mir nichts mehr ins Haus :zwinker

Das 80er Terra war ja auch nur für den Übergang gedacht.

Eine Tiefe von 50 cm gefällt mir definitv besser, läßt sich leider aber auch nicht überall integrieren... Wobei da die Panorama-Form auch einen "weicheren" Übergang bietet *schmunzel*
Aber Montoyas Aqua in 130 x 50 x 50 finde ich schon ganz prima :]

LG Conny
 
Zuletzt bearbeitet:
O
Ozzy
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #5
Hi,

Shadowskäfig hat die Außenmaße 130 cm breit und 115 cm tief... Innenmaß ist ca. 125 x 110 cm.

Ich find das ehrlich gesagt zu klein. Mein Traum für Shadow wären 200 x 150 cm. Nur kann ich das zur Zeit unmöglich (und ich hab schon SEHR hin und her überlegt) stellen. (Werd aber in einem Jahr oder so ausziehen und dann die Wohnung so aussuchen das n giganten-Käfig rein passt).

So. Also bei Shadow steht das XL Wohnlaby drin. Eine Ebene. Auf der Ebene steht das Holz-Lauf-Rad und das Haus was es bei R.... mal mit Toilette gab. Unter der Ebene steht der Wohnfelsen Rocki. Das füllt so schon mal die Linke Käfig Hälfte aus. Dann folgt eine riesiege Korkröhre und der Rest des Käfigs ist in eine Heu-Stoh-Raschel-Ecke und eine Torf-Wühl-Ecke aufgeteilt. Kletterwurzeln, Kletterwand, Tränke und so weiter sind natürlich auch im Käfig.
Bei dem angestrebtem 200 x 150 cm Käfig würd ich die Einrichtung so in etwa belassen, nur müsste Shadow weitere Distanzen zurück legen, um von a nach b zu kommen.

LG
Karo und Shadow
 
H
Hummelchen
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #6
Hallo,

Ich habe den Massakäfig und den finde ich von der Größer echt gut. In dem finden RW, Sandbadschale, Kokussnuss, Mangrovenwurzel, Ecktoilette, 2 Weidenbrücken und ein Wohnfelsen locker Platz. Ich habe auch noch 2 Holzetagen eingebaut, auf denen stehen Sachen wie Fressnapf etc.!
Einen Käfig, der kleiner ist als 100*40cm würde ich nicht mehr kaufen!

LG
Hummelchen
 
O
Ollimaus2004
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #7
Ich hatte früher mal einen Käfig mit 70x50 oder so und davon 2 übereinander. waren also einige etagen zum klettern. mittlerweile finde ich ihn winzig.
also einen kleineren als ich jetzt habe (140x70) möchte ich nicht mehr haben. aber alles was unter 100x40 ist ist definitiv zu klein.
es ist so schön benjina auf ihrer rennbahn flitzen zu sehen.
:wow
 
M
Mahal
Gast
Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein? Beitrag #8
ich würde niemals unter 120 cm x 60 cm x 60 cm nehmen, wobei man es natürlich ändern kann. meiner ist momentan 140 cm x 50 xm 50 cm. durch die länge ist platz dazugekommen auch wenn ich es von der breite und höhe verkleinert habe. die höhe konnte ohne weiteres verkleinert werden. bei der breite stört es auch nicht viel.
Ich finde es nur schwer bei kleineren alles unterzubringen, da ist dann alles vollgestopft und ich find des dann nicht so toll. in einem großen kann man viel unterbringen ^^
 
A
Anzeige
Re: Wie Groß sollte ein Käfig nach EUREN Erfahrungen sein?
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben