Welches Rad?-Entscheidungshilfen

    Diskutiere Welches Rad?-Entscheidungshilfen im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Am Anfang steht man immer vor der Wahl! Welches Rad soll ich jetzt für meinen Hamster bestellen? Ich möchte mal ein paar eigene Erfahrungen in eine Pro...
K
Katharina
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #1
Am Anfang steht man immer vor der Wahl!
Welches Rad soll ich jetzt für meinen Hamster bestellen?
Ich möchte mal ein paar eigene Erfahrungen in eine Pro und Contra Liste der einzellnen Räder stellen!
Also erstmal die Räder

Wodent Wheel, Robo Wheel, Holzlaufrad 25cm, Holzlaufrad 20cm, Wobus Wheel
Beim Holzrad 20cm und beim Wobust Wheel kann ich leider nicht viel zu sagen, denn die habe ich leider nicht selber!

Wodent Wheel / Robo Wheel
PRO:
-leicht zu reinigen
-komplett demontierbar
-ungiftiges Plastik
-kein Schereneffekt
-lange Lebensdauer (wenn es nicht jeden 2 Tag saubergemacht werden muss)
-geräuscharm (man hört nur das trippeln der Füße)
-sehr gute Große
-Hamster läuft wie durch einen Tunnel
-verschiede Möglichkeiten der Befestigung des Standfußes
-stoppt fast genau mit dem anhalten des Hamsters (wenig schaukeln)
-Lauffläche geschlossen
-Riffeln für besseren Halt

CONTRA:
-leichtes verlieren der Kleinteile
-muss geölt werden
-Schmiere verschmiert leicht
-Schmiere schwer zu entfernen
-kann eiern
-verdreckt leicht (schmutz kommt schnell an die Achse, Rad bremst, muss gereinigt werden)
-sieht unnatürlich aus

Wobust Wheel
PRO:
-sehr gute Größe, vor allem für besonders große Hamster
-Hamster läuft wie in einem Tunnel
-leicht zu reinigen
-komplett demontierbar
-ungiftiges Plastik
-kein Schereneffekt
-lange Lebensdauer (wenn es nicht jeden 2 Tag saubergemacht werden muss)
-geräuscharm (man hört nur das trippeln der Füße)
-verschiede Möglichkeiten der Befestigung des Standfußes
-stoppt fast genau mit dem anhalten des Hamsters (wenig schaukeln)
-Lauffläche geschlossen
-Riffeln für besseren Halt

CONTRA:
-leichtes verlieren der Kleinteile
-muss geölt werden
-Schmiere verschmiert leicht
-Schmiere schwer zu entfernen
-kann eiern
-verdreckt leicht (schmutz kommt schnell an die Achse, Rad bremst, muss gereinigt werden)
-sieht unnatürlich aus

Holzrad 25cm / Holzrad 20cm
PRO:
-muss nicht geölt werden
-natürliches aussehen
-ungiftiges Material
-noch leiser das die Plastikräder
-kein Schereneffekt
-gute Größe
-Lauffläche geschlossen
-Riffeln für besseren Halt
-schwerer Standfuß

CONTRA:
-lässt Urin einziehen
-Hamster läuft offen
-stoppt nicht genau mit dem anhalten des Hamsters (viel schaukeln)
-kann eiern
-kann sich durch Umwelteinflüsse verziehen (führt zum eiern)
-wenig Möglichkeiten den Standfuß zu befestigen
-Hamster kann aus dem Rad fallen
-kann verarbeitungs- Mängel aufweisen

Ihr könnt gerne diese Liste ergänzen oder sogar weitere geeignete Räder hinzufügen, wie z.B. das Holzrad 18cm.

LG Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Welches Rad?-Entscheidungshilfen
H
Hamstermädchen
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #2
stoppt nicht genau mit dem anhalten des Hamsters (viel schaukeln)
Hella und Laila möchten dringend anmerken, dass dieser Punkt unter PRO gehört und nicht unter CONTRA. Sie sitzen oft lange Zeit im Holzlaufrad, d.h. nicht in Laufrichtung sondern herausschauend mit dem Gesicht nach vorne ... schaukel ... putz ... schaukel ... *entspanntguck* ... schaukel ...

:]

Lg Rosa
 
M
Minimavs
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #3
Hallöle :hand

Hier mal zur Vollständigkeit das 18er Holzrad:



Ich habe es damals benutzt für meinen Dsunginachwuchs, natürlich sollte es dann ausgetauscht werden, wenn der kleine Dsungi in das RW gewachsen ist. ;z
Aber meinen Minidsungis hat es gefallen, da es sehr leicht dreht und auch schick aussieht. :yes:

Bis auf die Größe sind die Vor- und Nachteile wie beim 25er Holzrad. Wobei ich jedoch finde, das hier die Lauffläche noch griffiger ist, als beim größeren Holzrad

Gruß, Minimavs.
 
K
Katharina
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #4
Vergleich Rad 25cm (umgebaut) und Rad 32cm


PRO:
-muss nicht geölt werden
-natürliches aussehen
-ungiftiges Material
-überhörbar, man hört es überhaupt nicht
-kein Schereneffekt
-super Größe
-Lauffläche geschlossen
-Riffeln für besseren Halt
-schwerer Standfuß

CONTRA:
-lässt Urin einziehen
-Hamster läuft offen
-stoppt nicht genau mit dem anhalten des Hamsters, allerdings ist es mit diesem Kugellager viel weniger als bei dem 25cm Rad, es stoppt schon ähnlich wie die Paltikräder
-kann eiern
-kann sich durch Umwelteinflüsse verziehen (führt zum eiern)
-wenig Möglichkeiten den Standfuß zu befestigen
-Hamster kann aus dem Rad fallen, allerdings ist hier die gefahr geringer, da die Lauffläche 10cm beträgt
-kann verarbeitungs- Mängel aufweisen, wobei die verarbeitung des 32cm Rades deutlich besser gegenüber dem 25cm Rad ist!

Ich biin begeistert von diesem Rad! Vor allem die größe ist für Mittelhamster super, es läuft super, ist gut verarbeitet und es lohnt sich echt das geld dfür auszugeben.
Mit dem 25cm Rad war ich ja nicht so zufrieden, das steht jetzt im Schrank.....

LG Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
C
Cameron
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #5
Hei!



Die beiden Robomaedels rennen in einem 20cm-Laufrad, das mittlerweile unter dem Namen WillyWheel erhaeltlich ist. Es ist aus Hartplastik, auf einem Metallstaender montiert.



Pro:
- Urin kann nicht einziehen
- geschlossene Laufflaeche und Rueckwand
- das Rad kann vom Fuss abgenommen und ins Gitter gehaengt werden
- leicht zu reinigen
- keine Kleinteile, die verlorengehen koennen
- stabiler Stand
- mit 20 cm und 30 cm Durchmesser erhaeltlich
- kein Schereneffekt
- an die Achse kommt kaum Schmutz

neutral:
- Der Laufkoerper ist schwer von der Achse zu kriegen.
(Das ist bei der Benutzung ein Vorteil, weil er nicht von allein runterkommt, aber beim Reinigen/Einfetten ein Nachteil.)
- Das Laufrad ist vorne offe.
(Das ist von Vorteil, wenn der Hamster baim Laufen den Kopf rausstreckt, weil da nichts stossen kann. Manche Hamster laufen nicht gerne offen, von daher ist das auch ein Nachteil.)

Kontra:
- Wenn die Achse nicht eingefettet wird, quietscht das Rad sehr.
(Einmal einfetten haelt aber auch bei intensiver Nutzung sehr lange vor.)
- Der Laufkoerper kann sich nach vorn neigen, so dass die Laufflaeche nicht eben ist. (Kann durch Verbiegen des Staenders korrigiert werden.)
- kann eiern
- stoppt nicht genau mit dem Anhalten des Hamsters
(Ich kenne allerdings kein Rad, das das schafft.)

Bye,
Cameron
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Katharina
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #6
Mein neustes Laufrad ist das Wobust Wheel, ich war sehr neugierig auf dieses Rad, Suzie hat es ja auch und sie hat auch nur davon geschwärmt, also hatte ich beschloßen mir auch eins zu bestellen, da ich ja bald einen weiteren Teddy bekomme.

Also bis jetzt bin ich begeistert von diesem Rad, es hat echt eine super größe, gerade die breite Lauffläche gefällt mir!

Mal ein vergleichsbild, links Wobust Wheel, rechts Wodent Wheel


Dann ein weiterer Pluspunkt hat von mir die Lauffläche, das sie keine Riffeln hat war mir neu, sie besitzt eine struktur


LG Katharina

PS: Ich habe jetzt das WW, das RW, das WobustW, das 25er Holzrad und das 32er Holzrad, bald hab ich sie alle :rofl
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gizmoo
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #7


für Zwerghamster!

Pro:

- Urin kann nicht einziehen
- geschlossene Rueckwand
- das Rad kann an Gitter und Glas befestigt werden
- leicht zu reinigen
- Durchmesser von ca. 19 cm
- kein Schereneffekt
- an die Achse kommt kaum Schmutz
- läuft rund
- leicht von Zwerghamstern zu bewegen

Kontra:
- die (absolut sinnlosen :motz) Schlitze in der Lauffläche müssen geschlossen werden
- bis der Hamster lernt das Rad zu kontrollieren kann es zu Überschlägen kommen
 
V
Verena72
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #8
EasyRun 30 cm ohne Schereneffekt



Pro:
- sehr groß, guter Durchmesser
- sehr leichtgängig
- wenn genug Öl, sehr leise
- leicht auseinander zu bauen und zu reinigen

Kontra:
- Juteband muß oft gewechselt werden, da nicht waschbar
- Juteband (mit Klett) sitzt sehr locker - daher kann Hamsterfuß zwischen Band und Metallstrebe geraten
- muß sehr oft geölt werden (quietscht stark)
- Metall "färbt" ab - silberne Metallfarbenstückchen lösen sich nach längerem Gebrauch vom Rahmen ab und können von Hamstis abgeschleckt werden, was natürlich schädlich ist.
- Rad wippt stark nach
- Rad eiert nach einiger Zeit stark, was Hamsti aber nicht stört
- Rahmen und Rad können sehr leicht verbogen werden (z.B. bei Reinigung)
- durch oft neue Jutebänder, die nur schwer zu bekommen sind, in den Kosten höher als WodentWeel

LG,
Verena

LG,
Verena
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Krü
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #9
Wir haben das WillyWheel seit 1,5 Jahren und eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.

pro:
-sehr robust und kein "dünnes Plastik"
-recht preisgünstig
-mittlerweile auch mit 25 oder 30 cm Durchmesser erhältlich (z.B Fressnapf)

contra:
-nachölen, da Gequietsche nach einigen Wochen (danach aber ok)
 
C
Cameron
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #10
Hei!

Ich habe die 20cm-Variante fuer meine Minis. Ich kann mich Verenas Beurteilung anschliessen, moechte aber noch als "Kontra" ergaenzen, dass ein Hamster auf die Idee kommen kann, an der Rueckwand hochzuklettern.

Was die Waschbarkeit des Jutebands betrifft - ich habe das mal probiert. Mit heissem oder warmem Wasser geht es nicht, denn dann laeuft das Teil ein. Mit kaltem Wasser geht es schon, man spannt das nasse Band am besten gleich wieder auf und laesst es am Rad trocknen.

Bye,
Cameron
 
A
astronomermax
Gast
Welches Rad?-Entscheidungshilfen Beitrag #11
Trixie Laufrad 28cm

PRO
-Lässt sich gut reinigen

-Läuft wie im Tunnel

-Sehr leise

-Kann nicht rausfallen

-Gut befestigbar(Hängend oder Stehend)

-Sehr geeignet für Mittelhamster
Contra

-Kann eiern

-Sieht unnatürlich aus

-Kann sehr angenagt werden


INSGESAMT:

Sehr empfehlentswertes Rad.
 
A
Anzeige
Re: Welches Rad?-Entscheidungshilfen
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben