Welche Steine in den Auslauf?

    Diskutiere Welche Steine in den Auslauf? im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hallo ins Hamsterland, morgen bekommt Dobermann seinen Auslauf, den uns ein Schreiner baut, geliefert. Hamsti wird sich freuen, da er dann immer mit...
V
Verena72
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #1
Hallo ins Hamsterland,

morgen bekommt Dobermann seinen Auslauf, den uns ein Schreiner baut, geliefert. Hamsti wird sich freuen, da er dann immer mit uns beim Auslauf im Wohnzimmer sein darf, und nicht mehr - wegen der Fluchtgefahr - im Bad laufen muß.
Der "Auslauf-Kasten" (2,5 m x 1,5 m) steht dann bei uns auf Teppichboden. Neben "Spielzeug" und Versteckmöglichkeiten wollte ich gerne noch ein Sandbad (aus Ton) reinstellen. Und ein paar Steine, damit er seine Krallen wetzen kann.
Kann mir allerdings nicht vorstellen, daß Dobermann einfach so an Steinen rumwetz. Kann ich auch Speckstein oder Bimsstein verwenden? Könnte mir vorstellen, daß er da eher dran kratzt, weil man den ja "bearbeiten" kann. Oder ist das keine gute Idee, weil die Steinkrümel, die abgekratz werden, evtl. zu staubig oder giftig sind?
:gruebel
LG,
Verena
 
A
Anzeige
Re: Welche Steine in den Auslauf?
S
Suzie
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #2
Hallo Verena

Super, dass dein Hamsti einen so schönen grossen und von einem echten Schreiner gebauten Auslauf bekommen wird!!!! :hupgre
Ich kann es kaum erwarten die Fotos zu sehen!!! :hupgre

Steine:
Ganz wichtig ist, dass die unten ganz flach sind, also nicht wackeln oder umkippen wenn der Hamster drauf klettert.
Putzen: mit ganz heissem Wasser abschruppen.

Du kannst auch Backsteine/Bausteine nehmen - und wenn du da ein Leckerli drauf legst, wird dein Hamsti bestimmt raufklettern.

Oder du könntest es so machen:
Ein grösseres Stück Holz kaufen (ca. 1m x 1m, Pappelsperrholz, 1cm dick) und einen lösungsmittelfreien Leim der Holz und Stein verbinden kann. Ponal geht dazu vermutlich nicht. Es muss einen Spezialkleber sein - sollte aber nicht giftig sein.

Dann sammelst du Steine (Grösse: ca. 10x10x10cm) die unten flach sind und leimst die mit der flachen Seite auf das Holzbrett (sicherheitshalber so dass kein Leim hervorsteht) - aber in Schneckenform - also einen langan Gang der im Kreis herum geht - und dann innen jeweils ein Leckerli verstecken.

Dein Hamsti wird manchmal durch diesen Gang laufen um zum Leckerli zu gelangen - aber nach einer Weile wird er auch mal quer drüber klettern und dann die Krallen abwetzen. Wichtig ist, dass die Steine nicht zu hoch sind und dass sie im Kreis rum einer direkt neben dem anderen steht - und der Gang dazwischen min. 10cm breit ist, so dass der Hamster problemlos hinunterhüpfen kann ohne am gegenüberliegenden Stein anzustossen.

Für das ist es aber ganz wichtig, dass die Steine gut am Holz angeleimt sind - so dass sie nicht irgendwie kippen wenn der Hamster da rumklettert.

LG suzie
 
C
Conny
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #3
Hallo Verena,

toll, daß Dein Süßer so einen klasse Auslauf bekommt!!

Was die Steine betrifft: also eigentlich "kratzt" er nicht am Stein, sondern soll lediglich drüberlaufen :zwinker
Gut geeignet ist da dann auch eine umgedrehte bzw. rauhe Fliese, auf der dann etwas interessantes drauf ist: Trinknapf, WW, Leckerchen... Halt etwas, daß ihn animiert drüber zu laufen.

Sonst hat Suzie ja schon ganz viel geschrieben.

LG Conny
 
V
Verena72
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #4
Ganz lieben Dank für die Tips!
Heute ist ja der große Tag und Dobi bekommt seinen Auslauf geliefert.
Habe gerade im Büro aus einen großen Karton schon eine "Krabbel- und Wühlkiste" gebaut, die ich mit Heu, Blättern, Moos etc. fülle.
In der Mittagspause habe ich einen großen Blumentopf-Untersetzter gekauft. Der ist aus Ton, ziemlich rauh und ohne Glasur (im Käfig ist die Schale glasiert). Das wird sein Sandbad für "Draußen". Da er gerne bis auf den Boden wühlt, wird er seine Krallen wohl ordentlich abwetzen.
Wie gesagt, die Steine kommen am Wochenende dazu. Dann hat Dobermann genug Möglichkeiten zum Abwetzen.

Bin ja schon sehr gespannt, wie Dobermann seinen neuen Auslauf finden wird. Freu mich schon auf heute Abend.

LG,
Verena
 
S
Suzie
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #5
Original von Verena72
eine "Krabbel- und Wühlkiste" gebaut, die ich mit Heu, Blättern, Moos etc. fülle.
Hi Verena

Um zu verhindern dass aus der Hamster-Krabbelkiste eine Insekten-Herum-Krabbelkiste wird... :yikes
...sollten Blätter und Moos abgekocht werden bevor du sie deinem Hamsti anbietest. Schau mal hier: http://www.naturgehege.de/

LG suzie
 
V
Verena72
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #6
Ich werde in diese "Wühlkiste" nur getrocknete Blätter (aus dem eigenen Garten meiner Eltern im Sauerland, also schadstoffrei) und eigenes Moos (auch getrocknet) reingeben. Das Heu ist sowieso staubarm, da gewaschen und aus der Zoohandlung.
Blätter und Moos wurden im Sommer "geerntet", gewaschen und bisher die ganze Zeit getrocknet.
Da kann hinsichtlich Ungeziefer eigentlich nichts passieren.....hoffe ich.
 
V
Verena72
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #7
Hallo,

gestern war der große Abend und Dobermanns Auslauf ist geliefert worden. Ist echt irre groß.
Dobermann war schlichtweg begeistert. Sonst, z.B. beim Auslauf im Bad, hat er ständig überall nach einer Ausbruchsmöglichkeit gesucht. Gestern Abend ist er einmal den Auslauf komplett abgelaufen, hat gemerkt, daß er absolut keine Chance hat zu flüchten, und dann wars gut. Er ist wie ein irrer im Auslauf rumgelaufen.....verdammt schnell, der Kleine.
Die neue raue Sandschale ist super angekommen. Er hat gebuddelt wie ein Wilder. Tat seinen Krallen sehr gut.

Vor allem war der Auslauf überhaupt nicht teuer. 2,5 x 1,5 x 0,4 m groß, sehr stabiles Holz mit Stecksystem zum Ineinanderstecken der 4 Bretter für nur 15 Euro.

LG,
Verena
 
S
Suzie
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #8
Und wann gibt es Fotos?? :hupgre :hupgre :hupgre
Du weisst ja, wie sehr wir Fotos von sowas lieben!! :zwinker

LG suzie
 
V
Verena72
Gast
Welche Steine in den Auslauf? Beitrag #9
Werde mich bemühen, Fotos zu machen.
Muß mir imer eine Digi-Cam von meinem Chef leihen (der hat schon die Nase voll, von Hamster-Fotos :zwinker).
Sobald ich den Auslauf geknipst habe, stelle ich das Bild ein.
 
A
Anzeige
Re: Welche Steine in den Auslauf?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben