Was ist los mit Yoshi?

    Diskutiere Was ist los mit Yoshi? im Gesundheit, Medizin und Tierarztsuche Forum im Bereich Alles über Hamster; Ich war ja erst Letzt mit ihm beim Tierarzt, weil er ja einen geblähten Bauch hatte. Nun ja, das scheint in Ordnung zu sein. Aber jetzt ist was anderes...
Y
Yoshi
Gast
Was ist los mit Yoshi? Beitrag #1
Ich war ja erst Letzt mit ihm beim Tierarzt, weil er ja einen geblähten Bauch hatte. Nun ja, das scheint in Ordnung zu sein. Aber jetzt ist was anderes nicht ok.

Yoshi hat mal 80 g gewogen, definitiv zu viel. Er hatte dann etwas abgenommen und dann nochmal zugenommen. Hab ihn in der Zeit aber nicht gewogen. Als er dann wieder zu dick war, hab ich das Futter etwas reduziert, aber nicht zu stark. Als ich ihn gewogen hatte bevor wir zum Tierarzt sind hat er 50 g gewogen, hab mir dabei aber nix gedacht. Gestern hab ich ich wieder gewogen, und es ist jetzt etwas unter 50 g. Das ist doch nicht normal!! Ich geb ihm sogar wieder mehr Futter. Er hat ein richtig schmales Gesichtchen bekommen!! Sieht nicht so schön aus. Auf manchen Bildern die ich von ihm gemacht hatte, konnte man es auch deutlich erkennen. Auf jeden Fall hab ich bemerkt, das er nur die Sonnenblumenkerne ist und die Haferflocken die im Futter sind, evtl auch einige Körnchen. Obst und Gemüse hat er die ganze Zeit immer mehr gefressen als sonst. Gestern hat er auch das nicht gemacht. Ich weiß echt nicht was er haben könnte.

Yoshi hat mir schon immer ein bisschen in den Finger gezwickelt, aber nicht heftig, es hat nicht weh getan. In letzter Zeit macht er das ganz schön fest, es ist zwar immer noch erträglich, aber schon fest halt. Hab ihm vorgestern auch Katzenfutter gegeben, das hat er sich geholt. Müsste aber jetzt den Käfig durchsuchen um zu sagen wo es ist. Wach ist er auch nicht mehr so viel und oft. Er kommt raus, rennt ein bisschen rum und geht wieder schlafen.

Sein Fell sieht allerdings in Ordnung aus und seine Augen auch.
Kann es sein das er möglicherweise zu lange Zähne hat?

Bin jetzt schon dabei einen Schuhkarton transporttauglich zu machen!
Wer wohl morgen früh nochmal mit ihm zum Dok gehen. Kann ja echt net sein, das der mir verhungert!!!! :hmpf

Ich könnte mich so ärgern!! Vor drei Tagen steh ich noch im Zooladen und überleg, ob ich so ne Transportbox kaufen soll. Die Hamstis haben ja jetzt beide so große Käfige die man nicht mehr transportieren kann. Aber nein, die liebe Lea ist zuverischtlich und denkt "es wird schon keiner krank werden in nächster Zeit". Pustekuchen"" :motz

Gruß Lea :sadd
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Hamstermädchen
Gast
Was ist los mit Yoshi? Beitrag #2
Hallo Lea,

siehst du deinen Kleinen nur Sonnenblumenkerne hamstern oder auch knacken?

Vielleicht sind ja wirklich die Zähne zu lang oder verwachsen und es klappt nicht so mit dem Fressen?

Kannst du ihn mit einem Leckerli dazu bringen das Mäulchen zu öffnen?

Zum TA würde ich aber auch so gehen. Wenn die Verdauung sonst normal ist (also kein Durchfall), könntest du ihm bis dahin auch Instand Haferflocken anbieten und im Mixer zerkleinertes Hamsterfutter reinrühren. Das ist dann ja schon fast ein Päppelbrei. Oder Baby-Frühkarottenbrei mit Haferflocken drin. Und Wellensittichfutter ... das sind ja auch ganz kleine Körner. Wenn du keine Instand Haferflocken zur Hand hast, könntest du zur Not auch normale Haferflocken kleinmanschen.

Laila hatte sich kürzlich einen der oberen Schneidezähne abgebrochen. Ich hatte es aber direkt gemerkt, weil sie ganz aufgeregt war und winzige Mengen Blut auf der Pappe waren, wo sie geknabbert hat. Sie hat die dicke Pappe an dem Tag auch gar nicht richtig durchgekriegt. Dadurch dass ich es so schnell gemerkt habe, hat sie gar nicht erst "hungern" müssen. Der TA hat uns bestätigt, dass es nicht so schlimm ist und der Zahn ist mittlerweile wieder sehr gut nachgewachsen und sie frisst und knabbert alles normal. Aber in den ersten Tagen konnte "Madam Zahnlücke" keine Sonnenblumenkerne knacken. Sie hat dann alles bekommen, was ich oben beschrieben habe und hat in der Zeit letztendlich sogar zugenommen. Ich wiege sie aber mind. 2x pro Woche, falls wieder was mit den Zähnen sein sollte, evt. die unteren zu lang werden, noch ein Zahn abbricht etc.

Ich bin gespannt, was der TA sagt. Vielleicht ist ja auch was anderes. Füllt der Kleine die Backentaschen normal?

Ich drück euch die Daumen, dass nichts schlimmes ist.

Lg Rosa
 
T
TK-BABE
Gast
Was ist los mit Yoshi? Beitrag #3
Hallo!
Also ich finde 50g für einen Dsungi völlig ok!
Mein Dsungare Nick wiegt zwischen 41-43g, er bekommt pro Tag einen TL Körnerfutter, alle zwei Tage etwas Zusatzfutter und jeden Abend Frischfutter. Mehr sollte er meiner Meinung nach nicht wiegen, sonst wäre er zu dick.
Gewichtsschwankungen von ein paar Gramm pro Tag sind völlig normal und kein Grund zur Besorgnis.
Vielleicht kommt Dir Dein Yoshi nur so dünn vor, weil er mal 80g gewogen hat? Wenn er normal frißt, und seine Sonnenblumenkerne knacken kann, hat er wahrscheinlich auch keine Probleme mit den Zähnen.
Wenn er Dir aber sonst krank vorkommt, dan solltest Du mit ihm zum TA gehen, um eine Krankheit auszuschließen.

Viele Grüße
TK-BABE
 
Y
Yoshi
Gast
Was ist los mit Yoshi? Beitrag #4
Das Problem ist ja, das er das andere Zeug alles nicht frisst!! Er knackt nur die Sonnenblumenkerne und nimmt die Haferflocken. Ich weiss aber nicht, ob er das wirklich frisst. Sonst hat er sich immer auf Futter gestürzt und es gleich genommen und jetzt schnuppert er als nur dran und will es nicht.

Gruß Lea
 
H
Hamstermädchen
Gast
Was ist los mit Yoshi? Beitrag #5
Also wenn er die Sonnenblumenkerne wirklich knackt, dann kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass es die Zähne sind.
Aber du solltest das wirklich checken beim TA, wenn du unsicher bist.
Durchfall liegt auch ganz bestimmt nicht vor? Köttel normal? Trinkt er?

Woher kam denn das eigentlich mit dem Blähbauch? Verträgt er vielleicht das Futter nicht oder nicht mehr und ist so schlau, die betroffenen Körner von selbst wegzulassen? Haferflocken sind ja eher gut für den Magen. Biete ihm doch mal ein kleines Stück Zwieback oder ungezuckerte Cornflakes an (meine mögen Special K).
Ist allerdings ja alles fettarm, also großartig zunehmen wird er davon nicht ... soll er ja auch nicht ... eben nur nicht besonders abnehmen.

Hast du dir das Futter mal genau angeschaut? Könnte eine "schlechte" Partie dazwischengeraten sein?

Lg
Rosa
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yoshi
Gast
Was ist los mit Yoshi? Beitrag #6
Das mit dem Futter hab ich mir auch schon überlegt. Aber ich hab ja nicht nur das eine. Es ist auserdem in Ordnung. Ködel müssten normal sein. Ich finde er sieht halt echt dünn aus. Gestern war er im Freilauf und mein Freund kam dann zum mir und als er Yoshi sah, meinte er "der hat ja voll das Mäusegesicht bekomme. dem fehlt nur noch der schwanz". Also halt ganz schmal. Wenn das dem schon auffällt, er hat mit meinen Hamstern eigentlich nicht viel zu tun. :sadd

Gruß
 
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben