Vom Eigenbau in einen Gitterkäfig?

    Diskutiere Vom Eigenbau in einen Gitterkäfig? im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo ins Hamsterland, :hand Ich hoffe, meine Überschrift ist kontrovers genug, das jetzt auch viele mitlesen ;-) Murphy wohnt zur Zeit in einem...
S
sam4dd
Gast
Vom Eigenbau in einen Gitterkäfig? Beitrag #1
Hallo ins Hamsterland, :hand

Ich hoffe, meine Überschrift ist kontrovers genug, das jetzt auch viele mitlesen ;-)

Murphy wohnt zur Zeit in einem 100x40x50 cm Eigenbau. Er ist ja immer noch sehr scheu und deswegen hat er keinen Auslauf.
Jetzt hab ich als Zweit- und Urlaubskäfig einen Mukka gekauft.
Der steht jetzt hier in meiner Wohnung rum und sieht RIESENgroß aus, im Vergleich zum Eigenbau. :ohh
Deswegen frag ich mich, ob ich Murphy nicht permanent umsiedeln lasse.
Nun hab ich aber Bedenken wegen der Gitterknabberei. Murphy ist kein großer Nage-Fan. Er hat noch nie irgendwas in seinem Käfig angenagt, was nicht dazu bestimmt wäre. Nagehölzchen lässt er auch unbehelligt liegen.
Wie wahrscheinlich ist es, das ich in ein/zwei Wochen nachts Spass hab, weil Murphy das Gitternagen für sich entdeckt?
Also gibt es hier Gitternager, die sonst keine begeisterten Nager sind?
Natürlich könnte ich es einfach ausprobieren, aber ich denke irgendwie, das das gemein wäre, ihm erst 15% mehr Platz zu geben und sie ihm dann wieder wegzunehmen, weil mein Nachtschlaf leidet.
(Murphys Käfig steht nicht im Ostflügel meiner Villa, sondern in meinem Schlafzimmer. Andere Zimmer besitze ich nicht, also könnte ich den Käfig bei Lärmbelästigung auch nicht einfach in den Westflügel stellen, da keiner vorhanden :D )

Vielen Dank für Eure Meinung zum Thema sagen
Murphy und Christiane
:hb
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Vom Eigenbau in einen Gitterkäfig?
D
*DieJenny*
Gast
Vom Eigenbau in einen Gitterkäfig? Beitrag #2
ich wüede es net riskieren, jedenfalls nicht, ohne die gitter von innen unzugänglich zu machen (zb mit plexiglas) - gitternagen ist nen echt nervtötendes geräusch... *seufz*

hat hermine die letzten wochen gemacht (100x50gitterkäfig) bevor sie umzog.
als sie umzog, hatte sie auch prompt wieder am gitter gehangen, der volierendraht war noch lauter als das gitter vom käfig... hjab dann nach 2 tagen den streuschutz erhöht, so dass sie net mehr drankommt...
 
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben