So starkes Revierverteidigen?

    Diskutiere So starkes Revierverteidigen? im Verhalten Forum im Bereich Alles über Hamster; :yaya an alle Domino ist ja nun vor einer weile umgezogen und hat langsam realisiert das das alles seins ist.Seinsseinsseins und sonst niemandem.Ich...
V
Vyerny
Gast
So starkes Revierverteidigen? Beitrag #1
:yaya an alle
Domino ist ja nun vor einer weile umgezogen und hat langsam realisiert das das alles seins ist.Seinsseinsseins und sonst niemandem.Ich darf zwar noch Mal Klos sieben udn Futer und Wasser wechseln,aber Gott gnade mir wenn ich eine ebene absperre.
Gestern hab ich die oberste nochmal gesäubert,und dazu musste er nunmal da runter udn hatte nurnoch 4 Ebenen.er ist richtig verrückt geworden,wie blöde an der stelle rumgelaufen wo er sonst hochkam und hat nachher sogar leicht nach mir geschnappt!! :yikes
Hat der Hamster nen Koller?Und vor allem,wie soll ich damit umgehen,wenn er jedesmal so rabiat wird?
VLG
 
A
Anzeige
Re: So starkes Revierverteidigen?
V
Verena72
Gast
So starkes Revierverteidigen? Beitrag #2
Hallo!

Dobermann bekommt auch einen Anfall, wenn ich z.B. sein WW zum reinigen rausnehme. Manchmal köttelt er da nachts rein und rennt dann direkt über seinen frischen Köttel - Ergebnis: festgetretene Köttelmatsche. Die wische ich am nächsten Tag dann kurz feucht raus.

Wenn ich dann abends den Deckel von Käfig aufmache (das hört er) und dann das WW rausnehmen will, kommt er wie ein Irrer aus dem Haus gestürmt. Er versucht, sofort in das WW zu hüpfen, damit ich ihm das nicht rausnehmen kann, weil er ja drinsitzt.
Ist dann jedesmal ein Kampf.

Er bleibt solange auf der leeren Stelle im Käfig sitzen, bis ich es sauber wieder reinstelle. Und dann springt er sofort ins WW, damit ich es nicht nochmal rausnehmen kann (will ich natürlich nicht).

Wenn ich seine Pipiecke im Haus (pinkelt nur auf Streu, Sand will er nicht, und auch nur im Haus) säubern will, während er wach im Käfig ist, kommt er in sein Haus gestürmt und beißt in den Löffel, mit dem ich das Streu rausnehme. Wenn ich fertig bin, setzt er sich sofort auf das Dach seinens Hauses, damit ich den Deckel nicht nochmal hochheben kann.

Ja, auch Dobermann ist sehr "besitzergreifend".

LG,
Verena
 
S
Soki
Gast
So starkes Revierverteidigen? Beitrag #3
Hallo!

Vielleicht solltest Du den kleinen einfach in seinen Auslauf oder seine Transportbox setzen, wenn Du etwas am Käfig veränderst. Das mache ich auch immer so.
Aber sonst kann ich da leider auch nichts zu sagen, sorry :hmpf

LG, Inga :wave11
 
W
Wenni
Gast
So starkes Revierverteidigen? Beitrag #4
Also Nalaa kann's auch überhaupt nicht haben, wenn ich was am Käfig veränder! Am Wochenende hab ich das RW mal kurz rausgenommen, da ist sie abgegangen wie n geölter Blitz! Immer wieder auf die leere Eben rauf, wieder runter, wieder raus, im Kreis gedreht, da hab ich's schnell wieder reingestellt. Ich kann auch nur dass Häuschen oder Klo rausnehmen, wenn ich sie solange in ihr Kistchen setz!
Also was aus dem Käfig rausnehmen kann sie überhaupt nicht haben!
LG Wenni
 
S
Suzie
Gast
So starkes Revierverteidigen? Beitrag #5
Hallo :hand

Die meisten Hamster reagieren ganz gestresst, wenn man etwas am Käfig macht - also Sachen rausnimmt oder reinstellt - während sie im Käfig sind.

Es ist deshalb besser, wenn man das nur macht, während der Hamster im Auslauf ist, damit sich der Kleine nicht so aufregt.

LG suzie
 
V
Vyerny
Gast
So starkes Revierverteidigen? Beitrag #6
Hi
Auslauf ist schwer-im moment darf er nur auf bett und schreibtisch laufen,wegen dem Gift(das zeug hält doch allen ernstes fast ein halbes Jahr! :motz :hmpf)...Er kam gestern aus seiner Sandebene(ganz unten) nach ganz oben gerast als die Trüre aufging und wollte beissen,obwohl ich ihm nur neues Futter eingetan hab....
Aber es wird schon besser,er hat nur geknircht und zähne gezeigt*ironie*
VLG
Transportbox..ja,das werde ich mal versuchen...
 
A
Anzeige
Re: So starkes Revierverteidigen?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben