Senioren-Dsungi-Futter?

    Diskutiere Senioren-Dsungi-Futter? im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo! Esmeraldo, mein Dsungare, ist ja nun schon fast stolze 16 Monate alt. :auge Muß ich beim Futter bei einem Senior eigentlich etwas speziell...
E
Esmeralda
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #1
Hallo!

Esmeraldo, mein Dsungare, ist ja nun schon fast stolze 16 Monate alt. :auge

Muß ich beim Futter bei einem Senior eigentlich etwas speziell beachten? Ich habe gelesen, daß ein älterer Hamster nicht mehr so viel Eiweiß braucht. Daher lasse ich jetzt Joghurt und Quark weg, die gibt es nur noch ausnahmsweise mal.
Da es das WM Zwerghamsterfutter ja eine Weile nicht mehr gab, habe ich nur noch das Dr. Clauders. Ich mische es immer mit Wellensittichfutter, Esmeraldo liebt diese kleinen Körner! Ich habe bisher immer noch Gammerus mit hinzugegeben. Kann ich das weiterhin machen? Oder reicht bei seinem Alter das Futter ohne Zusatz völlig aus? :gruebel
Natürlich bekommt er zusätzlich jeden zweiten Tag Frischfutter.

Fragen über Fragen... bin für jeden Beitrag dankbar!

LG
Micha & Esmeraldo
 
A
Anzeige
Re: Senioren-Dsungi-Futter?
M
Minimavs
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #2
Hallo Esmeralda :hand

Auch das Dr.Clauders Futter enthält schon tierisches Eiweiß. Für einen Senior-Dsungi reicht die Eiweißmenge, die schon im Futter enthalten ist, völlig aus. Es muß also nichts mehr zugefüttert werden.

Gammarus / Bachflohkrebse kannst Du natürlich noch als Leckerlie anbieten, aber ich würde es seltener geben.
Meinen betagten Dsungi lass ich ab und zu mal am Babybrei schlecken, eben weil er nicht mehr zusätzlich Eiweiß, wie die anderen, bekommt. :zwinker Er ist ganz verrückt danach.

Gruß, Mini
 
E
Esmeralda
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #3
Danke Minimavs,

dann bekommt er das Futter jetzt "pur" :zwinker.

LG
Micha & Esmeraldo
 
C
Conny
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #4
Hallo :hand

Bei dem Futter, welches Rodipet für Zwerge und Mäusels anbieten, steht extra dabei, daß es für Senioren besonders geeignet sei:
Der Gehalt an tierischem Eiweiß ist besonders für die Ernährung ausgewachsener und älterer Zwerghamster ideal.
Und zwar ist es das 750 g Dr. Clauder's Mäuse & Zwerghamster Premium Naturfutter.

LG Conny

BTW: Wenn Du hier in der Nähe wohnst, ich könnte durchaus ein Paket abtreten, da ich irgendwie einen Mäuse- und Zwerghamster-Futter-Überschuß habe :hmpf
 
E
Esmeralda
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #5
Hallo!

Habe jetzt mal diesen alten Tread ausgegraben. Mittlerweile hat der Nachfolge-Dsungi Sansibar auch ein stattliches Alter von 18 Monaten. :wub

Habe jetzt heute überlegt, ob auch die Gabe von zusätzlichen Vitaminen nötig ist bei der Ernährung von Senioren? Habe dazu über die Suchefunktion nichts gefunden!?
Esmeraldo ist ja damals mit nur 16 Monaten über die RBB gegangen :sadd, deshalb bin ich jetzt wahrscheinlich etwas ängstlich...

LG
Micha
 
S
Suzie
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #6
Original von Esmeralda
Habe jetzt heute überlegt, ob auch die Gabe von zusätzlichen Vitaminen nötig ist bei der Ernährung von Senioren?
Hallo Micha :hand

Meine beiden Seniörchen Barney und Böppi bekommen natürlich ihre tägliche Ration Frischfutter - welches ja Vitamine und Mineralien enthält.

Zusätzlich bekommen sie ca. 3x pro Woche einen Teelöffel Baby-Gemüsebrei. Darin wird ca. alle 10 Tage Vitacombex-NA Vitamintropfen beigemischt.

LGs uzie
 
E
Esmeralda
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #7
Hallo Suzie,

danke für die Antwort, dann werde ich das ab jetzt auch so machen.

LG
Micha
 
S
sandy_morgana
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #8
Huhu,

ab wann sollte man das Futter umstellen? Nanook ist etwas mehr als 1 Jahr alt, 13-14 Monate oder so. Er bekommt das WM Trockenfutter und Frischfutter.

Darin wird ca. alle 10 Tage Vitacombex-NA Vitamintropfen beigemischt
Ist das da Vitacombex, dass man im Zooladen kaufen kann? In einer rosa Pappverpackung mit viereckigen Tierbildern (Meerschweinchen, Maus und so) vorne drauf? Ich frage deshalb, weil mein Tierarzt mal sagte, die Vitamintropfen, die man im Zoohandel kaufen kann, sind nicht so gut, wie man sich erhofft, und man könne gut auf sie verzichten.

LG,
sandra*
 
S
Suzie
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #9
Original von sandy_morgana
Ich frage deshalb, weil mein Tierarzt mal sagte, die Vitamintropfen, die man im Zoohandel kaufen kann, sind nicht so gut, wie man sich erhofft, und man könne gut auf sie verzichten.
Hallo Sandy :hand

Ja, es sind die welche man im Zoogeschäft kaufen kann.
Und ja - ich stimme mit dir überein - die meisten Vitaminsäfte und Vitamintropfen die man im Zoogeschäft kaufen kann, taugen nichts.

Aber die Vitacombex-NA werden speziell auch von Tierärzten empfohlen - also von guten Tierärzten die sich mit Kleinnagern auskennen.
Sonst würde ich diese Vitamine nicht geben.

Original von sandy_morgana
ab wann sollte man das Futter umstellen? Nanook ist etwas mehr als 1 Jahr alt, 13-14 Monate oder so. Er bekommt das WM Trockenfutter und Frischfutter.
Der Kleine ist ja noch jung - da musst du noch kein Brei zufüttern.
Das macht man erst wenn sie so gegen 2 Jahre alt sind.

LG suzie
 
S
sandy_morgana
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #10
Hi,

ist es sinnvoll, auch schon in jüngeren Tagen Vitamine zuzuführen? So Vitamintropfen sind ja nicht allzu aufwändig. Und kann das auch schädlich sein? Also bezüglich Vitaminüberschuss oder sowas?

Ich hatte bei Nanook eher daran gedacht, das Eiweiß zu reduzieren oder sowas... Brei kriegt er erst, wenn er ein Opi wird... :zwinker

LG,
sandra*
 
S
Suzie
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #11
@ Sandy

Nein, jüngere Tiere benötigen keine extra Vitamine (ausser die vom Frischfutter).

Und ja, das Eiweiss kannst du jetzt etwas reduzieren.

LG suzie
 
S
sandy_morgana
Gast
Senioren-Dsungi-Futter? Beitrag #12
Hi,

alles klar, Chef :zwinker

Danke!

Bis bald,
sandra*
 
A
Anzeige
Re: Senioren-Dsungi-Futter?
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben