Radieschen

    Diskutiere Radieschen im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Huhu , ich wollte fragen, ob ich meinen Hamstis auch Radieschen geben kann ?(, da ich die sehr gerne esse und wir sie von daher im Haus haben *g*...
K
Kebap
Gast
Radieschen Beitrag #1
Huhu ,

ich wollte fragen, ob ich meinen Hamstis auch Radieschen geben kann ?(, da ich die sehr gerne esse und wir sie von daher im Haus haben *g*. Hab mich bisher nit getraut, ihnen was davon zu geben, da ich nirgendwo was zu Radieschen gefunden hab !

LG,
Svenja :wave11
 
V
Verena72
Gast
Radieschen Beitrag #2
Hallo Svenja,

ich weiß es nicht genau.
Aber ich würde Radischen nicht füttern. So gedanklich würde ich Radischen in Richtung Kolrabi einordnen, und das ist als Futter nicht geeignet, weil es bläht.

LG,
Verena
 
S
Shootingstar
Gast
Radieschen Beitrag #3
Hallo Kebap! :hand

Radieschen gehört wie Kohlrabi zu einer Gruppe von Gemüsen, die einen hohe Nitratbelastungn durch Treibhäuser haben. Dies kann zu Verdauungsstörungen führen.

Lg, Shootie
 
D
Dionaea
Gast
Radieschen Beitrag #4
Original von Shootingstar
Radieschen gehört wie Kohlrabi zu einer Gruppe von Gemüsen, die einen hohe Nitratbelastungn durch Treibhäuser haben. Dies kann zu Verdauungsstörungen führen.
Lg, Shootie
hallo, :hand11
nachdem wir gestern die ersten radieschen geerntet haben wollte ich mal nachfragen wie es denn mit radieschen aus dem eigenen garten ohne treibhaus und ohne chemie aussieht? :gruebel

darf man da ein kleines stück geben?

lg,
Dionaea
 
C
Cludo
Gast
Radieschen Beitrag #5
Hallo

Radieschen sind viel zu scharf und sollten daher nicht verfüttert werden

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Schauti
Gast
Radieschen Beitrag #6
Hallo,

ich würde Radieschen auch wegen der Schärfe nicht verfüttern, da Hamster ein sehr empfindliches Magen-Darm-Systhem haben

LG
Schauti
 
H
hamstili
Gast
Radieschen Beitrag #7
Hallo,
So gedanklich würde ich Radischen in Richtung Kolrabi einordnen, und das ist als Futter nicht geeignet, weil es bläht.(Verena)
Radieschen gehört zum Rettich und nicht zum Kohl, und auch nicht alle Kohlarten blähen. Ich füttere öfters Brokkoli und Kohlrabi und sowohl die Hamster als auch die Kaninchen vertragen es. Natürlich muss man mit kleinen Mengen anfangen und testen ob ein Tier es verträgt, es gibt ja immer Ausnahmen. Interessant dazu ist diese Seite: http://www.diebrain.de/nh-kohl.html
lg, hamstili :hb
 
F
Fiona
Gast
Radieschen Beitrag #9
Huhu,

ich würde Radieschen auch nicht verfüttern, für einen Hamster sind sie meiner Meinung nach viel zu scharf.

@hamstili
laut der Futterliste, des Forums, soll man Brokkoli nur selten bis wenig füttern :yaya.

Liebe Grüße Fiona
mit Speedy :kgkn

Edit: Lena; du warst schneller =0)
 
Zuletzt bearbeitet:
H
hamstili
Gast
Radieschen Beitrag #10
Huhu,
@ Fiona: ja, weil viele immer noch der Meinung sind dass alle Kohlsorten blähen... was aber nun mal nicht so ist. Aber wie gesagt kann es natürlich einzelne Tiere geben, die es nicht vertragen.
lg, hamstili :hb
 
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben