Pflege von kranken Hamstern

    Diskutiere Pflege von kranken Hamstern im Gesundheit, Medizin und Tierarztsuche Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo :hand Ich würde gern mal das o.g. Thema zur Diskussion stellen und mal alles sammeln, was man nebst Tierarztbesuch bei der Pflege von kranken...
M
Minimavs
Gast
Pflege von kranken Hamstern Beitrag #1
Hallo :hand

Ich würde gern mal das o.g. Thema zur Diskussion stellen und mal alles sammeln, was man nebst Tierarztbesuch bei der Pflege von kranken Hamsterchen noch alles Gutes tun kann, damit der Nager schnell wieder gesund wird und sich auch in dieser anstrengenden Zeit wohl fühlt und merkt, dass jemand für ihn da ist.

Zuviele haben ja schon kranke Hamsterchen gehabt, wie habt ihr Euren Schützling in der Zeit begleitet?

Liebe Grüße
Minimavs
 
N
Nina
Gast
Pflege von kranken Hamstern Beitrag #2
Hallo Mini.... :hand

Als Krümel sozusagen im Sterben lag, bekam er von mir erstmal Babybrei, ich habe alle seine Sachen die er gerne mochte, nahe an sein Häuschen gestellt, und ich habe ihm noch ein extra Schälchen Tee hingstellt.

Bei Nele war es ja so, dass sie eine Blasenetzündung hatte, also zuerst wieder Tee, alles in ihre Nähe gestellt, Babybrei, Tierarzt, Antibiotika und Wärmelampe. Nach dem Tierarztbesuch, habe ich zuerst ihren Käfig frisch gemacht und ihn mit viel unbedrucktem Klopapier oder Taschentüchern ausgestattet.

Bei Panda war es hauptsächlich Wärme, erst die Wärmelampe und dann das Handtuch bei mir im Arm. Antibiotika habe ich ihm gegeben nach Rücksprache mit dem TA, war zu spät um zum TA zu fahren.
Babybrei und Tee bekam er deshalb nicht, da er innerhalb einer Stunde so abgebaut hat und schließlich gestorben ist.


LG Nina
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yoshi
Gast
Pflege von kranken Hamstern Beitrag #3
Ich würde mal sagen viel Ruhe, evtl. Wärmelampe, je nach Krankheit. Immer genügend frisches Wasser.

Gruß Lea
 
R
Rana
Gast
Pflege von kranken Hamstern Beitrag #4
Huhuu!

Ich denke auch: Ruhe und Wärme sind in jedem Fall das wichtigste. Ein geschwächter Hamsti kann sich u.U. nicht mehr ausreichend selber warm halten.

Außerdem ist Babybrei immer eine gute Sache: es fällt dem Hamster leicht, diesen zu fressen, er bekommt Vitamine und ausreichend Feuchtigkeit und man kann prima Medikamente darin verstecken.

Und als Zusatz: Hammi darf mehr naschen als gewöhnlich.
Kranke Hamster werden mit allem, was der Zoofachhandel hergibt vollgestopft. :pfeif :str

LG,
Rana
 
P
Pitú
Gast
Pflege von kranken Hamstern Beitrag #5
Hallo,
Meine Hamster wurden auch immer ganz besonders verwöhnt wenn sie krank waren. Ich stelle immer ein Futterschälchen mit ganz viel Körnerfutter und vielen Leckerlies wo sie sich das beste raussuchen können, ein Schälchen mit Babybrei und das Wasserschälchen direkt vor das Häuschen. Außerdem bekommen sie viel Ruhe und eventuell eine Wärmelampe. Als Pitú operiert wurde habe ich alle hohen Gegenstände aus dem Aqua entfernt und Streu und Sand gegen Taschentücher und Toilettenpapier ausgetauscht, damit sich nichts entzünden konnte.
LG,
Debby.
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben