Paulas neuer Käfig

    Diskutiere Paulas neuer Käfig im Gehegebau- und Planung Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; HI also hier habt ihr mal nen LInk zu den bildern von Paulas neuem Käfig. Es ist ncoh eine erweiterung in des alte 60liter Aqua geplant...
A
aqualuk
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #1
A
Anzeige
Re: Paulas neuer Käfig
L
Lilo
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #2
Hallo Lukas,
find ich super, dass du noch ne Erweiterung geplant hast.
Trotzdem muß ich dir sagen, dass es unbedingt notwenig ist das Plastik aus dem Käfig zu entfernen. Bei der Fa. Rodipet gibt es artegerechtes Zubehör.
Ebenso wäre es super wichtig deinem Hamsti ein artgerechtes Laufrad zu bestellen ein sogenanntes WW. Das gibt es auch bei oben genannter Fa.
Plastik ist allgemein schlecht, da wenn ein Hamster dran nagt diese Splitter sogar zum Tod führen können. Außerdem ist in einem Plastikhäuschen zu wenig Luftzirkulation möglich und Bakterien fühlen sich dort besonders wohl - dies gilt auch für Röhren!!

Sorry, aber ich musste das gleich mal mitteilen
 
A
aqualuk
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #3
Mein vater hat sich grad mal des forum nen bissle angeguckt
er findet eure art etwas lächerlich.
auserdem soll cih dir sagen, dass es keine artgerechten laufräder gibt, weil es in der Natur keine Laufräder gibt.
Auserdem soll ich euch sagen, dass der Hamster ja nicht durch die röhren muss, es steht im ja frei zu machen was er will.
 
P
Pfoetchen
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #4
Ja,ja; der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!
 
Y
Yoshi
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #5
Ich bin da aber nicht der Meinung deines Vaters, denn wenn man ein Tier hält, soll man es so Artgerecht wie nur irgendwie möglich halten oder sein lassen!!! Dein Rad ist mal gar nicht artgerecht!! Was für einen Durchmesser hat es denn? Du hast einen Mittelhamster? Dann sollte der Durchmesser 27 cm betragen oder willst du mal nen Hamster mit krummem Rücken?!

Was die Röhren betrifft, dein Hamster hat eben keine Wahl. Da Hamster einen extremen Freiheitsdrang haben, geht er da auf jeden Fall rein, obs ihm gefällt oder nicht, weil er evtl. denkt da ist ein Ausgang. Die Röhren sind gefährlich. Da drin kann sich die Luft stauen (auch mit den kleinen Luftlöchern). Dein Hamster kann steckenbleiben und sterben.

Es mag ja sein, das es in der Natur keine Laufräder gibt. Ich kann dir auch sagen warum, weil der Hamster dort frei ist und mehrere Kilometer pro Nacht zurücklegt!!! Das kann er aber im Käfig nicht und deshalb benutzt er das Laufrad, auch wenn es zu klein ist. Er kann dir schließlich schlecht sagen "kauf mir bitte ein Größeres".

Nochmal zu den Röhren, es gibt auch keine Plastikröhren in der Natur, nur mal so am Rande.

Gruß Lea
 
H
Hummelchen
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #6
@aqualuk

Auch wenn du es jetzt wahrscheinlich nicht hören willst.. : Ich kann mich den anderen nur anschließen!

Was soll das denn für ein Argument sein?
Es gibt keine artgerechten Laufräder, weil es in der Natur gar keine Laufräder gibt...

Sag mal, hast du nicht so ganz verstanden, wofür Laufräder da sind? Hamster legen in der Natur nächtlich einige Kilometer zurück und deshalb haben sie einen enormen Bewegungsdrang! Klar gibt es in der Natur keine Laufräder, weil sie ja dort genug Platz zum Laufen haben! Und außerdem ist das ja wohl kein Grund deinem Hamster kein artgerechtes Laufrad zu gönnen... Bei der Haltung eines Tieres sollte man doch versuchen (so gut man kann) mit Käfig etc. den Ansprüchen des Tieres gerecht zu werden...!

Sorry, das musste mal gesagt werden. Denk doch nochmal drüber nach!

LG
Hummelchen

... achja, und was für ein Recht hat dein Vater, zu sagen, wir wären hier lächerlich? Ich denke, hier gibt es einige User, die sich mit Hamstern wirklich sehr gut auskennen...
 
Zuletzt bearbeitet:
K
katruschka
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #7
Hallo :hand

Auch, wenn ich mich unbeliebt mache, ich kann aqualuk (und den Vater) gut verstehen.

Das erste, was ich hier im Forum zu hören bekommen hab, war auch, daß ich keine artgerechten Käfige habe ect. ... War schon nen Schock, vor allem, weil ich ja doch stolz meine Hammies präsentieren wollte - eigentlich :gruebel Und dann bekommt man als Neuling sowas zu hören ... SCHADE.

Es mag ja sein, daß Ihr Recht habt, man soll sein Tier schon "artgerecht" halten, soweit dies möglich ist. Ich werd mir ja nun auch nen größeren Käfig zulegen. Aber das hätte ich ja sowieso. Egal, ob Ihr mich gleich überfallen hättet mit Eurer Meinung oder nicht :zwinker

Ich finds nur bissel unfair, gleich einen auf "Klugscheißer" (sorry) zu machen, wenn jemand stolz etwas hier präsentiert. Man kanns ja auch bissel schonender beibringen :zwinker

Meine Hamster z.b. klettern gern durch die Plastikröhren ... wäre es nicht so, würden sie´s wohl nicht tun?! Meine Hamster laufen gern im Plastiklaufrad ...

Ich hab von mir aus eingesehen, daß ein größerer Käfig her muss, das ist wichtig. Der Vater von aqualuk hat teilweise schon Recht ... Wobei ich nicht behaupten möchte, daß hier keiner Ahnung von Hamstern hat - ganz im Gegenteil - ich bin froh, hier zu sein und das ich mir schon viele Tips holen konnte und Ihr mir oft weitergeholfen habt! DANKE!

LG
Katrin *die hofft, daß ihr mich jetzt noch leiden könnt* :hb
 
A
aqualuk
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #8
@katruschka
danke

>>> Meine Hamster z.b. klettern gern durch die Plastikröhren ... wäre es nicht so, würden sie´s wohl nicht tun?! Meine Hamster laufen gern im Plastiklaufrad ...

Genau das meine ich nämlcih auch.


Ich will ja den Käfig noch erweitern, und das ist auch schon der 2te käfig weil der andere noch nichtmal ne ebne hat.
Aber ihr seit so Kompromisslos.
Ihr unterscheidet nur "Eure Meinung" oder "Tierquäler".

mfg lukas
 
H
Hummelchen
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #9
Hi,

Stop*g*!

Ooooppsss... das mit der Erweiterung hatte ich ganz überlesen*kleinlaut*.
Ich weiß ja nicht, wie das bei den anderen war, aber ich für meinen Teil wollte "aqualuk" nur über einige Sachen zur Haltung informieren... Ich kenn das nämlich... Als ich meinen Hamster noch nicht so lange hatte, war ich auch völlig falsch informiert...
Das sollte auch gar keine "Angriff" oder sowas sein...

Ich würde es dir trotzdem ans Herz legen, dass Laufrad irgendwie durch ein anderes(am besten eins von Rodipet) zu ersetzen.

LG
Hummelchen
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yoshi
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #10
Lilo hat doch aber zuerst geschrieben und das auch ganz normal und nett und dann auf die Fehler hingewiesen. Ich sehe da nichts unfreundliches und dann kam gleich das von Aqualuk. Daraufhin hab ich dann halt diese Antwort geschrieben.

@ Aqualuk und Katruschka:

Das hier ist nunmal ein Hamsterforum, das sich dafür einsetzt, dass Hamster artgerecht gehalten werden und es ist bestimmt nicht böse gemeint, wenn wir hier drauf hinweisen, was jemand falsch macht!! Damit muss man in einem Forum rechnen. Ganz egal ob man was vorhatte oder nicht.

Wegen der Erweiterung hab ich z.B gar nichts gesagt. Ist doch toll das er das machen will. Trotzdem ist das Laufrad nicht ok und die Röhren ebenfalls nicht. Es geht nicht darum, ob der Hamster gerne da durch läuft oder nicht. Natürlich mag er Röhren, in der Natur hat er doch Gänge. Aber eben keine aus Plastik. Dann nehmt doch diese großen Kartonrollen (für Mittelhamster sind Klopapierrollen oder Küchenrollen zu klein). Die sind nicht so gefährlich und der Hamster wird da auch gerne durch gehen.

Gruß Lea
 
R
rainman1964
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #11
Also wenn ich hier schon von meinem Sohn zitiert werde, dann muss ich mich doch auch mal persönlich zu Wort melden. Das tue ich, obwohl mich Hamster als solches so sehr interessieren wie alle anderen Tiere aber auch nicht mehr.
Ich finde es gut, dass es für Leute, welche sich ein Tier zulegen ein Forum gibt. Da kann man sich informieren, was gut und was schlecht ist, was man noch tun oder lassen kann.
Es gibt da ganz bestimmt bessere und schlechtere Käfige für die Hamster. Jemanden, der das ganze aber nicht optimal gestaltet regelrecht zu beschimpfen halte ich aber für gewaltig daneben.
In was für einer Welt leben wir eigentlich. Da werden bei uns Massen an Tieren z.B. Schweine ) fabrikmässig gehalten nur um uns als Nahrung zu dienen. Wo ist denn da der respekt vor der Kreatur. Ich will meinerseits niemanden verurteilen, der billiges Fleisch kauft. dazu muss ich selbst auch genug aufs Geld schauen. Aber wie kann es denn sein, dass wir auf der einen Seite mit unseren mitgeschöpfen so umgehen und auf der anderen Seite uns Sorgen machen, dass es ein Hamster ein wenig eng in einer Röhre hat. Klar würde der hamster lieber in der Wildnis sein. Von den gefahren für leib und Leben die er dort hat will ich gar nicht reden. Ein Tier in Gefangenschaft ist immer eine fragwürdige Sache. Wenn man sich dafür entscheidet, dann geht man Kompromisse ein. Sich zu bemühen, dass es dem Tier gut geht ist wichtig. Das muss aber im Rahmen bleiben. es ist eben ein Tier und bleibt es. Ich hoffe doch, dass alle die hier so sehr für artgerechte Hamsterhaltung plädieren das auch ein wenig für andere Tiere tun. Lasst bitte die Kirche ein wenig im Dorf. Gebt Tips, denn ihr kennt Euch sicher sehr gut mit den Tieren aus. Aber kommt nicht so arrogant und besserwisserisch daher und tut so als könntet ihr in Eurem Hamsterkäfig die Welt retten.
 
Y
Yoshi
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #12
Hier war niemand arogant und besserwisserisch und es hat hier niemand jemanden beschimpft.

Ich sag nur nochmal kurz, das Aqualuk gleich das hier geschrieben hat:

Mein vater hat sich grad mal des forum nen bissle angeguckt
er findet eure art etwas lächerlich.
auserdem soll cih dir sagen, dass es keine artgerechten laufräder gibt, weil es in der Natur keine Laufräder gibt.
Auserdem soll ich euch sagen, dass der Hamster ja nicht durch die röhren muss, es steht im ja frei zu machen was er will.

Ansonsten schreib ich jetzt nichts mehr dazu, ist mir zu dumm.

Ihr wolltet Tipps und habt welche bekommen. Ich hab keine Lust mich rumzustreiten. Ich bin betimmt nicht diejenige die hier den Oberartgerechten Käfig hat. Mir fehlen auch noch 9 cm zu den Mindestmaßen für Zwerghamster, so ist das nicht. Aber trotzdem ist das Plastikzeug nix für Hamster.

Gruß Lea
 
K
katruschka
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #13
Original von Yoshi
@ Aqualuk und Katruschka:

Das hier ist nunmal ein Hamsterforum, das sich dafür einsetzt, dass Hamster artgerecht gehalten werden und es ist bestimmt nicht böse gemeint, wenn wir hier drauf hinweisen, was jemand falsch macht!! Damit muss man in einem Forum rechnen. Ganz egal ob man was vorhatte oder nicht.
Ich hab ja auch nicht gesagt, daß es nicht gut ist, jemanden drauf hinzuweisen, der keine Ahnung bzw. sehr wenig Ahnung hat, weil es vielleicht grad mal der erste Hamster ist usw.
Da ist man nunmal noch sehr unwissend, ist doch normal.

Es kommt nur sehr oft wie ein "Überfall" rüber ... versteht Ihr, was ich meine? Gleich als erstes wird gemeckert ... egal ob nett oder nicht nett, man kann das ja wirlich "schonender" schreiben :zwinker

Wie gesagt, ich war auch erst mal ziemlich geschockt, als ich auf meinen ersten Beitrag so ne direkte Antwort bekam :ohh

Und - ich bin auch Mama und wenn mein Kind so stolz hier im Forum was präsentieren würde und dann gleich sowas gesagt bekommt, würd ich es sicher auch verteidigen!!! :D

LG
Katrin :hb
 
D
Dea1
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #14
RESPEKT

Seit vielen Jahren werden die Lebensweise und die Lebensumstände des Feldhamster (Fachausdrücke erspare ich einfachen Gemütern) weltweit von namenhaften Professoren an nicht minder namhaften Universitäten erforscht.

Nur eines haben diese Forscher uns immer vorenthalten, die weise Erkenntnis, es gibt keine Laufräder in der Natur.

Sehr geehrter Herr P.,
Danke das sie uns die Augen geöffnet haben.

Nur reden wir hier alle nicht über den wildlebenden Hamster, sondern über ein Tier, das als Haustier bei den Menschen lebt.
Und die Interessierten hier in diesem Forum versuchen eine möglichst artgerechte Haltung ihrer Tiere zu erreichen.

Gruß Dea
 
Zuletzt bearbeitet:
P
Paulsmama
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #15
Hallo,

ich finde das ganze Theater hier im Allgemeinen und vorallem im Besonderen ( !!! ) nur noch Kindergartenniveau !!
Keine Ahnung, was das soll, aber ich hab da echt keinen Bock mehr drauf und werd mich hüten, noch was dazu sagen.
Ignorieren ist echt besser, auch wenn ich mir da schon länger meine Gedanken zu mache.

Mich nervt es tierisch !!!!!!

Ivonne

:motz


Sorry, sollte ich jetzt jemanden angegriffen haben, das war wirklich nicht meine Absicht !!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
M
Minimavs
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #16
Hallo rainman1964 :hand

Erstmal Willkommen hier im Forum. =)

Wir sind eine Plattform wo sich Menschen treffen, die die selben Interessen haben - den Hamster.
Für uns ist dieses Tier nicht einfach nur ein Hamster, er bedeutet uns weitaus mehr, deswegen sind wir glücklich darüber, uns über Haltung austauschen zu können und gehen natürlich davon aus, dass jeder der sich hier registriert genauso denkt!

Hier ist auch keiner arrogant und besserwisserisch und es hat auch nichts mit schimpfen oder meckern zu tun, nur weil wir Tipps und Anregungen geben (weswegen wir ja hier sind).

Und wenn Aqualuk sich hier und im Chat registriert um aktiv mitzuwirken, dann kann er es doch keinem Verübeln, dass er Tipps und Ratschläge bekommt. Natürlich macht auch der Ton die Musik, aber da zeigte sich Aqualuk nicht vorbildlich!

Jeder Mensch hat seine Interessen und sucht sich demzufolge sein Forum aus.

Gruß, Minimavs
 
A
aqualuk
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #17
Danke Katruschka danke Hummelchen
(und alle andern die mich wenigstens respektieren)

Also ihr findet es gut das ich den alten Käfig noch mit dranbaue alls buddelksite.
Aber ihr findet röhren tierfeindlich.
Jetzt bin ich mal auf ne erklärung gespannt wie ich sosnt die nen aqua und nen Käfig ,der shcon röhren hat, verbinden soll.

Hatte auch shcon die Idee des röhrensystem ins ziemlich lange zu erweitern (fast einmal ums zimmer mit kleinen zwischenstationen) aber leider sind die röhren auch cniht das billigste.

mfg lukas
 
R
rainman1964
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #18
Liebe Hamsterfreunde

Ich finde es schön, dass Ihr Eure Tiere mögt. Ich finde unser neues Tier ja auch sehr pussierlich. Zwar kann ich nicht die gleiche begeisterung darüber verspüren wie ihr, aber das ist ja auch nicht nötig.
Ich weiss sehr wohl dass mein Herr Sohn ein Provokateur ist. Das ist für sein Alter ja auch in Ordnung. Ihr könnt mir aber glauben, dass er, wenn für dieses Tier auch nur das beste will, sonst würde er sich ja nicht hier im Forum aufhalten.
Nehmt es aber wirklich nicht übel, wennn sich Leute, welche hier nur mal reinschauen etwas erheitern, wenn andere den Anschein machen die Welt ginge unter, weil der Hamster was aus Plastik im Käfig hat. Wie gesagt: ich habe kaum Ahnung von den Tieren, aber ich bin mir doch sehr sicher dem hamster könnte schlimmeres wiederfahren als ein Plastikhäuschen zu haben. Er hat übrigens auch eines aus Holz und hat sich dann für das rad aus Plastik entschieden.
Nur keine Sorgen. Lukas wird sich alle Mühe mit dem Tier geben. Da kann es zwar sein, dass er ein paar fehler macht oder einfach was anders macht als ihr es richtig findet. Aber von tierquälerei ist das weit entfernt. Tierquälerei wäre es, wenn er unsere Katze mit dem hamster spielen liesse, ob
 
H
Hummelchen
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #19
@rainman1964

...Da kann es zwar sein, dass er ein paar Fehler macht..

Ja, und auf seine Fehler haben wir ihn schlichtweg hingewiesen! Ein Forum ist nunmal zum diskutieren, vorschlagen und helfen da! Ich denke, hier kann man viel lernen, und es ist doch gut, wenn wir ihren Sohn auf seine Fehler hinweisen! Denn nur wenn er weiß, was er falsch macht, bzw. was wahrscheinlich nicht so gut ist, kann er ja auch was ändern! Ich denke jeder macht(vor allem am Anfang) Fehler, und wenn die anderen das erkennen, können sie ja ihr Wissen weitergeben!

LG
Hummelchen
 
D
*DieJenny*
Gast
Paulas neuer Käfig Beitrag #20
ich möcht jetzt net direkt auf den käfig eingehen (übrigens kann man beim glasern auch löcher in aquariien schneiden lassen, nur so als tipp :zwinker ), sondern eher auf das algemeine verhalten von aqualuk, bzw der art und weise, wie er sich hier im forum und im chat gibt.

er fragt nach tipps und wie er den käfig usw verbessern kann - aber er lehnt alle tipps usw strickt ab und wird in 90% der fälle provokativ oder auch angreifend.

finde es übrigens gut, dass er das aqua mit dem käfig erweitern will, auch wenn der hamster dann immer noch net ohne hindernisse oder (plastik)röhren die 100cm der empfohlenen mindestmaße (100x50cm für gold- und teddyhamster, 80x40 cm für zwerghamster) hat - denn dadurch hat der hamster immerhin schonmal mehr platz, als nur in dem aquarium.


Wo ist denn da der respekt vor der Kreatur
. es ist eben ein Tier und bleibt es.
klar ist und bleibt es ein tier (und ist somit eine kreatur) - aber respekt vor der kreatur zu haben, wie du ja selber verlangst (kommt mir jedenfalls durch die erste aussage so vor), heisst auch, dass man es so artgerecht wie möglich halten sollte.
auch wenn es "nur ein hamster" ist, hat es ein recht auf respekt.
und ein tier zu respektieren, heisst für die mich unter anderen auch, dass man es so artgerecht wie nur möglich hält.
 
A
Anzeige
Re: Paulas neuer Käfig
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben