Notfallhamster freikaufen?

    Diskutiere Notfallhamster freikaufen? im Mein neuer Hamster und die Eingewöhnungsphase Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, eben war ich in einer Zoohandlung und Entdeckte ca 10 Dsungarische Zwerghamster auf 40x40cm, wobei der kleinste von dem grössten gerade massiv...
F
Fred die Arie
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #1
Hallo,
eben war ich in einer Zoohandlung und
Entdeckte ca 10 Dsungarische Zwerghamster auf 40x40cm, wobei der kleinste von dem grössten gerade massiv jagte und biss. Sah beim Kleinen einen blutverschmierten Bauch als er sich in eine Kokusnussschale flüchtete. Teilt dies einer Verkäuferin mit, die guckte und einen weiteren Verkäufer holte. Der meinte was von "oh der sieht ja gut aus" (Hamster Blutverschmiert, grosse (!) Bisswunde am Bein, total durchgeschwitzt) und wollte ihn erst drin lassen denn "sowas haben sie öfters, das sei ganz normal". Auf mein sehr lautes Drängen haben sie ihn rausgeholt, allerdings mit dem Zusatz "wenn gesund, kommt er wieder rein". Die Diskussion über Gruppentiere oder nicht, entfachte etwas heftiger und es kam eine dritte Verkäuferin dazu. Auszug: "Hamster kommt nun auf unsere Krankenstation und kriegt Vitamine" - "Kein TA?" - "Neun natürlich nicht" - "Geben sie mir den Hamster so mit?" - "wir sind eine Zoohandlung und ich verkaufe ihnen den Hamster für den normalen Preis" Es wurde etwas lauter und dann liessen mich quasi alle stehen. Habe eine nach der Nr vom Leiter gefragt, wollten sie mir nicht rausgeben, aber der Leiter ist ab 11uhr wieder im Laden
Also jetzt!
FRAGE: was mache ich? Sicher fahre ich gleich nochmal hin und werde mir wahrscheinlich ladenverbot einhandeln. Aber soll ich den Hamster für 5€ mitnehmen? Denke er müsste eingeschläfert werden, so schlimm wie er aussah.. Würde ich aber machen. würde ihn auch päppeln und notfalls weitervermitteln, wenns denn noch gehen würde.. Aber dem Laden nachgeben und ihn an sowas Profit machen lassen? Es wird nicht der erste und letze Hamster sein, der dort halb totgebissen wird. Jeden kann ich nicht kaufen..
Helfe ich mit dem Freikauf oder mache ich es eher noch schlimmer? Versteht mich nicht falsch, der Hamster tut mir irre leid, aber einem Hamster wird es min. dort immer schlecht gehen.

edit: sorry für alle rechtschreibfehler! bin etwas in aufruhr..
edit 2: habe dsa "eilt" aus der überschrift rausgenommen.. eilt ja nun nicht mehr (siehe weiter unten)
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Notfallhamster freikaufen?
Y
Yoshi
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #2
Ach Gott!!! Das ist jetzt ne sch... Entscheidung. Gibts da net ne Möglichkeit, das man da was für die Zukunft ändern kann? Ich würd den Kleinen Kerl holen und dann auf jeden Fall mit dem Filialleiter reden. Das müsste doch normalerweise ein kompetenter Mann sein (sollte man von Leuten in so einer Position annehmen können). Versuchs einfach und fahr hin!!!!!

Gruß Lea
 
M
Minimavs
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #3
Hallo

Ich würde auch auf alle Fälle noch mal hinfahren und mir den Leiter schnappen. Denn leider gibt es solche Zustände viel zu oft... und ich finde die Angestellten sollten doch schon einen kleinen Dämpfer bekommen, denn er wird mit Sicherheit mit denen reden.

Und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass der Leiter Dir den Dsungi so mitgibt, denn so, in dem Zustand bekommt er ihn ja nicht verkauft und das wird er einsehen.

Ich drück' Dir die Daumen und freue mich auf ein erneutes Feedback.

Liebe Grüße
Minimavs
 
T
TK-BABE
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #4
Hallo!
Meiner Meinung nach solltest Du den Hamster nicht freikaufen, denn damit werden solche Haltungsbedingungen in Zooläden nur noch weiter bestärkt. So schlimm es für diesen Hamster auch ist, innerhalb kurzer Zeit wird es einen ähnlichen Fall wieder geben, wenn sich an den Haltungsbedingungen nichts ändert.
Du solltest aber wirklich noch einmal in den Laden gehen und mit dem Filialleiter sprechen, vielleicht läßt er sich ja von Dir zu einer besseren Haltung der Hamster umstimmen. Einzelhaltung ist für eine Zoohandlung meiner Meinung nach unmöglich, zumindest bei den Mengen an Tieren, die dort immer zum Verkauf bereit stehen, aber kleinere Gruppen in größeren Aquas/Terras wären ja schon einmal ein Teilerfolg!
Wünsch Dir viel Erfolg!

Viele Grüße
TK-BABE
 
S
Suzie
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #5
Hallo
Ich würde sofort dem Amtstierarzt und/oder Tierschutz anrufen und die Situation erklären. Der Amtstierarzt könnte dort vorbeigehen und denen mal etwas erzählen.

Kaufen würde ich den Kleinen vielleicht eher auch nicht - denn wenn der Laden an der Haltung nichts ändert wird nächste Woche schon wieder dasselbe passieren. Und wer weiss, jetzt wo der Kleinste aus dem Käfig raus ist, wird vielleicht jetzt der 2.Kleinste gejagt und gebissen.

Ich finde dass sowas ein dringender Fall für den Amtstierarzt ist.

Ich würde aber mit dem Filial-leiter sprechen und falls er dir den Hamsti kostenlos gibt, dann nehmen und zum TA. Aber falls er den normalen Preis will, würde ich den Laden nicht unterstützen - so schlimm das auch wäre.

LG suzie
 
K
Kali
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #6
:weinHi, aslo mit meinem Dschungi wars ja ähnlich
mein Freund hat in ner Zoohandlung gesehen, wie sie großen den kleinen übel gebissen haben. Er hat ihn mitgenommen und mir geschenkt, auch er hatte viele Bisswunden, allerdings nicht in dem heftigen Ausmaß. Er hat auch den Mitarbeitern dort gesagt, dass die sich beißen und die wollten sich kümmern. Zwei Tage später hatten sie die große Gruppe in zwei kleine geteilt, naja, nicht das Wahre, aber ein winzig winzig kleiner Schritt in die richtige Richtung.
Ich weiß, man sollte sowas eigentlich nicht unterstützen, aber das Schlimme ist doch, dass der Hamster echt nichts dafür kann und er hat doch eine Chance verdient, oder?! :hmpf :hmpf :hmpf
Ich find es immer so schlimm, dass halt die unschuldigen Tiere echt nix dafür können

:wein Daniela
 
R
Rana
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #7
Hi!

Ich denke auch, daß Du versuchen solltest, den Hamster zu bekommen, ohne ihn zu bezahlen.
Wenn Du eh in streitlustiger Laune bist, dann kannst Du ja darauf hinweisen, daß er (der Filialleiter) damit rechnen könne, daß am Montag der Amtstierarzt von dem Vorfall unterrichtet würde.
Vielleicht stimmt ihn das ja um *g*

Den Amtstierarzt sollte man evtl. ohnehin mal informieren, wenn die Zustände dort so schlimm sind.

Viel Glück für die Rettung!
LG;
Rana
 
J
jojo
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #8
hi!

was ich in solchen fällen IMMER mache, ist eine saftige beschwerdemail an die zentrale schicken. mit nennung des geschäfts samt anschrift und wenn möglich auch der namen der verkäufer, die ich angesprochen habe.
die adresse findet man auf der homepage.

am besten auch einen kleinen verweis auf weitere kontrollbesuche und die möglichkeit, dass du den amtsveterinär informieren wirst. das solltest du eh machen, da auch zoohandlungen verpflichtet sind ihren tieren medizinische versorgung zukommen zu lassen. und das tun die ja definitiv nicht.

und dann wieder hin zu dem geschäft, laut theater machen und namen verlangen, beschwerdemail und vetärinär erwähnen, das volle programm halt.

ob du den kleinen freikaufst, musst letzten endes du entscheiden. ich hab hier selber gerade mein kleines mitleids-meerschweinchen auf dem schoß und würde sie jederzeit wieder mitnehmen. allerdings bin ich mir auch voll bewusst, dass dieser zooladen durch mich profit gemacht hat...

viele grüße,
johanna
 
Y
Yoshi
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #9
und???????

Gruß Lea
 
F
Fred die Arie
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #10
Vielen Dank Euch allen für Eure Antworten!
Nun gehts auch wieder mit richtiger Rechtschreibung etc :o)

Ich hatte mir eine potentielle Zeugin besorgt und bin mit ihr zurück ins Geschäft gefahren.
Der Leiter hatte leider eine halbe Stunde Vorsprung und war über alles schon informiert und aufgrund des mit Kunden vollen Ladens war er sehr beschwichtigend.. Es sei natürlich alles nicht so, wie mir die Verkäufer vorhin sagten, der Hamster würde noch heute zum Züchter zurückgebracht und dieser würde dann mit ihm zum Tierarzt, aber es sei ausgeschlossen, dass der Hamster zurück i.d. Verkaufsanalge zurückkommt.
Das sind zwar nette Fakten, aber ich habe fast den Verdacht, dass es so nicht stimmt und er sich für diese Version entschieden hat, um mich ruhig zu stellen. Warum sollten sonst insg. 6Verkäufer heute morgen nichts von solcher Vorgehensweise wissen? Keiner von den Mitarbeitern sagte etwas von zurück zum Züchter etc. Alle waren einer Meinung, dass sowas 1. häufig vorkommt und 2. sie die Tiere dann immer nur kurz rausnehmen und dann wieder zum Verkauf anbieten.
Das Tier mitgeben (auch gegen Geld) wollte er nicht, da er Angst vor schlechter Presse o.ä. hat (zurecht, denn das wäre einer meiner Schritte gewesen). Eine Entschuldigung kam allerdings auch nicht für das Verhalten der Verkäufer (Zitat von vorhin: "Sie tauchen ja hier nur auf weil sie streitsüchtig sind" *belächel*).
Montag werde ich beim Amtstierarzt vorsprechen, es dem Tierschutzverein (leider in dieser Stadt sehr unengagiert) melden und eine mit Paragraphen gespickte Beschwerde an den Hauptsitz schicken. Wenn das ins Rollen gebracht wurde, werde ich diese Zoohandlung nochmals aufsuchen und nochmal ein Gespräch mit dem Leiter suchen.
Eine Besserung für die Tiere dort, erwarte ich leider nicht, aber evt etwas mehr Druck auf die Verkäufer selbstständig auf solche Verletzungen sofort und richtig zu reagieren.

Danke nochmal an Euch!
Vg, Annika
 
R
Rana
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #11
Hi Annika!

Das ist traurig für den kleinen Hamster. :sadd

Trotzdem finde ich es gut, daß Du Dich so engagierst! Kompliment!

LG;
Rana
 
R
Rottili
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #12
Hallo Annika!
Ich finde es ganz toll von Dir, daß Du Dich so engagiert um das Tier gekümmert hast. Wenn Du die Gelegenheit hast, kannst Du ja öfter mal in diesem Laden vorbeischauen. Ich weiß, manchmal bekommt man da echte Magenkrämpfe :str, aber vielleicht hilft das ja, wenn jemand da ist, der regelmäßig alles überprüft und sich auch noch mit den Tieren auskennt.

LG, Christian
 
R
Rana
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #13
Hallo Christian!

Klingt theoretisch gut. Praktisch führt es wohl eher zu Hausverbot :(

Ich denke, einen Hinweis an den Amtstierarzt zu geben ist wohl das einzige, was hier übrig bleibt. Und dann hoffen!

LG;
Rana
 
F
Fred die Arie
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #14
Hallo nochmal - nun mit noch etwas mehr Abstand vom dem erhitzten Zustand..
Der "Witz" an der Sache ist, dass allle Tiere dort eigentlich recht zoohandlungsartgerecht gehalten wurden. Alle anderen Hamster waren meist nur zu zweit in den Terras, die sauber waren. Kein Plastikspielzeug drin o.ä. dafür aber z.b. bei den Mäusen Holzklettermöglichkeiten. Grosse Futterauswahl (also nicht nur dass Zuckervita wie sonst so oft), grosse Käfigauswahl etc. Auch deren Reptilienabteilung sah gut aus. Zudem hatten sie tolle Auswahl an Korkröhren und Holzstücken (die ich da nun ja leider nicht mehr kaufen kann. Hmmpf)
Nur bei den Dsungaren herrschte so ein Mangel, den ich auch noch hingenommen hätte, wenn sie den Kleinen sofort ohne dummen Kommentar entfernt hätten. Aber mir dann den Eindruck zu vermitteln a) ich sei hysterisch b) das muss so sein bei Zwerghamstern und c) es wäre auch überhaupt nicht schlimm und fast an der Tagesordnung, macht es doch etwas dämlich und unvermeidlich nun einen Rattenschwanz daraus zu machen und anzuzweifeln, dass sie im Interesse der Tiere handeln..
Ausserdem mache ich mir natürlich einen kl. Vorwurf, dass ich den Hamster nicht sofort heute morgen mitgenommen habe, da man dann viel mehr Druck hätte ausüben können auf den Hauptsitz und den Leiter :sadd

Falls sich noch etwas aus der ganzen Sache ergibt, informiere ich Euch natürl. gern..
vg, annika
 
B
Bijou
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #15
Huhu!!

Ich hatte vor ein paar Monaten genau dasselbe Problem, in einer Zoohandlung :(.

Ein kleiner Wurfbruder von Karamell war bereits in einen ekligen tupperartigen Käfig isoliert worden.

Hätte den kleinen, der ganz krank war, gerne freigekauft. Aber ich habs damals nicht getan, weil ich nur ein Zimmer in meiner 35 m ³ Bude habe und ich ja bereits Karamell hatte ;(
 
J
jojo
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #16
hi annika!

ich bin inzwischen begeisterte beschwerdemail-schreiberin geworden und bilde mir ein, da inzwischen einiges an übung zu haben. :zwinker

wenn du so eine mail schreibst, versuche sie so sachlich und freundlich wie möglich zu halten. gerade am anfang, damit der dafür zuständige auch weiter liest.
schreibe genau um welches geschäft es geht. ort, straße, etc.
betone gerade am anfang, dass du bis jetzt eine zufriedene kundin dieses geschäftes gewesen bist. schildere was dir bis jetzt positiv aufgefallen ist. die reptilienabteilung, die unterbringung der anderen tiere etc. damit entsteht zum einen der eindruck, dass du eben nicht nur stunk machen willst, sondern eine vernünftige kundin bist, mit der man auch reden kann, und zum anderen, dass du tatsächlich in diesem geschäft warst und nicht z.b. einem internet-aufruf folgst.

und dann bedauerst du aufrichtig, das du kürzlich deinen eindruck ändern musstest. jetzt kannst du richtig loslegen! :motz
durch den anfangs freundlichen ton kriegt die beschwerde viel mehr an gewicht. benutze ruhig worte wie "unmöglich", "verantwortungslos", "überaus entäuscht" usw.
nenn jetzt auch namen von den angestellten wenn du welche hast. und mach deiner empörung luft, wie sie dich als langjährige kundin behandelt haben. lass halt alles raus.

dann fängst du dich wieder, machst ihnen aber deutlich, dass du unter diesen umständen nicht mehr dort kundin sein willst.
du bringst deine hoffnung zum ausdruck, dass es sich bei der von dir beobachteten situation ja wohl nur um eine versehendliche ausnahme handlen kann und das sie als zentrale mindestens genauso bestürzt sind wie du.
am ende bittest du sie um eine stellungnahme und verabschiedest dich freundlich.

wenn du innerhalb einer woche keine rückmeldung gekriegt hast, versuch es nochmal, diesesmal mit dem zusatz, dass du überaus entäuscht bist, dass bis jetzt noch keine stellung bezogen wurde.

viele grüße,
johanna
 
Zuletzt bearbeitet:
R
Rottili
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #17
Hallo!
@Rana
Hausverbot? Wieso denn das? Weil man sich in dem Laden umschaut? Man muss ja nicht gleich reingehen und rufen: "He, ich schau mal, ob eure Tiere artgerecht gehalten werden!" Auch Fotos machen ist eine schlechte Idee. Aber mal schauen können die doch nicht verbieten.

@Bijou
"in meiner 35 m ³ Bude" das sind ja bei 2m Höhe nur 17,5 m²!!!
 
R
Rana
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #18
Hallo!

Hausverbot? Wieso denn das? Weil man sich in dem Laden umschaut? Man muss ja nicht gleich reingehen und rufen: "He, ich schau mal, ob eure Tiere artgerecht gehalten werden!" Auch Fotos machen ist eine schlechte Idee. Aber mal schauen können die doch nicht verbieten.

Ich fürchte, sie können. Denn wenn man dort zu Kontrollzwecken reingeht, wird es irgendwann auch der dümmste Verkäufer merken. Zumal Kontrollen nur Sinn machen, wenn man dann auf etwaige Mißstände auch entsprechend reagiert, also zumindest einen Verkäufer darauf hinweist. Und spätestens dann werden die "Kontrollen" als solche erkannt. Und da das kein Laden besonders angenehm finden dürfte, wird man entsprechend reagieren.

LG;
Rana
 
Zuletzt bearbeitet:
L
Lija
Gast
Notfallhamster freikaufen? Beitrag #19
Das ist ja echt eine... äußerst unschöne (um es mal nett auszudrücken) Sache... finde ich übrigens auch gut, dass du dich so engagierst!!

Zum Thema Kontrolle etc: Es muss ja nicht immer die gleiche Person reingehen... wozu hat man Freunde?? :gruebel Und wenn ab und zu mal Leute kommen, die evtl. eine Kleinigkeit (vielleicht sogar für Hamstis) kaufen und sich danach die Tierchen ansehen, was ist da dabei? :gruebel
 
A
Anzeige
Re: Notfallhamster freikaufen?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben