Neuer Ebenenaufgang

    Diskutiere Neuer Ebenenaufgang im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Fiona wunderte sich erstmal über den besuch der Transportkiste, da muss man doch wieder rauskommen. Nach einiger Zeit war sie dann lieb und suchte sich...
K
Katharina
Gast
Neuer Ebenenaufgang Beitrag #1
Fiona wunderte sich erstmal über den besuch der Transportkiste, da muss man doch wieder rauskommen. Nach einiger Zeit war sie dann lieb und suchte sich das Futter zusammen und knusperte gemütlich.
Der Anlaß war eine neue Ebenenaufgangskonstruktion und sie sollte mir nicht zwischen dem Holz und meinen Händen rumwuseln.

Ich war schon lange am überlegen wie ich dieses Draingerohr umgehen kann.
Außerdem ist Fiona auch nicht mehr die jüngste, sie liebt dies Rohr abgöttisch, schläft drin, frisst dort, versteckt sich dort und wenn man sich erschreckt, rennt man einfach ins Rohr, durch das senkrechte gehts dann schnell bergab.
Und nun erkläre mal einen Hamster, das die neue Kontruktion auch nach oben führt und keine versteckmöglichkeit hat!

Sie hat alles versucht, hat gesucht, gebuddelt, genagt, wirklich alles, aber die schöne Röhre war einfach weg!

Und das hat die doofe KG gemacht



Die Leiter oben ist 45x18cm groß, hat 3x3mm Sproßen in einem Abstand von 2,5cm geleimt. Sie ist mit Hacken an der Käfigwand befestigt!

Die andere Leiter sieht so aus

Diese Leiter ist 17cm hoch, 10cm breit und 33cm lang, wenn man sowas bauen will, rechnet man am besten die länge der Leiter mit Pythagoras aus, ausmessen ist zu ungenau.

Ich habe an das Haus provisorisch noch ein Stück Holz angeleimt, es kommt aber noch ein neues Dach oder gleich ein neues Haus mit breiterem Dach dort hin.
In 2,5 Wochen baue ich ja wieder! :hupgre

Fiona macht richtig deutlich das sie den Ebenenaufgang nicht mag, auch nach über einer halben Stunde, die das ganze im Käfig ist, nagt und scharrt noch überall um.
Sie wird sich drangewöhnen müssen.
Ihre andere Röhre werde ich wohl auch noch ersetzen.

LG Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Neuer Ebenenaufgang
H
Hexenhamster
Gast
Neuer Ebenenaufgang Beitrag #2
Kommt Sie denn oben in das Loch rein? Natürlich nur, wenn sie die Leitern nicht weiter "bestreikt"??

LG
Hexenhamster
 
K
Katharina
Gast
Neuer Ebenenaufgang Beitrag #3
So wie auf dem Foto zu sehen ist, kam sie nicht hoch, hab die Leiter aber gleich 2cm tiefer gesetzt, jetzt klappt es, aber wegen der Absturzgefahr muss ich mir noch was überlegen.

Gestern war Fiona nur damit beschäftig die stehende Leiter anzunagen, anzuheben, dort zu scharren, dass ich sie rausnehmen musste, dort war nun mal ihr Eingangsloch, von der geliebten Röhre.
Jetzt steht eine Weidenbrücke vor dem Haus, wenn sie nichts mehr versucht, kommt die Leiter wieder rein!

LG Katharina
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben