nach dem Umzug...

    Diskutiere nach dem Umzug... im Verhalten Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo alle zusammen... So, der Umzug ist jetzt fast geschafft, meine Hamster sind vor ca einer Woche umgezogen. Alles ging gut und sie haben sich zum...
K
Kali
Gast
nach dem Umzug... Beitrag #1
Hallo alle zusammen...

So, der Umzug ist jetzt fast geschafft, meine Hamster sind vor ca einer Woche umgezogen. Alles ging gut und sie haben sich zum Glück nicht erkältet, hab auch aufgepasst ohne Ende! Das einzige Problem war, die Käfige die gewundene Treppe raufzuschleppen :pfeif

So, Dot gefällts anscheinend total gut hier... er verhält sich ganz normal und freut sich, dass er jetzt endlich einen richtigen Tisch hat, wo sein Aqua draufsteht. Er hat jetzt den vollen Überblick :zwinker

Skotti hingegen hat sich jetz plötzlich total zurückgezogen :str, er steht erst spät nachts auf (voher immer Punkt halb zehn) und ich sehe ihn fast gar nicht mehr :sadd
Ich hab ihn eher in eine dunklere Ecke gestellt, weil er ja so lichtempfindlich ist, es ist auch nichts außergewöhnliches hier.
Meint ihr, er braucht einfach noch mehr Zeit?? Mir bleibt ja eigentlich nichts anderes übrig, als zu abzuwarten.

Habt ihr evtl nen Tipp??

LG Daniela
 
A
Anzeige
Re: nach dem Umzug...
C
Cameron
Gast
nach dem Umzug... Beitrag #2
Hei!

Original von Kali
(...) Skotti hingegen hat sich jetz plötzlich total zurückgezogen (...) ich sehe ihn fast gar nicht mehr :sadd
(...) Meint ihr, er braucht einfach noch mehr Zeit?? Mir bleibt ja eigentlich nichts anderes übrig, als zu abzuwarten.
Das wuerde ich als erstes mal vermuten, ja. Zumindest habe ich mal erlebt, dass einer meiner Hamster mehrere Wochen brauchte, um sich in seinem neuen, grioesseren Zuhause wohlzufuehlen - obwohl das in derselben Wohnung und fast an derselben Stelle stand.

Kommt Skotti denn raus, wenn Du nicht da bist? Frisst und trinkt er, kann er koedeln und pinkeln?

Bye,
Cameron
 
K
Kali
Gast
nach dem Umzug... Beitrag #3
Hi Cameron
Also meine Hamster sind mit mir in eine neue Wohnung gezogen... ihre alten Käfige haben sie noch.

Er frisst, läuft im WW (es steht morgens anders als abends) und ködelt ganz normal, trinken höre ich ihn nachts manchmal. Er kommt erst raus, wenn ich schon lange schlafe, ich schlafe im selben Raum, so war es vorher aber auch.
Heute Nacht habe ich mir den Wecker gestellt und ihn mir mal angeschaut, er sieht absolut gesund aus, ein Glück!!

Er ist halt ein Ober-Angsthamster...
 
C
Cameron
Gast
nach dem Umzug... Beitrag #4
Hei!

Das hort sich wirklich so an als braucht er bloss noch mehr Zeit, um sich an die neue Wohnung zu gewoehnen... :-)

Bye,
Cameron
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben