Musik

    Diskutiere Musik im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; hey leute... wie siehts denn mit musik aus... wie laut darf man die musik machen,wenn die kleinen süßen im zimmerchen sind... oder macht musik ihnen...
S
sweetdidi87
Gast
Musik Beitrag #1
hey leute...
wie siehts denn mit musik aus...
wie laut darf man die musik machen,wenn die kleinen süßen im zimmerchen sind...
oder macht musik ihnen nichts aus?!?

MFG
 
Y
yelin
Gast
Musik Beitrag #2
hi
solange sie schlafen würde ich gar KEINE musik anmachen und auch nicht den fernseher ...oder ich würde kopfhörer benutzen oder woanders hören...wenn sie wach sind denke ich maximal auf zimmerlautstärke...besser aber drunter....

lg
lisa
 
Zuletzt bearbeitet:
S
sam4dd
Gast
Musik Beitrag #3
Hallo :hand

Also da mein Hamster in meinem Südflügel im Wohn/Schlaf/Eß/Arbeits/Gästezimmer steht, und somit auch in seiner Schlafzeit mit meiner Anwesenheit belästigt wird, habe ich auch keine Wahl als den Fernseher/Musik anzumachen, wenn er mal schläft.
Anfangs hatte ich immer Kopfhörer auf, damit ich ihn nicht störe. Ich habe aber festgestellt, das es ihm egal ist, was ich gerade so höre, er rührt sich erst, wenn ich definitiv im Bett bin. Deswegen lass ich jetzt den Fernseher und die Musik auch tagsüber laufen.
Jedoch nur in Zimmerlautstärke, damit er nicht aufwacht, was er tut wenn ich zu laut bin (schon ab und an passiert, dann fängt er ganz sauer das Knuspern an).

Also hier ist eine Stimme für: TV/Musik an, aber leise.

Lieben Gruß,
Christiane und Murphy
 
P
Pitú
Gast
Musik Beitrag #4
Also Musik höre ich eigentlich nie in meinem Zimmer, denn ich habe meine komplette Musik-Sammlung auf dem PC und der steht in einem anderen Raum. Der Fernseher ist tagsüber nur selten an und wenn dann auch nur relativ leise. Das stört meine drei Süßen allerdings überhaupt nicht. Auch wenn sie wach sind, reagieren sie nicht auf laute oder plötzliche Geräusche vom Fernseher. Da scheinen sie sich dran gewöhnt zu haben. Mein großes Problem ist, dass ich mein Klavier in meinem Zimmer stehen habe. Wegen der Hamster stelle ich es immer leise (es hat zum Glück so einen Leise-Hebel) und spiele nur selten. Ich hoffe, dass ich es jetzt bald in einen anderen Raum stellen kann, denn ich spiele eigentlich sehr gerne und leise spielen macht überhaupt keinen Spaß, denn da hört man wirklich fast nichts. Was tut man nicht alles für seine Hamsterchens....
Also laute Musik ist für´s Hamsterzimmer auf jeden Fall nicht geeignet. Auch wenn sie wach sind, würde ich höchstens Zimmerlautstärke anmachen.
LG,
Debby.
 
D
*DieJenny*
Gast
Musik Beitrag #5
hab radio eigentlich immer laufen, wenn ich in meinem zimmer bin bei den dreien.
ist auf zimmerlautstärke, scheint sie auch net wirklich zu stören.
 
L
luludi
Gast
Musik Beitrag #6
>>Also da mein Hamster in meinem Südflügel im Wohn/Schlaf/Eß/Arbeits/Gästezimmer steht...<<

:D genau an der selben stelle steht mein hamster :D

und genau deswegen hört er auch musik mit mir mit. habe aber auch nicht das gefühl daß es ihn stört, denn wenn er wach ist, reagiert er nicht bei komischen tönen.
nur einmal, als ich (allerdings war er da schon wach) zu laute musik anhatte (ok, sehr laute :pfeif) hat er alle klopapier stücken geholt welche er finden konnte, und ist in sein haus gedappt - ich bilde mir ein er hätte mich dabei wütend abgeguckt-. :auge

und am ersten tag als er bei mir war, hab ich gleich musik angemacht, damit er sich dran gewöhnt. als er dann sein ww entdeckt hat und die ersten runden gelaufen ist, war die musik auf einmal aus - der hamster auch - musik wieder an - hamster wieder an - aus- an....
:rofl
das hab ich n paar minuten lang gemacht, dann war es ihm egal. :O (<- experiment musik-gewöhnung geglückt :D)
 
R
raggycat
Gast
Musik Beitrag #7
Hallo,
also mein Fendi steht ja auch recht zentral. Wo er eigentlich alles mitbekommt. Deswegen ist die Lautstärke beim Fernsehen oder bei Musik sehr niedrig.....und wird meist erst am späten Nachmittag an gemacht.Allerdings muß ich ja auch ab und an mal saugen....mache ich auch am späten Nachmittag......aber es scheint ihn nicht die Bohne zu stören.
LG Sylvi
 
V
Verena72
Gast
Musik Beitrag #8
Hallo!

Mein Freund und ich kommen abends so gegen 19/20 Uhr nach Hause. Da machen wir den Fernseher auch immer auf leiser Zimmerlautstärke an. Natürlich muß ich auch dann mal durchsaugen.
Dobermann und Luigi stört es überhaupt nicht. Die schlafen wie die Murmeltiere.
Außerdem finde ich, daß Hamster, wenn man ganz normale alltägliche Geräusche macht, sich besser eingewöhnen und nicht so schreckhaft sind. Luigi hat sich schon nach einer Woche an den Staubsauger gewöhnt. Er sitzt dann (wenn ich mal erst so gegen Mitternacht sauge....passiert schon mal) ganz ruhig im Käfig und frißt oder läuft im Rad, ohne irgendwie Angst zu haben.
Wenn man immer so "vorsichtig" ist und bloß keine Geräusche machen will, dann denke ist, daß ein Hamster generell viel schreckhafter ist.

LG,
Verena
 
F
Fred die Arie
Gast
Musik Beitrag #9
Hallo,

ich selber habe tagsüber - sofern ich Zuhause bin - fast immer Musik an, allerdings nur Klassikradio und das auch recht leise. Der TV ist nur abends an, aber staubsaugen und normale "Lebensgeräusche" von mir sind tagsüber nunmal nicht zu vermeiden.
Zudem ist dieses Haus sehr hellhörig, wenn also der Nachbar laute Musik anhat, hört man die auch bei mir. Gleiches gilt für staubsaugen etc.

Ich habe jedoch Musik + TV nie übermäßig laut an bzw sicherlich immer weit unter Zimmerlautstärke - selbst wenn ich weiß, daß die Hamster wach sind. Ich selber finde übermäßige Bedröhung in dieser Whg einfach nciht so angenehm - was sicher den Hamster zu gute kommt ;o)

Annika
 
K
Kebap
Gast
Musik Beitrag #10
Huhu :hand,

mein Hamsti steht bei mir im Zimmer und nachmittags läuft bei mir auch ziemlich oft das Radio bzw. ne CD. Ich hab die Musik extra immer ein bisserl leiser, aber ein bißchen was will ich ja auch noch hören :zwinker. Pauline scheint es nicht zu stören. Meine LP-CD hör ich meistens nit in meinem Zimmer, denn ich will den Hamsti ja nicht unnötig durch laute Geräusche stören.
Über die Idee mit den Kopfhörern hab ich ehrlich gesagt noch gar nit nachgedacht, weil ehrlich gesagt möchte ich mich nicht so sehr einschränken, dass ich in meinem eigenen Zimmer nur noch flüstere oder so!

LG,
Svenja :wave11
 
O
Ollimaus2004
Gast
Musik Beitrag #11
Bei uns steht benjina uim schlafzimmer und dort gucke ich auch oft fernsehen (wenn mein schatz am pc im wohnzimmer mal wieder musik hört) und ich habe noch nie bemerkt, dass benjina aufgewacht wäre deswegen. mache es natürlich nur auf zimmerlautstärke.
ich denke, an die normalen alltagsgeräusche müssen hamster sich gewöhnen, benjina interessiert auch saugen überhaupt nicht, egal ob sie wach ist oder schläft.
das ist alles eine gewöhnungssache und solange man es nicht übermäßig laut macht oder 24 stunden am stück, dürfte das kein problem sein.
 
F
Fidibus
Gast
Musik Beitrag #12
Hallo,
also Fidibus steht im Schlafzimmer, da halte ich selbst mich nämlich auch am meisten auf. Ich höre sehr gerne Musik und habe fast immer Radio an, allerdings ganz leise, da ich selbst das auch am liebsten mag.
Ich sauge natürlich auch tagsüber oder abends mal kurz, auch um seinen Käfig rum. Auf den ersten Blick hat Fidi das noch nie gestört, ich hatte nicht den Eindruck, daß er davon aufwachte oder ängstlich aussah als er mal wach war.
Mein Problem ist eher, daß man nicht sicher sein kann: Fidi z.B. sitzt oft dösend in seinem Häuschen, augenscheinlich stört er sich an nichts, aber wie sieht es innerlich aus? Vielleicht zittert er innerlich und hat immensen Streß, den man äußerlich nicht sieht! Also ich hoffe, ihr versteht, was ich meine, ist etwas schwierig auszudrücken.
Fernsehen habe ich leider nur im Wohnzimmer, ist aber so gut wie gar nicht an, wenn auch auf Minimallautstärke, so daß ich gerade noch was verstehen kann.
Ich habe aber auch öfter eine interessante Beobachtung bei meinen Kaninchen gemacht: sie liegen oft genau vor der Lautsprecherbox im Wohnzimmer, selbst wenn ich die Musik recht leise habe, ist es so direkt davor sicher für kaninchenohren recht laut. Da sie sich das aber selbst aussuchen und jederzeit weg können, denke ich, auch Tiere haben ein gewisses Gefühl (kann man das so sagen?) für Musik und empfinden manches als sehr angenehm.
Viele Grüße
Sylvia und die sechs Knutschkugeln
 
S
sandy_morgana
Gast
Musik Beitrag #13
Huhu,

ich habe manchmal tagsüber den Radio an, natürlich nur leise. Ich habe das Gefühl, dass meine Tiere sich nicht daran stören, sondern es eher als angenehm empfinden.

Kommt aber drauf an, was für Musik gespielt wird. Für Klassik sollen Tiere besonders empfänglich sein, für Musikrichtungen wie z.B. Techno eher weniger, vermute ich.

LG,
sandy*
 
S
sam4dd
Gast
Musik Beitrag #14
Hallo :yaya

Noch ein Nachtrag von mir.

Für Klassik sollen Tiere besonders empfänglich sein
Das hab ich bei meinem Hamster jetzt so ähnlich festgestellt. Er differenziert gut zwischen Musik ist an und TV ist an.
Murphy mag es nicht besonders, Musik aller Art zu hören, dann weiss er nämlich, dass ich noch wach bin. Er hat sich (schlaues Kerlchen) gemerkt, dass ich zum Einschlafen ungesunderweise den Fernseher brauch :rollseye (ich lass dann irgendeine DVD im Original durchlaufen). Also wenn es mal vorkommt, dass ich wacherweise abends TV schaue, dann kommt er aus seinem Häuschen raus, und lässt sich davon nicht stören (es sei denn natürlich, ich würde mich bewegen) Wenn ich vorm Rechner hocke und Musik höre, dann kommt er nur im Notfall raus. :auge

Ich hab nen schlauen Blödhamster :D

Gruß Christiane und Murphy
(der gestern bis 3 Uhr nachts durchgehalten hat, nicht aus dem Haus zu kommen, ich hatte den Rechner an...)
 
F
Fidibus
Gast
Musik Beitrag #15
Hallo Christiane,
ist doch erstaunlich, welche Beobachtungen sich selbst bei so kleinen Hamstern machen lassen.
Das mit der klassischen Musik habe ich auch gehört, da sollen die Tiere wohl am wenigsten Probleme mit haben, was ich gut verstehen kann, ich mag Klassik nämlich auch sehr.
Viele Grüße, vor allem an den schlauen Murphy
Sylvia und die Kuschelbande
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben