Mica schon wieder krank???

    Diskutiere Mica schon wieder krank??? im Gesundheit, Medizin und Tierarztsuche Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo!!! Da Mica ja anscheinend auf dem Weg der Besserung war, brauchte ich ja nichts mehr schreiben, aber jetzt habe ich wieder ein Problem. :hmpf...
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #1
Hallo!!!

Da Mica ja anscheinend auf dem Weg der Besserung war, brauchte ich ja nichts mehr schreiben, aber jetzt habe ich wieder ein Problem. :hmpf

Sie hat ja beim Tierarzt nur 31g gewogen, dann zwischendrinn mal 33-34g (auf meiner Waage). Allerdings weiß ich nicht, ob sie Körner in den Backentaschen hatte.

Dann wog sie irgendwann ca. 30g. Habe gedacht, dass ein paar Schwankungen auch normal sein können.
Sie ist auch total fit und besteht auf täglichen, mehrmaligen Auslauf!

Heute wiegt sie laut meiner Waage nur 28g!!! :ohh
Was soll ich denn jetzt machen?
Kann es an der Waage liegen?
Ich habe ihr jetzt wieder etwas "Critical Care" in den Käfig gestellt, sie hat auch gleich etwas davon gefressen.
Außerdem habe ich ihr etwas "Bird Bene Bac" gegeben, da es appetitanregend sein soll. (Ich will nicht rumexperimentieren! Es schadet aber ja nicht und soll nur eine Notlösung für heute sein!)

Oder wiegt die Waage vielleicht falsch, weil ich immer auf dem Teppich wiege und jetzt auch noch an einem anderen Ort?
Sie wiegt auf 1g genau.

Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob sie wieder etwas stärker atmet :gruebel
Das wäre ja auch sehr schlimm!!!

Hinzu kommt noch, dass ich gerade mit ihr und Soki bis zum 03.01.2005 bei meinen Eltern bin.
Habe sie eigentlich problemlos die 60km hintransportiert, sie hatte auch kaum Angst und wollte am gleichen Abend noch Auslauf haben, den sie aber nicht bekommen hat, da sie sich erst eingewöhnen sollte.
Natürlich würde ich mit ihr zum Tierarzt fahren!!! Aber das wären "mal eben" 60km, die sie bestimmt etwas stressen. Hier in der Nähe gibt es keinen "Hamster-Tierarzt".
Oder geht auch ein normaler guter Kleintierarzt, der aber nicht viel Ahnung von Hamstern hat? :hmm
Wäre mir nicht so lieb.

Ihr geht es echt gut!!! Sie will ständig raus und hamstert ihr Futter (ich kann also schlecht kontrollieren, wieviel sie frißt).
Eben hat sie auch noch ein Stückchen Gurke gefressen.
Da ich sie täglich sehe, kann ich auch schlecht beurteilen, wie dünn oder dick sie ist. :hmpf

Was meint ihr???

Andere Idee!!!!
Kann es am Futter leigen???
Sie bekommt das Dr.Clauders Mäusefutter, was ja angeblich genausogut für Zwerghamster geeignet sein soll.
Vielleicht ist es ja doch nicht geeignet?

Was mache ich denn jetzt?
Mach ich mir unnötige Sorgen? Aber 28g wären doch wirklich wenig, oder?

Viele Grüße
Inga :bye10

PS: Frohe Weihnachten!!! Mein PC ist leider kaputt, ich schreibe darum jetzt von einem anderen und konnte die letzten Tage leider nicht hier sein.
 
K
Kali
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #2
:sadd oh nein, dass wäre ja echt schlimm, wenn es ihr wieder schlechter gehen würde. Ich würde ihr das Critical Care auf jeden Fall erstmal weitergeben.

Ruf doch bei deinem TA mal an und dann könnt ihr telefonisch klären, was er meint!! Der kennt Mica ja auch und kann die sicher sagen, wie du dich verhalten sollst.

Ich glaube, dass Waagen immer auf hartem Untergrund genutzt werden sollen, weil zB ein Teppich doch etwas federt. Hast du es nochmal mit einer anderen Waage versucht... zB die Küchenwaage von deinen Eltern :pfeif

Wenn sie mehrmals am Tag Auslauf bekommt, wie lange ist sie denn dann am rumflitzen. Kannst du sie nicht immer etwas früher zurücksetzen?? Denn wer viel flitzt verbraucht ja auch viel Energie

Ich wünsche der Kleinen ganz ganz gut Besserung!!!!!! :hupgre

LG Daniela
 
J
jojo
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #3
oh nein, hoffendlich ist sie nicht wieder krank! :ohh
ich war doch am 23. noch mit adriana bei der selben tierärztin und hab ihr von mica erzählt und dass es ihr wieder gut geht. sie hat sich sehr darüber gefreut und konnte sich auch sofort an sie erinnern.

außer dem wenigen gewicht macht sie aber einen munteren und gesunden einruck, oder? ich denke auch, dass die waage ein anderes gewicht anzeigt weil du auf anderem untergrund wiegst. man soll immer auf hartem untergrund wiegen, nicht auf teppich, zeitungen oä.
ich weiß nur von a-hörnchen, dass sie auch sehr wenig wiegt. ich habe auch schon in einem anderen thread geschrieben, dass ich das auf ihre große aktivität vor allem tagsüber zurück führe. vielleicht ist sie ja auch genetisch von mica her etwas leichter geraten?
außerdem war mica ja erst kürzlich wirklich schlimm krank. das hat bestimmt an ihren reserven gezehrt.
aber an was ich spontan denken muss ist, dass sie ja vielleicht was an den zähnen oder der mundschleimhaut hat. weil sie ja weiches sofort frisst. und sowohl critical care als auch gurke enthalten keine säuren, die die mundschleimhaut reizen könnten, falls sie angegriffen sein sollte.
telephonier doch mal nach einem kleintierarzt in der nähe und frag ihn, ob er die ausrüstung hat einem zwerghamster in den mund zu schauen. das kann auf alle fälle nicht schaden.

ich drücke dir und mica die daumen!

viele grüße,
johanna
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Hamstermädchen
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #4
Hallo Inga,
schwierige Situation - ehrlich gesagt, weiß ich nicht genau, was ich tun würde.

Zuerst natürlich die Waage auf verschiedenen Untergründen ausprobieren. Wenn morgen keine Veränderung (oder eine Verschlechterung) da sein sollte ... am Dienstag zum TA. An deiner Stelle würde ich telefonisch klären, ob die Ärztin bei der du in Bremen mit Mica warst, überhaupt zwischen den Feiertagen da ist. Dann telefonisch klären, ob in deiner Umgebung jemand ist, der evt. helfen könnte. Danach kannst du eine Entscheidung treffen.

Ansonsten glaube ich eigentlich auch, dass du (zumindest vorübergehend) mit dem BBB und dem CC nicht viel falsch machen kannst. Sind die Köttel i.O.? Pippi auch vorhanden?

Frisst Mica ihre geliebten Mehlwürmer? Wenn sie den Mund öffnet um einen zu erwischen, kannst du dann ihre Zähne sehen? Alle da?

Macht sie die Backentaschen komplett leer (kann man fühlen)?

Bitte halte uns auf dem Laufenden! Viel Glück!

Lg Rosa
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #5
Hallo!

Ich konnte leider nicht früher antworten, sorry!

Heute Morgen war sie anscheinend wieder verschnupft, da bin ich dann gleich mit ihr nach Bremen in die Kleintierklinik gefahren.
Sie hat wieder eine Atemwegsinfektion und atmet auch wieder schwer.
Sie hat wieder das Antibiotika mit Vitaminen usw. bekommen.
Die Tierärztin hat mir auch erzählt, dass Johanna da war usw., konnte sich auch gut an alles erinnern.
Nun soll Mica wieder Baytril nehmen, da es erst gut angeschlagen hat.
Die Ärztin meinte, dass die Lunge wohl ok sei und es eher die Nase ist.
Die waren alle ganz begeistert von Mica.

Es sieht meiner Meinung nach noch nicht ganz so schlimm aus, wie beim letzten mal, ich habe es früher gemerkt.
Allerdings hat sie heute nur 27,3 g gewogen, hoffentlich schafft sie es. Sie hat ja keine Reserven. :wein
Zu Hause hat sie schon etwas Joghurt geschleckt, den Rest kann ich schlecht überprüfen. Hamstern tut sie ja auch, meint ihr es könnten trotzdem die Zähne sein?

Habe wieder die Wärmelampe aufgestellt, sorry, dass ich sie noch nicht zurück gebracht habe!!! Brauchst Du sie für Dein Meerschweinchen, dann bringe ich sie Dir!!! Was hat es denn???

Also sie war erst nicht so schlecht drauf, wie beim letzten Mal! Ich hoffe, sie schafft es! Gestern war sie auch noch total aktiv und wollte unbedingt raus, sie hat nur weniger gefressen. Mal abwarten. Vielleicht bin ich ja früh genug hin gegangen.

Sie bekommt wieder Kamillentee, Joghurt, BBB, Critical Care und das normale Futter. Was könnte ich ihr sonst noch zum "dick werden" geben???
Ich habe schon wieder solche Angst! :sadd


Viele Grüße
Inga :bye10

PS: Ich hatte echt Glück, dass wieder die gleiche Ärztin da war! Sie hatte heute Notdienst. Allerdings mussten wir 1 1/2 Stunden warten, da noch zwei Notfälle operiert werden mussten.
 
Zuletzt bearbeitet:
J
jojo
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #6
huhu inga! :hand

das tut mir sehr leid, dass es sie schon wieder erwischt hat! :hmpf
den babybrei hast du ja noch, oder? biete ihn ruhig wieder an. vielleicht frisst sie ihn jetzt ja.
aber gut, dass du die gleiche tierärztin wieder hattest. ich find sie total nett. allerdings hab ich mir schon wieder nicht ihren namen gemerkt... :auge hat sie in ihr maul geschaut?

ich brauche die wärmelampe nicht wieder. adriana hat eine leichte erkältung die mit baytril schon wieder fast weg ist.

ich drücke mica alle daumen!
viele grüße,
johanna
 
H
Hamstermädchen
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #7
Hallo Inga,

ich wünsche der Kleinen gute Besserung. Gut, dass du es so früh gemerkt hast ... Waage sei Dank!

Nimmt sie ihr Baytril denn immer noch so brav?

Ich drücke euch die Daumen!

Lg Rosa
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #8
Hallo!

Das Baytril nimmt sie noch immer so brav, sie schleckt es mit dem BBB zusammen vom Finger.
Sie scheint auch zu fressen, denn sie ist heute anscheinend drei mal auf gewesen und hat sich Futter geholt.
Sie mag die kleinen Haferflocken anscheinend ganz gerne.
Die sind doch auch ok, oder? Sie sehen aus, wie in mehrere Stücke zerteilt.
Da sie anscheinend nur zum fressen und trinken aufsteht, nehme ich an, dass sie schon etwas apettit hat und auch etwas frisst, sonst würde sie doch nicht aufstehen und Futter holen, oder?
Joghurt nimmt sie auch und etwas Gurke.
Die Ärztin hat ihr nicht in den Mund geschaut, das habe ich hier erst hinterher gelesen.
Sie ist heute noch immer sehr wackelig und schnieft auch noch, mal sehen, wie es morgen aussieht.

Liebe Grüße
Inga
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #9
Hallo!

Es sieht momentan ganz, ganz schlecht aus :wein
Das Antibiotika scheint nicht zu wirken, es wird immer schlimmer, heute mag sie gar nicht fressen und liegt im Häuschen.
Sie hat ein bisschen Joghurt und etwas Babybrei geschleckt, aber viel zu wenig :sadd
Wenn ich sie jetzt zwinge, ist es dann zu viel Aufregung für sie? Sie ist so schwach.

Kennt ihr ein anderes gutes Antibiotika als Baytril?????

Das könnte vielleicht ja noch helfen, oder?

Was soll ich machen, ich glaube, dass sie sterben würde, wenn ich sie heute zum Tierarzt schleppe.

Wie lange dauert es, bis Antibiotika anschlägt, sie bekommt es heute den dritten Tag.

:wein :wein :wein

Verzweifelte Grüße
Inga :bye10
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #10
Hallo!

War gerade mit ihr bei einem anderen Tierarzt, der hat mir Vitamine mitgegeben, weil ich sie haben wollte.
Er meinte Baytril sei gut, aber man kann sich nicht einmal sicher sein, wo das verschnupft sein her kommt, also ob man es mit Antibiotika behandeln kann.
So viel mit Antibiotika rumexperimentieren sei gefährlich, da es die Darmflora kaputt machen kann, darum soll ich Baytril weiter geben und auch das BBB.
Ich soll jetzt aber etwas mehr Antibiotika geben, damit nicht aus versehen unterdosiert wird, denn dann würde es ja nicht mehr wirken.
Überdosieren kann man so nicht, sagt er.
Er meinte, man kann nur abwarten und ich soll ihr ruhig etwas Babybrei mit Zucker oder das Critical Care mit Honig geben, da Zucker Energie gibt.
Mica war beim Tierarzt plötzlich total munter. Natürlich war sie aufgeregt, aber vorher war sie so teilnahmslos und er meinte, dass sie also fitter sei, als ich gedacht habe. Allerdings meinte er auch, dass sie vielleicht stirbt, das kann man nicht sagen.

Abwarten, mehr kann ich also nicht tun.

Jetzt schneit es übrigens auch hier bei uns, das erste Mal und der Schnee bleibt sogar liegen. Irgendwie kann ich mich gar nicht darüber freuen.


Inga
 
H
Hamstermädchen
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #11
Hallo Inga,

die arme Mica ... ich drücke ihr so sehr die Daumen.

Ich glaube das mit dem Zucker könnte jetzt wichtig sein ... besser als normaler Zucker ist soweit ich weiß Traubenzucker. Ich habe auch schon gehört, dass Traubenzuckerlösung ganz schwachen Tieren gespritzt wird ... aber besser wäre natürlich, wenn sie es so noch aufnehmen kann. Zucker begünstigt aber auch Durchfall, d.h. du mußt irgendein Mittelmaß finden -nicht zuviel, nicht zuwenig-. Das BBB wird hoffentlich seinen Dienst tun.

Es ist so schlimm das zu hören und euch nicht helfen zu können. Halt die Kleine gut warm und sag ihr, dass sie noch bei uns bleiben soll.

Ich stelle jetzt manchmal einen großen Topf mit heißem Kamillentee ins Zimmer(nicht direkt beim Käfig, mitten im Zimmer eben ... soll ja auch für uns Menschen gut sein), wenn die Heizungsluft so trocken ist. Habt ihr ein Hygrometer? Es sollten nicht unter 40% Luftfeuchtigkeit sein. Das reizt die Schleimhäute noch mehr.

Ich wünsche euch Glück! :console

Lg Rosa
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #12
Hallo Rosa!

Danke !!!

Ich werde nachher mal versuchen ihr etwas anzubieten.
Es ist echt schlimm, dass man so hilflos ist. Man kann ja nichts machen, immer nur abwarten und horchen und dann vorsichtig schauen, ob sie noch da ist, das ist echt nicht schön.
Ich mag schon gar nicht mehr hingehen. Dann bin ich aber jedesmal froh, sie zu hören.
Das ist so traurig und macht mich ganz fertig.

Das mit dem Kamillentee werde ich auch versuchen, vielleicht hilft es ja etwas.

Ich schau ja ab und zu nach ihr und biete ihr dann etwas zu essen an, ich weiß gar nicht, wie oft ich das tun soll, nachher stresst es sie zu sehr???
Soll ich sie zwingen etwas zu fressen? Ich mag das nicht tun, ich will sie ja nicht quälen. Aber langsam wird es Zeit, oder?

Viele Grüße
Inga :bye10
 
T
TK-BABE
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #13
Hallo Inga!
Oh nein, die arme Mica... :hmpf
Hoffentlich übersteht sie die Erkältung gut. Hast Du eine Wärmelampe, die Du aufstellen könntest? Kamillentee würd ich ihr auf jeden Fall auch anbieten.
Ich drücke alle Daumen und Pfoten!

Viele Grüße
TK-BABE
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #14
Hallo!

Wärmelampe und Kamillentee hat sie !

Danke!!!

LG, Inga
 
S
Suzie
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #15
Hallo Inga

Es tut mir sehr leid, dass Mica schon wieder so krank ist.

Wie die anderen bereits gesagt haben:
- Das Baytril ist eines der besten Antibiotika für Hamster, weil es sehr gut verträglich ist.
- Um Appetit anzuregen ist die Beigabe von Honig (eventuell Zucker/Traubenzucker) sehr gut - aber nicht zuviel - und nur wenn Mica es auch frisst/mag.
- Es ist wichtiger, DASS sie frisst, als was sie frisst. Also all ihre Lieblingssachen anbieten - u.a. auch Päppelbrei oder Babybrei anbieten.
- Du könntest auch Nüsse und/oder Sonnenblumenkerne aus ihren Schalen lösen (zwischen ein Handtuch geben und mit Hammer draufschlagen) und die Kerne dann auch zerstampfen und einem Babybrei beimischen. Das gibt Energie.
- Wärme ist ganz wichtig - also viel Nestmaterial und Rotlicht auf einen Teil vom Käfig. Kein Durchzug.
- Ganz wichtig ist auch, dass Mica viel trinkt - also mehrere Schälchen ganz nahe am Häuschen anbieten - also reines Wasser, dann lauwarmen Kamillen- oder Schwarztee (verdünnt), eventuell Wasser mit Vitamintropfen drinn (separat zum reinen Wasser)
- Gut beobachten dass sie frisst. Falls sie nicht frisst, ihr mehrmals täglich (morgen, mittag, abend, nacht) mit einem kleinen Löffel etwas Brei vor die Nase halten - falls sie nicht lecken will, etwas davon vorsichtig an ihr Mund streichen, damit sie es ableckt.
- Falls sie nicht frisst und trinkt, muss sie zurück zum TA um eine Infusionslösungs-Spritze zu bekommen, wo die Nährstoffe und Flüssigkeit drinn sind die sie braucht.

Morgen könntest du deinem TA anrufen (wenn möglich dem der sich mit Nager auskennt) und fragen, ob du irgendetwas mit Inhalation machen kannst, also eine dicke Decke über Käfig legen, eine Schale mit heissem Wasser und Inhalationszeug (Vicks?) drinn drunter stellen, neben den Käfig, dann setzt du dich auch da drunter, um sicherzustellen, dass es weder zu heiss noch zu stickig wird dort drunter. Aber ganz wichtig: mit dem TA abklären ob du das darfst.

Ich wünsche Mica eine ganz schnelle und vollständige Besserung.

Bitte halte uns auf dem Laufenden.

LG suzie
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #16
Danke!

Wieviel Futter soll ich ihr denn um den Mund "schmieren"?
Nur etwas, oder immer wieder und dann einen halben Teelöffel, oder so?

LG, Inga
 
S
Suzie
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #17
Hallo Inga

Das hängt ganz davon ab wie Mica reagiert - ob gestresst (dann nicht viel, nicht oft) oder ob gierig gefressen/geleckt wird. Aber mehr als 1 Teelöffel pro Mahlzeit würde ich nicht geben. Ich hoffe, dass es genügt ein bisschen hinzuschmieren und dass der gute Geschmack davon dann den Appetit anregt, so dass Mica dann vom Löffel lecken würde.

LG suzie
 
S
Soki
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #18
Hallo!

Mica ist aufgestanden, sie sitzt jetzt hinter dem Laufrad (die Rotlichtlampe zeigt darauf).

Sie hechelt so stark, ich glaube sie macht heute Nacht die Augen zu :wein

Aber erstmal abwarten.

Vielleicht sind es doch die Zähne? Da habe ich vorgestern nicht dran gedacht, die Ärztin meinte gleich "schon wieder eine atemwegserkrankung, aber nur die Nase!", da habe ich gar nicht weiter an die Zähne gedacht.
Ich könnte mich selber schlagen!!! :motz :wein

Sie hat eben etwas Joghurt vom Finger geschleckt, freiwillig, aber nur ein wenig und dann wollte sie nicht mehr.
Vielleicht tut etwas weh? :ohh
Wenn es die Zähne sind, kann dann auch die Nase dicht sein??? :gruebel

Sie atmet so stark, dass sie fast umkippt!
Es ist so schrecklich, ich kann das nicht anschauen, denn ich kann nichts ändern.
Sie soll nicht so leiden!!!! Dann soll sie lieber friedlich einschlafen.
Was mach ich bloß.
Hoffentlich wird es besser!

Traurige Grüße
Inga
 
P
Pitú
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #19
Hallo Inga,
Helfen kann ich dir leider nicht. Ich will lieber keine falschen Tipps geben.
Mach dir keine Vorwürfe dass du den Tierarzt nicht wegen den Zähnen gefragt hast. Sowas kann in der Aufregung passieren.
Die kleine Mica tut mir so leid. Ich wünsche der Kleinen ganz viel Kraft dass sie die Nacht gut übersteht und wieder ganz gesund wird. Es hört sich so schlimm an was du da erzählst, aber die Kleine wird es bestimmt schaffen.
Liebe Grüße,
Debby.
 
K
Kali
Gast
Mica schon wieder krank??? Beitrag #20
Also ich glaube nicht, dass es die Zähne sind. Sie hat doch typische Schnupfen Merkmale, oder?? :gruebel
Es ist so schrecklich, dass es hr so schlecht geht!!! :hmpf
Ruf auf jeden Fall heute Morgen nochmal beim TA an und halt nochmal Rücksprache, weil es nicht besser wird. Dann kannst du auch gleich fragen, ob es auch mit den Zähnen zusammenhängen könnte.
Frisst sie denn auch keine Mehlis?? Die hat sie doch das letzte Mal auch so gut gefuttert....

Kleine Mica du schaffst das!!! Tschacka!!!! :hb
Wir drücken alle Daumen und Pfoten!!!
 
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben