Meinem Justus geht es wieder schlechter!

    Diskutiere Meinem Justus geht es wieder schlechter! im Gesundheit, Medizin und Tierarztsuche Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo! Leider ein trauriger Thread: Vor zwei Tagen habe ich festgestellt, dass sich bei meinem Goldhamster Justus wieder ein Abszess bildet. Ich war...
J
Johanna
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #1
Hallo!

Leider ein trauriger Thread: Vor zwei Tagen habe ich festgestellt, dass sich bei meinem Goldhamster Justus wieder ein Abszess bildet. Ich war, wie einige ja wissen, einen ganzen Monat verreist und in der Zeit hat sich OppiMoppi ganz lieb um Justi gekümmert. Er hatte also einen tollen Urlaub und es ging ihm gesundheitlich glücklicherweise gut! Aber nun, jetzt wo er gerade mal einige Tage wieder bei mir ist, geht es ihm immer schlechter. Der Abszess ist in den vergangenen zwei Tagen schon wieder um einen Drittel gewachsen, so schnell wie noch nie. Justus trinkt sehr viel, wegen der eitrigen Entzündung in seinem Körper. Er verlässt sein Haus auch nicht mehr und kommt nur noch heraus um ein paar Körner zu hamstern. Ich werde morgen mit ihm zum Tierarzt gehen, habe aber wenig Hoffnung. Justus wird im Januar zwei Jahre alt und hat schon zwei Operationen und zwei Vollnarkosen hinter sich, sowie eine schwere Durchfallerkrankung. Als ich ihm eben ein bisschen Auslauf geben wollte, ist er nur torkelnd und schwerfällig gelaufen und hat sich sofort in einer Ecke zusammengerollt. Er hat die ganze Zeit zusammengefaltete Ohren und müde Augen. Ich kann mir vorstellen, dass seine letzten Tage auf ihn zukommen, denn irgendwie habe ich den Eindruck, dass er nicht mehr so recht will. Mal sehen was der Tierarzt meint. Ich bin nur froh, dass es jetzt passiert und nicht während meiner Abwesenheit, so bin ich bei ihm.

Traurige Grüße von Johanna!
 
M
Mopirelli
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #2
Ich habe ja schon oft von Deinem süßen Justus gelesen und er scheint eine Kämpfernatur zu sein. Vielleicht ist Dein TA diesmal so mutig und verzichtet für das Eröffnen des Abszess auf eine Vollnarkose.

Dein Justus kann ja auch drei Jahre alt werden, ein neuerlicher Abszess muß nicht heißen, daß Ihr aufgeben müßt. Die Kraft kann ganz schnell wieder da sein, wenn die Grunderkrankung sich auch jetzt nochmal erfolgreich bekämpfen läßt. Ich wünsche Euch beiden, daß der TA nochmal den Daumen nach oben richtet.

Mitfühlend,

Mopi
 
H
hamsterxX
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #3
Hallo Johanna,
Es ist so traurig,dass es Justus wieder schlechter geht!Er ist ein tapferes Hamsterchen und ich bin mir sicher das er es schaffen wird!

Wir drücken dir und Justus ganz fest alle Daumen und Pfötchen! :console
Traurige Grüße,
Karina :wein
 
S
Suzie
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #4
Hallo Johanna

Es tut mir so leid, dass es dem süssen Justus wieder so schlecht geht.
Aber 2 Jahre alt is ja noch ziemlich jung. Er könnte durchaus noch ein Jahr länger leben.

Ich würde mich Mopi anschliessen bezüglich des Vorschlags, nochmal zu versuchen den Abzess zu öffnen - aber vielleicht nicht mit Vollnarkose, sondern nur mit einer leichten Beruhigungsspritze. Es kommt natürlich drauf an, wo genau der Abzess ist und wie gefährlich es für die umliegenden Sachen ist wenn der TA dort an einem Tier rumschneidet, das sich jeden Moment bewegen könnte.

Ich wünsche dem Süssen eine ganz schnelle Besserung - und dass er nie mehr diesen blöden Abzess bekommt - und dass er noch ganz ganz ganz lange glücklich und gesund bei dir leben kann.

LG suzie
 
H
Hamstermädchen
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #5
Hallo Johanna,

das ist ja keine schöne Heimkehr für dich. Aber du hast Recht ... es ist so gut, dass du jetzt bei ihm sein kannst, wo Justus dich braucht.

Zu welchem TA wirst du gehen? Hast du mal über die Kleintierklinik in Achim nachgedacht? Ich war selbst noch nicht dort, aber Dr. Heine soll ein Experte für Kleintiere sein ... gerade in schwierigen Fällen.

Ich wünsche Justus so sehr, dass er noch eine schöne Zeit bei dir haben kann.

Liebe Grüße :console

Rosa
 
J
Johanna
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #6
Hallo!

Ja ich habe auch schon überlegt, wie Justi um die Vollnarkose herum kommen kann. Ich denke es ist vielleicht möglich dass er einen kleinen Pieks bekommt, da wo der Abszess am Hals ist, der Eiter rausgeholt wird und dann gibt er ihm einfach ganz viel Antibiotika. So müsste es eigentlich gehen, denn der Abszess ist sowieso immer offen, da der Eiter ja rauslaufen soll. Ich hoffe nur das Justus das alles Tapfer durchsteht!

Viele Grüße von Johanna!
 
T
twiggycooper
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #7
Hallo Johanna!

Oh wie traurig, dass Dein kleiner Justus wieder krank ist!

Ich drücke ganz fest alle Daumen und Pfötchen, dass der TA ihm auch diesmal helfen kann!

Gute Besserung!

Viele liebe Grüsse

Twiggycooper
 
O
OppiMoppi
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #8
Oh nein!!! Das ist ja schrecklich!!!
Ich mache mir schreckliche Vorwürfe! Dass er viel trinkt hatte ich auch bemerkt und im Chat zum Thema gemacht! Ich schob es auf sein Alter, und dass er dann wohl mehr Wasser braucht! Hätte ich es bemerken müssen?
Er hatte auch hier Auslauf, aber ausser dass er langsamer war, was ich für normal hielt aufgrund seines Alters, ist mir nichts aufgefallen! Er kletterte auf mir herum oder lief im Auslauf!
Hoffentlich wird es wieder gut!!

Armer kleiner Justi! Wir drücken alle Daumen und Pfötchen, dass es gut ausgeht!

Besorgte Grüsse Oppi & Ivan & männlicher KG
 
J
Johanna
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #9
@OppiMoppi: Nein Nein, du brauchst dir absolut keine Vorwürfe machen, du hast Justus super prima umsorgt und ich wäre auch nicht auf den Gedanken gekommen, dass er aufgrund einer Krankheit viel trinkt, denn er trank eigentlich eh immer schon sehr viel und eigentlich ist das ja ein gutes Zeichen, denn bei seiner letzten Krankheit hat er, ganz im Gegenteil, gar nicht getrunken. Und dass er etwas schwerfällig geht, ist eigentlich auch nichts Besonderes, denn dass macht er auch schon seit Monaten und war ansonsten topfit. Als du Justus gebracht hattest, ist mir auch eigentlich nichts an ihm aufgefallen, nur bei genauem Hinsehen stellte ich fest, dass es am Hals etwas dick ist und hatte aber gehofft, dass ich mich nur täusche. Die nächsten Tage aber wurde es immer dicker und Justus immer kranker.

Aber heute gab es eine Überraschung! Der Abszess ist um die Hälfte geschrumpft!!! Ich vermute, dass der Schnitt am Hals (von den OP´s), der ja immer etwas offen war, durch eventuelles Kratzen wieder aufgegangen ist und der Eiter rausgekommen ist. Ich habe das alte Nest nun weggeworfen und hoffe, dass der Eiter weiter rauskommt. Den Rest erledigt dann Antibiotika, denn es geht ja nur darum, dass der Eiter erstmal rauskommt. IH BAH, der arme Justi! Frisst und trinkt Justus ordentlich und das ist schonmal ein gutes Zeichen.
 
O
OppiMoppi
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #10
Puh!
Da fällt uns ein Stein vom Herzen!
Das klingt ja ganz vielversprechend! Ich hoffe ganz, ganz doll, dass "unser" Justi schnell wieder gesund wird! :console

Halte Dich wacker, mein Kleiner! :hupgre

LG Oppi
 
S
Soki
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #11
Hallo!

Ich wünsche dir auch, dass Justus ganz schnell wieder gesund wird!!!
Alles Gute für den Kleinen!!!

Liebe Grüße
Inga

PS: Was hat denn der Tierarzt gesagt???
 
Zuletzt bearbeitet:
J
Johanna
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #12
Hallo!

Das gibt es wirklich nicht, mein Justus ist der tapferste Hamster den ich je hatte. Der Abszess ist tatsächlich offen und keine Beule ist mehr da. Der Stammtierarzt hat ne Spritze Antibiotika gegeben, die ich Justus in mehreren Dosen verabreichen muß, die gleiche wie letztes Mal. Vor einigen Tagen dachte ich, er übersteht die Nacht nicht mehr, denn er sah wirklich so schlimm aus, mit Augen halb zu, eingefalteten Ohren und am Torkeln und heute ist er wieder fit wie eh und je. Naja ein wenig torkeln tut er zwar noch, aber er will wieder raus in den Auslauf. Er darf allerdings noch nicht so lange rumlaufen, weil er noch Antibiotika bekommt und sich schonen muß. Ich koche ihm außerdem ganz viel Tee, damit es ihm besser geht und er schnell wieder gesund wird!

Viele Grüße von Johanna!
 
H
Hamstermädchen
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #13
Hallo Johanna,
das sind doch gute Neuigkeiten. Weiterhin gute Besserung für den tapferen Justus!
Hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt!
Lg Rosa
 
M
Mopirelli
Gast
Meinem Justus geht es wieder schlechter! Beitrag #14
Es ist unglaublich, was Dein Süßer so alles mitmacht und auch durchsteht. Ich grinse hier über alle vier Backen, weil es dem Kleinen wohl ohne riskante OP wieder besser gehen wird.

Mopi
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben