Laufradfragen

    Diskutiere Laufradfragen im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Ich möchte meinen Hamstern bei Rodipet neue Laufräder bestellen, da sie nun doch einiges kosten, wollt ich mich vorher nochmal ganz genau informieren...
M
minceta
Gast
Laufradfragen Beitrag #1
Ich möchte meinen Hamstern bei Rodipet neue Laufräder bestellen, da sie nun doch einiges kosten, wollt ich mich vorher nochmal ganz genau informieren.

Was ist besser, Holz oder Plastiklaufrad?
Testsieger, war ja ein Plastikrad.

Und welche Größe braucht ein Goldhamster
20, 25 oder 30 cm?

Und was habt ihr für Erfahrungen mit diesen Laufrädern? Lassen sich Holzlaufräder auch gut reinigen?

Vielen Dank schonmal

Plastik 27 cm


Holz 20cm (gibts auch mit 27 cm)



Plastik 30cm
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Laufradfragen
H
Hamsterbabe
Gast
Laufradfragen Beitrag #2
Also ich habe 4 WW's mit 27cm Durchmesser, davon 3 in weiß/grün und 1 in schwarz/grün, muss dazu sagen in weiß/grün kann man sie etwas besser sehen und beobachten meiner Meinung nach.

Sie sind aber auch meiner Meinung nicht soooo leise wie viele Sagen, man hört deutlich und von Hamster zu Hamster verschieden lautes Fußtrippeln und da, das WW irgendwie immer leicht eiert(trotz Halterung etc.) entsteht dort auch ein kleines Nebengeräusch.

Bin trotzdem ziehmlich überzeugt von den Rädern, weil die Hamster einfach absolut gerade darin laufen und was tut man nicht alles für die Plüschi 's :-)

mfg
babe
 
K
Katharina
Gast
Laufradfragen Beitrag #3
Also für Mittelhamster (Goldis/Teddys) muss ein Laufrad schon 25cm groß sein. Am besten eignet sich dort das Wodent Wheel oder das Holzlaufrad 25cm.
Für Zwerge sollte ein Laufrad mindestens 20cm sein. Dort eignet sich am besten das Robo Wheel oder das Holzlaufrad 20cm.

Ich habe bloß Erfahrungen mit dem Wodent Wheel und dem Robo Wheel. Denn bei mir gab es die entsprechenden Größen nicht als Holzlaufrad.

Beide sind sehr zufrieden. Es kommt drauf an wie man die Räder festmacht, dementsprechend sind sie dann auch laut oder leise. Früher hab ich meinen Teddy immer radeln gehört, nie gesehen. Dann hab ich es anders befestigt und nun hör und seh ich mein Teddy nicht im Laufrad. Mein Robo verbringt den ganzen Tag (Nacht :D ) im Rad.

Ich finde die Plastikräder haben den Vortel das man sie besser reinigen kann (fals es ein neuer Hamster mal irgendwann bekommen soll) und das die Hamster wie in einem Tunnel laufen.
Die Hamster die zuerst ein Plastikrad hatten und dann ein Holzrad, sind meistens nicht mehr im neuen gelaufen. Sondern beforzugten das Plastikrad!

Wegen der Farbe der Plastikräder, für helle Hamster das schwarze, für dunkle das weiße, so kann man sie am besten beobachten. Aber eigentlich ist es ja egal und geschmacksache! :zwinker

LG Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
M
minceta
Gast
Laufradfragen Beitrag #4
Oh vielen Dank, wegen der einigung, werde ich doch Plastikräder bestellen. Ob sie laut sind oder nicht ist mir egal, ich schlafe sowieso in einem anderen Zimmer, so können die Kleinen rattern, wie sie wollen

Nun aber nochmal eine Frage...
Meinem eigenen Goldhamster würde ich ein Plastikrad bestellen, ich habe nun aber einen nothamster für immer bei mir aufgenommen, der einseitig blind ist und dem einige Zehen fehlen. Das Laufrad sollte also schonend für die Füßchen und behinderten sicher sein....
Welches soll ich für ihn kaufen, Holz oder Plastik?
 
S
Suzie
Gast
Laufradfragen Beitrag #5
Hallo Minceta

Ich würde für den behinderten Hamster auch das WodentWheel 27cm empfehlen. Weil die Lauffläche aus Plastik ist, federt sie besser als das steife Holzrad. Es ist dadurch bestimmt angenehmer für die Pfötchen. Zudem ist das WW etwas breiter und vorne ja teilweise geschlossen, also fühlt sich der Hamster wie in einem Tunnel und ist sicherer. Meine Hamstis sind aus dem Holzrad mehrmals rausgefallen - weil die Lauffläche schmäller ist und ganz offen.

LG suzie
 
M
minceta
Gast
Laufradfragen Beitrag #6
Alles klar, dann geh ich jetzt shoppen, :D
Vielen Dank
 
M
minceta
Gast
Laufradfragen Beitrag #7
Jipie, heut sind die Räder angekommen, die Anschaffung hat sich echt gelohnt, mein körperlich behinderter Heintz rast glücklich in seinem Riesenrad ...Hihi, das ist schöner als Ferhsehen :D
 
B
Bine
Gast
Laufradfragen Beitrag #8
Hallo Minceta,

wie schön dass Heintz das WW so gut annimmt. Meine dreibeinige Lola hat mit ihrem WW auch überhaupt keine Probleme und läuft mit Begeisterung darin. In der ersten Nacht hat sie wohl sogar darin geschlafen. Als ich morgens ins Zimmer kam, lag sie darin und schaute mich richtig übermüdet an und verschwand dann in ihrem Häuschen. :D

Weiterhin fröhliches Radeln wünscht
Sabine
 
M
minceta
Gast
Laufradfragen Beitrag #9
Bin wirklich total begeistert, mein gesunder Hamster startet seitdem keine Ausbruhversuche mehr.
Drei beiniger Hamster???? Wow und der kann im Laufrad laufen? Ist ja echt suuuper :-)
 
A
Anzeige
Re: Laufradfragen
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben