Ladys Kot - erzittert!

    Diskutiere Ladys Kot - erzittert! im Gesundheit, Medizin und Tierarztsuche Forum im Bereich Alles über Hamster; Das muß nicht weiter kommentiert werden: [IMG]http://irc-duisburg.de/forenbilder/Paradekoettel.JPG[/IMG] Mopi.
M
Mopirelli
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #1
Das muß nicht weiter kommentiert werden:





Mopi.
 
S
Soki
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #2
Hä ??? :hmm
 
Z
Zombiehase
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #3
Caspis K...ot ist oft nicht viel kleiner, aber viel homogener, ohne eklige Krümel :zwinker
 
D
*DieJenny*
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #4
...ihgitt...


ich such grad nen würgenden smiley...

sind hamsterköddel-großaufnahmen unbedingt nötig??? ich glaub nicht...

*brrrrrr*

*schauder*...


ich fotografier meine ja auch net... *schüttel*
 
R
Rottili
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #5
Schaut n bisschen eingeweicht aus...
 
S
Suzie
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #6
:yikes :ohh :yikes :ohh
Was füttert ihr?????

LG suzie
 
M
Mopirelli
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #7
Wir füttern z.Zt. WM und Prestige Premium TroFu, Möhre, Gurke Zucchini, Apfel (alle mögen Golden Delicious am liebsten) und gelegentlich kleine Stücke Eisbergsalat. Ab und an gibt es mal Heimchen oder Gammarus pulex, dazu auch mal einen fingernagelgroßen Klecks Päppelbrei - die letzten Wochen etwas mehr wegen der vermutetetn Schwangerschaft.

An sich ändern wir nicht viel an der Fütterung, weil sie sich sehr bewährt hat, aber Ladys Kotdurchsatz beeindruckt immer wieder.

Übrigens sind die beiden 'Granaten' jetzt durchgetrocknet und so gut wie nicht geschrumpft, der Kot ist von der Konsistenz in Ordnung.

@Jenny: Tut mir leid, wenn Dich das Foto in Deinem Empfinden von Ästhetik verletzt. Ich persönlich kenne keine guten Aufnahmen von Hamsterkot und da öfter mal nach Farbe, Aussehen und Größe gefragt wird, habe ich hier einfach mal ein Extrembeispiel veröffentlicht.

Wir gehen damit relativ unverkrampft um und freuen uns immer, wenn wir frischen Kot finden, um ihn auf Konsistenz und auch Geruch zu prüfen (das ist kein Witz, z.B. hat Blumes Kot auch nach Überwindung des Durchfalls säuerlich gerochen, erst, als das eine Zeit lang nicht mehr so war, haben wir die Ernährung langsam wieder umgestellt).

Ich hoffe, daß das Foto von den meisten mit Erstaunen und vielleicht distanziertem Amusement betrachtet wird.

Mopi
 
J
jojo
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #8
:rofl

tut mir leid mopi, aber ich falle vor lachen gerade fast vom stuhl.

"...und freuen uns immer, wenn wir frischen Kot finden, um ihn auf Konsistenz und auch Geruch zu prüfen..." :rofl :rofl

ich überlege gerade, was "normale" menschen von einem denken, wenn man so begeistert von den würstchen und ihrem geruch spricht, den die kleinen lieblinge so produzieren... :rofl
ich glaube "kinderersatz" wäre noch die netteste bezeichnung... :biggrin

schmunzelnde grüße,
johanna
 
M
Mopirelli
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #9
Nun ja, haltet uns bitte nicht für Kotfetischisten - es bereitet uns kein echtes (und bevor die Frage kommt: erst recht kein sexuelles) Vergnügen, mit Nagerexkrementen zu spielen ;-D

Daß man sich aber den Kot öfter mal ansieht, heißt auch, sein Tier zu kennen und bei Veränderungen (denkt an meinen Bucefalus mit seinem seltsam geformten Kot, er hatte ein traubengroßes Gewächs im Bauch!) schnell reagieren und vor allem dem TA Auskunft geben zu können.

Blumes Durchfall habe ich vor allem durch meine Nase schnell entdeckt, obwohl er gerade erst ausgebrochen war - aber auch nur, weil ich wußte, wie so ein Tier sonst halt riecht.

Ich schmunzele da selbst oftdrüber, aber wahrscheinlich auch nur, weil ich zum großen Teil naturentfremdeter Stadtmensch bin. Auch mit Enaira führe ich immer wieder die Diskussion, ob wir nicht krank im Kopf sind und uns lieber 'vernünftige' Hobbies wie Trinksport oder prollige Autos suchen sollen. Irgendwie waren wir stets zu faul, um etwas zu ändern ;-)

Kindersatz ... gut möglich =) Warum sollte man auf einen Hamster auch weniger Acht geben als auf einen Homo sapiens ? Beides lebt, wird geliebt und vertraut sich Deiner Obhut an.

Die Leute, die das mitbekommen, sind Freunde und akzeptieren den Aufwand, den wir für die Tierchen treiben. Andere, z.B. Arbeitskollegen fragen schon blöd "Medikamente - für einen HAMSTER ?" - was soll's auch, selbst wenn ich irgendwann arbeitslos und verarmt bin, habe ich für ein paar Körner und Obst immer ein paar Cent übrig, meinen Fernseher kann ich verkaufen und meinen Kabelanschluß kündigen. Andere Leute haben mit solchen Lebenssituationen dann doch erheblich mehr Probleme ;-)

Mopi
 
R
Rottili
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #10
Hallo!
Ich muß jetzt auch mal meinen Kot dazugeben :rofl :rofl
Ich finde das auch sehr wichtig, die Exkremente der Hamster zu begutachten, um Krankheiten erkennen zu können.
Aber dieses Bild...
Du hättest uns ja vorwarnen können!!

LG, Christian
 
M
Mopirelli
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #11
Nun, man könnte ja auch auf die Idee kommen, daß es ein ca. 30cm großes Centstück sein könnte ... *lach*

Falls es jemand sogar als geschmacklos empfindet: es war wirklich nicht als Schocker beabsichtigt, bitte nehmt meine Entschuldigung an.

Mopi
 
U
Uli
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #12
So riesige Köttel haben meine Damen noch nicht hinbekommen.



@ Jenny

Wie wäre es mit diesem?


ich fotografier meine ja auch net...
Das will ich auch nicht sehen... :rofl
 
D
Dea
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #13
@alle

na ja, wenn wir in einem Menschenforum wären.... *denkt mal lieber nicht weiter* :hmpf

aber ich finde es gut, dass Kot von einem Hamster so anschaulich dargestellt wird.
Persönlich habe ich damit keine Probleme und als Anschauungsmaterial finde ich es gut.

LG Dea
 
V
Vyerny
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #14
:yikes :yikes :yikes
Du halle Luhja.,da hat deine Dame ja ganze Arbeit geleistet*g*
Ich finds auchnicht schlimm,sondern eher mal ganz interessant was die kleinen Kerlchen alles so zustande bringen*g*
VLG
 
H
Hamstermädchen
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #15
Also ich finds auch wichtig und schau mir Lailas und Hellas "Produkte" jeden Abend an ... gerade weil die beiden auch ein bißchen empfindlich sind, was Frischfutter angeht ... man kann dann wirklich schneller reagieren und zum TA gehen oder mal Bird Bene Bac geben, damit es gar nicht schlimmer kommt ...

Oft bin ich unsicher, wenn der Kot noch super frisch ist und freue mich *g*, wenn dann doch auch ganz harte Köttel zu finden sind. Das sind eben die einfachen Freuden des Lebens :rofl

@Mopi: Was meinst du mit ganz durchgetrocknet? Ist das ein Zeichen für "Normalität" wenn die Köttel gut durchtrocknen und dabei nicht schrumpfen? Und in welcher Zeit sollten sie trocken sein? Das würde mich interessieren, weil Hella und Laila ihr "Hauptgeschäft" nämlich kurz nach dem Aufstehen abends machen und ich dann oft ganz frische "Produkte" finde und mir Sorgen mache. Die sind aber auch alle normal geformt und werden kurz danach hart.

So lange "Dinger" hab ich auch schonmal zwischendurch. Ich glaube das kommt bei uns, wenn sie viel Heu fressen ... manchmal sieht man noch was davon ... ist ja sehr ballaststoffreich ...

... ist jetzt endgültig allen schlecht ? :yikes

Trotzdem liebe Grüße
Rosa
 
M
Mopirelli
Gast
Ladys Kot - erzittert! Beitrag #16
Ich habe einfach übersehen, Deine Frage zu beantworten, tut mir herzlich leid, daher hole ich es jetzt nach:

Wenn ein Köttel schnell austrocknet und wenig schrumpft, enthält er wenig Wasser, das heißt, daß der Dickdarm seine Arbeit tut und gleichzeitig, daß das Tier genügend faserreiche (Wellness-Marketingdeutsch: ballaststoffreiche / Mopideutsch: ballistostoffreiche) Kost zu sich genommen hat.

"Macht der Hamster 'ne Wurst, freut sich der Mensch."

Mopi
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben