Katzenfutter

    Diskutiere Katzenfutter im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo! Ich hab gerade "Whiskas Adult mit 3 Sorten Geflügel" gekauft. Kann ich das meinen Hamstern und Farbmäusen nun verfüttern? Wenn ja, in welchen...
R
Rottili
Gast
Katzenfutter Beitrag #1
Hallo!
Ich hab gerade "Whiskas Adult mit 3 Sorten Geflügel" gekauft. Kann ich das meinen Hamstern und Farbmäusen nun verfüttern? Wenn ja, in welchen Mengen? 1mal die Woche ein Löffelchen?
Es ist kein Taurin drin!!!

LG, Christian
 
A
Anzeige
Re: Katzenfutter
S
Suzie
Gast
Katzenfutter Beitrag #2
Hallo

Hat es Zucker drinn? Oder Melasse oder sowas?
Ist es Trockenfutter oder Nassfutter?

LG suzie
 
R
Rottili
Gast
Katzenfutter Beitrag #3
Hallo!
Kein Zucker, keine Melasse.
Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse(Huhn mind4%, Pute mind. 4%, Gans mind 4%), Getreide, Mineralstoffe, Kräuter der Provence.
Inhaltsstoffe: Rohprotein: 9%, Rohfett 4,5%, Rohasche 2,5% Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 82%.
Vitamin E: 8mg/kg

LG, Christian

EDIt: Nassfutter!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
F
Fred die Arie
Gast
Katzenfutter Beitrag #4
Es ist ein Nassfutter und scheinbar im aktuellen Ökotest (Kompakt Haustiere oder so ähnlich) getestet worden, daher kann man leider noch nichts online dazu lesen

Zusammensetzung laut zooplus-seite
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse vom Schwein und Geflügel (u.a. Huhn: min. 4 %, Pute: min. 4 %, Ente: min. 4 %), Getreide, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Rohprotein 10%
Rohfett 4%
Rohfaser 0,30%
Rohasche 2%
Feuchtigkeit 82%



edit: PAH! aber das mitm ökotest wusstest du nicht *protz :D
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
Katzenfutter Beitrag #5
Hallo
Ich würde meinen Hamstis nie Schweinefleisch füttern...

Ich gab Nügi während der Schwangerschaft und während der Aufzucht Katzen-Nassfutter. Die Teilchen waren ca. 5mmx5mmx5mm gross und sie bekam 2 pro Abend. Das aber wegen dem erhöhten Eiweissbedarf während der Schwangerschaft/Aufzucht.

Wenn ich sowas füttern möchte (also an die anderen Hamstis) würde ich vielleicht 2 Teilchen der Grösse 5mmx5mmx5mm geben und das 2x pro Woche. ABER da Katzen- und Hundefutter nicht aus qualitativ hochstehendem Fleisch besteht - sondern eben aus Nebenerzeugnissen, würde ich das normalerweise nicht füttern.

LG suzie
 
D
Donut
Gast
Katzenfutter Beitrag #6
Hallo

Wieso würdest du kein Schweinefleisch verfüttern?
Ist das für Hamster gefährlich?

Liebe Grüße Donut
 
S
Suzie
Gast
Katzenfutter Beitrag #7
Hi

Weil man immer wieder hört wie ungesund es ist - vollgestopft mit Wachstumshormonen, Antibiotika und anderen Sachen - zudem denke ich, dass das Katzen- und Hundenassfutter roh ist, oder? Und rohes Schweinefleisch kann ja allerlei schlimme Sachen drinn haben.

LG suzie
 
D
Donut
Gast
Katzenfutter Beitrag #8
Hallo

Ich glaube nciht das es bei Hähnchen oder Rind anders ist mit den Hormonen etc. Besonders nicht bei Hähnchen!
Und was meinst du jetzt konkret mit allerlei schlimmen Sachen?

Liebe Grüße Donut
 
R
Rottili
Gast
Katzenfutter Beitrag #9
Hallo!
Für Katzen und Hunde ist es doch auch nicht schädlich! Die bekommen das doch auch! Und wie Donut schon sagt, in allem ist irgendwas Gefährliches...

Also ist Katzenfutter generell nicht direkt schädlich für meinen Hamster, schmeckt ihm und beinhaltet Dinge, die er braucht?

LG, Christian
 
B
Bijou
Gast
Katzenfutter Beitrag #10
Hmmm...weiß nicht, würden Katzen vielleicht mehr vertragen als Hamster?

Hab Karamellchen öfters mal in Abständen von zwei Monaten ein klein bißchen Katzenfutter, ebenfalls immer mit Geflügel gegeben [aber schon das hat geholfen, das ganze Zimmer zuzustinken :str]

Halt immer nur ein klein bissel.... :) Wobei das, was da drin ist, eigentlich nicht besonders gesund aussieht....oO
 
R
Rottili
Gast
Katzenfutter Beitrag #11
Hallo!
Ich geb meinen Hamstern und Mäusen heute Abend mal n bisschen Katzenfutter. Vielleicht schmeckts ihnen ja auch gar nicht. Aber sonst kann man das denk ich schon mal machen. 1mal im Monat oder so.

LG, Christian
 
M
MägMäg
Gast
Katzenfutter Beitrag #12
Katzenfutter das tierische Nebenerzeugnisse enthält, würde ich keinem meiner Tiere zumuten- weder Hamster noch Katze. Da ist der letzte Dreck zusammengemischt unter dem schönen Namen "tierische Nebenerzeugnisse" getarnt.
 
C
Conny
Gast
Katzenfutter Beitrag #13
Original von Suzie
- zudem denke ich, dass das Katzen- und Hundenassfutter roh ist, oder?
Hallo Suzie,

nein, es ist nicht roh - schon eher so eine Art (gekochter) Eintopf :zwinker

LG Conny

Sorry - aber gibt es nicht genug "offizielles" Hamsterfutter? Warum muß es denn Katzenfutter sein :str
BTW: Ich kenne genugend Leute die für ihre Hunde und Katzen selber das Futter zubereiten/kochen, eben weil sie diesen dieses Dosenfutter nicht geben wollen...
 
A
Aina
Gast
Katzenfutter Beitrag #14
Whiskas solltest du deinen Hamstern und Farbmaeusen auf keinen Fall geben. Und moeglichst auch nicht deinen Katzen. Wie hier schon geschrieben wurde, besteht das zum Grossteil aus Schlachtabfaellen (in der Zutatenliste getarnt als "tierische Nebenerzeugnisse". Das sind z.B. gemahlene Knochen, Federn, Krallen, Urin usw. Das ist sehr schwer bis ueberhaupt nicht verdaulich. So ein Futter kann keine Quelle fuer hochwertiges Eiweiss sein.

Original von Suzie
... zudem denke ich, dass das Katzen- und Hundenassfutter roh ist, oder? Und rohes Schweinefleisch kann ja allerlei schlimme Sachen drinn haben.
Das Fleisch im Katzenfutter ist immer gekocht und es ist niemals Schwein drin. Schweinefleisch ist fuer Katzen absolutes Tabu, weil darin Aujeszky-Viren enthalten sien koennen, die bei Katzen zu einer toedlichen Infektion fuehren.

Gruss Aina
 
Zuletzt bearbeitet:
F
Fred die Arie
Gast
Katzenfutter Beitrag #15
Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, dass es einem Hamster schadet, wenn er KEIN Katzennassfutter bekommt, da die meisten von uns ja eh auf genug Eiweisszufuhr achten und man dies ja auch gut mit anderen Dingen hinbekommt (wobei man immer und über alles diskutieren kann, inwieweit es ungiftig, ungespritzt, unbehandelt etc ist - dann dürfte man aber gar nichts mehr verfüttern o. selber essen).
Zudem finde ich, dass Nassfutter wahnsinnig stinkt, somit die Zwischenlagerung der offenen Dosen (werden eh schnell ranzig) eine Zumutung für mich ist ;o)
Von daher bekommen meine Hamster kein Katzennassfutter und mein Hund bekommt auch kein Hundenassfutter. Alle unsere Hunde konnten/können gut mir TroFU leben.
Allerdings steht auch bei dem WitteMolen-Futter drauf, dass es "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" enthält - das wird der gleiche 'Scheiss' sein, wie in allen anderen Tierfuttern..
Vg, Annika
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Aina
Gast
Katzenfutter Beitrag #16
Stimmt, Hamster brauchen kein Katzenfutter. Es ist ja nur eine moeglichkeit von Vielen seinem Hamster genuegend tierische Eiweisse zukommen zu lassen.

Wegen den Nebenerzeugnissen im WitteMolen-Futter hab ich mal Rodipet (oder wie das heisst) angeschrieben und sie meinten, dass die Vertreter ihnen versichern, dass das ein Futter in Lebensmittelqualitaet ist. Sprich, da duerfen keine Abfallstoffe drin sein, die wir Menschen nicht auch essen wuerden. Aber warum sie die Sache dann nicht beim Namen nennen und hinter den Nebenerzeugnissen verstecken, ist mir auch nicht ganz klar.
 
S
Suzie
Gast
Katzenfutter Beitrag #17
Original von Fred die Arie
Zusammensetzung
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse vom Schwein
Original von Aina
Das Fleisch im Katzenfutter ist immer gekocht und es ist niemals Schwein drin. Schweinefleisch ist fuer Katzen absolutes Tabu, weil darin Aujeszky-Viren enthalten sien koennen, die bei Katzen zu einer toedlichen Infektion fuehren.
Heisst das also dass die Inhaltsangabe auf der Katzenfutterdose da falsch ist?
Dort steht doch schwarz auf weiss dass da Schwein drinn ist? :hmm

LG suzie
 
F
Fred die Arie
Gast
Katzenfutter Beitrag #18
hallo Suzie,
die Angaben, die ich damals raussuchte, waren die, die auf der zooplus-wwwseite genannt werden unter dem Whiskas-Produkt. Rottili hat sie scheinbar direkt von der Dose abgeschrieben und er hat nichts von Schwein geschrieben. Evt hat sich zooplus da ja auch vertan? Wüsste allerdings nicht, warum die dann Schwein schreiben?
Am Besten wäre wahrscheinlich Rottili o.ä. zu fragen, die eine passende Dose bei sich haben.
VG, Annika
 
A
Aina
Gast
Katzenfutter Beitrag #19
Hab auch gerade nachgeschaut. Auf der Zooplusseite steht wirklich, dass da Schwein drin ist. :hmm Klar, Whiskas ist nicht gerade der Beste Hersteller, aber dass sie was reinmachen wuerden, was Katzen schadet, kann ich mir echt nicht vorstellen???

Aber genau aus dem Grund kauf ich moeglichst nur Futter, wo richtig ausgeschrieben ist, was fuer ein Fleisch drin ist. Bei den meisten Supermarktfuttern steht ja auch nur drin, dass 5% Huhn sind (oder so) und der Rest koennte theoretisch auch Schwein sein und ich merks gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M
Mopirelli
Gast
Katzenfutter Beitrag #20
Original von Aina
Wegen den Nebenerzeugnissen im WitteMolen-Futter hab ich mal Rodipet (oder wie das heisst) angeschrieben und sie meinten, dass die Vertreter ihnen versichern, dass das ein Futter in Lebensmittelqualitaet ist. Sprich, da duerfen keine Abfallstoffe drin sein, die wir Menschen nicht auch essen wuerden. Aber warum sie die Sache dann nicht beim Namen nennen und hinter den Nebenerzeugnissen verstecken, ist mir auch nicht ganz klar.
Stellt sich die Frage, welche Ausbildung und welchen Verkaufsdruck diese Vertreter haben und in welcher Form diese Aussage getroffen worden ist. Wenn ein Produktionsverantwortlicher oder zumindest Sachverständiger Verkäufer (auch die können naturwissenschaftlich gebildet sein) das auf Witte-Molen-Briefpapier schriftlich bestätigt hat, ist ja alles taco ...

Allerdings heißt 'Lebensmittelqualität' noch lange nicht, daß ich es meinem Tier auch gäbe. Das kann alles Mögliche heißen ...

Für mich ohnehin eine sehr theoretische Diskussion, denn auch ich werde meine Wusels nicht mit dieser übelriechenden Pampe füttern. Es gibt genügend Alternativen, die sicherer, natürlicher und besser zu handhaben sind und die von den Tieren meist gut akzeptiert werden.

Mopi
 
A
Anzeige
Re: Katzenfutter
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben