Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf

    Diskutiere Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf im Gehegebau- und Planung Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hallo Im Zoogeschäft werden leider oft viel zu kleine Hamsterkäfige verkauft. Die neuen Hamsterbesitzer realisieren aber sehr schnell, dass ihr keines...
S
Suzie
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #1
Hallo

Im Zoogeschäft werden leider oft viel zu kleine Hamsterkäfige verkauft. Die neuen Hamsterbesitzer realisieren aber sehr schnell, dass ihr keines Fellbündel einen grossen Bewegungsbedarf hat und deshalb mehr Platz braucht. Manchmal ist der Kauf eines neuen Käfigs im Moment nicht möglich - und in diesen Fällen ist dann eine Käfig-Erweiterung nach oben sehr praktisch und kostengünstig.

Für eine Käfig-Erweiterung nach oben (die wir hier im Forum "Penthouse" nennen) ist es wichtig, dass der Käfig im Dach ein Türchen hat da das zum Aufgang nach oben wird.

So ein Penthouse kann ganz einfach und günstig - oder grösser luxuriöser und komplizierter gebaut werden. Ich möchte euch hier das lururiösere Model vorstellen.

Der Käfig unten ist 90x52x45cm hoch - und das Penthouse oben ist 130cm lang, 52cm breit und 47cm hoch.

So sieht es leer aus:


Und so fertig eingerichtet:


Der linke Teil:


Der mittlere Teil:


Der rechte Teil mit dem Buddelbereich:


Das Penthouse ist einfach auf den Käfig gestellt. Das Plexiglas ist vorne und hinten 5cm länger als das Penthouse und hängt dann soviel über den Käfig runter und hält das Penthouse am richtigen Platz. Man kann das sehen wenn man genau hinschaust.

Die rötlich-braune Färbung ist nicht das Holz, sondern weil ich es mit Lebensmittelfarbe so angemalt habe.

Es besteht aus normalen Holzlatten (verschiedene dicken für die verschiedenen Streben), 8mm beschichtete Spannplatten (die dünnsten, damit es leicht bleibt) und Plexiglas. Ich habe es extra mit den dünnsten erhältlichen beschichteten Spannplatten gebaut (8mm dick = 5.8 kilo pro m2) und vorne und hinten aus Plexi - um es so leicht wie möglich zu bauen. Die Streben kommen dann noch dazu und die Verstärkungen - und dann der Inhalt. Aber es ist ziemlich leicht und da es länger ist als der Käfig wird das Gewicht schön gut verteilt. Es kommt aber sicher auf den Käfig an. Meiner ist sehr stabil.

Falls jemand so was nachbauen will, würde ich empfehlen, die Vorderwand überall gleich hoch zu machen - nicht wie ich ein tieferes Stück in der Mitte (das wollte ich damit ich besser in den Käfig greifen kann) - das wäre viel einfacher zu bauen. Dann muss das Plexi auch nicht in 3 Stücke geschnitten werden für die Vorderwand. Der Nachteil eines so grossen Penthouses ist, dass man das Penthouse wenn es mal auf dem Käfig sitzt und voll eingerichtet ist, alleine nicht mehr herunterheben kann - nicht unbedingt wegen dem Gewicht - aber weil es so gross ist.

Es gibt auch die einfacheren Penthouse-Sorten, die entweder knapp so gross sind wie der untere Käfig - oder sogar noch etwas kleiner. Diese kann man dann viel einfacher entfernen und wieder hinstellen.

Ich hoffe, dass hier die Besitzer dieser etwas kleineren Penthäuser diese auch vorstellen - so dass wir die verschiedenen Möglichkeiten sehen können.

LG suzie
 
A
Anzeige
Re: Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf
P
Püppi & KoRny
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #2
Da sieht sehr schön aus! Hoffe es werden einige Leute mit zu kleinem Käfigen nachbauen damit ihr kleinen Schätze viel Platz zum toben haben!

lg
KoRny
 
P
Pinky
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #3
Hi Suzie!
Wow, ich finde deine Eigenbauten einfach wahnsinnig klasse! Du hast da echt ein Händchen für. Bei diesem Eigenbau gefällt mir die Unterteilung echt gut. Einmal Sandboden, dann Einstreu, und eine Buddelecke! Und das bei einer größe von "nur" 130x52cm! Du holst wirklich das beste aus allem raus!!

LG
Heike
 
M
minna-netti
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #4
hallihalli suzie sag mal wie teuer war denn dieser penthouse aufsatz,da ich warhscheinlich auch soo einen bauen will und war der schwierig zu bauen
mfg minna :yaya :kgkn
 
S
Suzie
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #5
Original von minna-netti
hallihalli suzie sag mal wie teuer war denn dieser penthouse aufsatz,da ich warhscheinlich auch soo einen bauen will und war der schwierig zu bauen
Hallo Minna

Da es einige Jahr her ist, kann ich dir leider nicht mehr sagen, wie teuer der war. Zudem - hier in der Schweiz sind die Holzpreise ganz anders als bei euch - man könnte also nicht vergleichen.

Nein, das Bauen fand ich nicht sehr schwierig - allerdings baue ich sehr oft mit Holz und habe schon viel kompliziertere Sachen gebaut.

Wie gross ist denn dein Gitterkäfig?
Ich würde heutzutage nicht mehr so einen Aufbau bauen, weil es mühsam ist, im unteren Käfig etwas zu machen wegen den kleinen Törchen dort. Man muss den Aufbau runter nehmen, um zum Beispiel die Kloschale im unteren Käfig rausnehmen zu können - und dazu braucht man eine andere Person die mithilft.

Ich würde direkt einen Eigenbau bauen - ohne Käfig.

LG suzie
 
M
minna-netti
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #6
mein käfig ist 50*30 also sehr klein ich muss nur noch mal schauen weil mein dsungi so gerne an dem gitterkäfig klettert trodzdem danke mfg minna
 
S
Suzie
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #7
Hallo Minna

Mit einem 50x30cm Käfig kann man nichts gescheites machen.
Und ein grosser Aufbau würde den Käfig umkippen, weil die Grundfläche einfach viel zu klein ist.

Ich würde dir anraten, einen Eigenbau zu bauen (auch dort kannst du ja Gitter einbauen zum Klettern) oder ein grosses Aqua zu kaufen (mindestens 100x40x40cm gross) und dann dort einige Klettergerüste und Kletterwurzeln reinzustellen.

Oder klick hier: Check Käfig Tilo - B 99.5cm/ T 53.5cm/ H 45.5cm - Euro 69.95 bei Dehner
Das wäre eine Möglichkeit wenn du nicht selber bauen willst.

LG suzie
 
M
minna-netti
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #8
hi suzie ich verstehe was du meinst, ich hab mir das auch noch ma angeguckt.das geht nit.Aber ich wollte die fragen ,ob du mir vieleicht die bauanleitungfür den aufstaz schicken kannst. da ich nähmlich so einen als nornalen käfig machen wollte ,weil ich das design sehr schön finde.
Würde michdreuen mfg minna :yaya
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #9
Original von minna-netti
Aber ich wollte die fragen ob du mir vieleicht die bauanleitungfür den aufstaz schicken kannst
Das kann ich leider nicht - weil ich den Aufbau schon lange nicht mehr habe - und weil ich den ohne Anleitung gebaut habe, sondern einfach ausmessen, das nächste Stück zusägen, wieder ausmessen, einpassen, etc. etc.

Aber wie gesagt:
So ein Aufbau ist für deinen Gitterkäfig absolut nicht geeignet.
Dein kleiner Gitterkäfig würde umkippen!

LG suzie
 
S
sabrina14
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #10
Hi ich bin neu hier ich finde dieses ganz tooooooooollllllll :hurra :hurra
Kannst du vielleicht mir sagen was du alles gekauft hast (Hols Schrauben etc.) Das wäre total nett, weil ich das für meinen Hamster auch bauen möchte.Besichungsweise, wenn ich darf nachbauen?

Ich möchte den eigenbau 100x 40 auf 2 etagen machen also unten buddelkiste mitten normal und oben sand! Ist das sindvoll???

Viele Grüße Sabrina
 
H
Hämsterli
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #11
Hallo Sabrina!

Suzie ist schon lange nicht mehr hier im Forum aktiv.
Der Thread ist ja auch schon von 2004.
Vielleicht eröffnest du einen Thread im Eigenbau-Bereich, da kann dir sicher jemand helfen.

LG,Anja
 
S
sabrina14
Gast
Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf Beitrag #12
Danke ich habe das auch nacher erst gelesen wo ich es schon eschrieben habe, das sie nicht aktiv ist. Danke aber noch mal
 
A
Anzeige
Re: Käfig-Erweiterung: ein Aufbau oben drauf
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben