Hamsterwatte schädlich?

    Diskutiere Hamsterwatte schädlich? im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; (bitte verschieben wenn das nicht hier reinpasst) mir wurd mal erzählt, dass hamsterwatte schädlich für die hamster wären und man keine verwenden...
S
Schmetty
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #1
(bitte verschieben wenn das nicht hier reinpasst)

mir wurd mal erzählt, dass hamsterwatte schädlich für die hamster wären und man keine verwenden sollte. Mehr infos hab ich dazu aber nicht und weiß natürlich nun nicht ob das stimmt oder nicht. Könnte mich wer da aufklären ob das wirklich der fall ist und wenn das wirklich so ist, was wäre denn eine gute Alternative für Hamsterwatte?

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Hamsterwatte schädlich?
B
Baggins
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #2
Hamsterwatte kann sich beispielsweise um ein Hamsterbeinchen wickeln und das abschnüren. Und auch die angeblich "voll verdauliche" Hamsterwatte ist eine Gefahr, wenn sie gefressen wird.

Die allerbeste Alternative ist gleichzeitig die billigste: unbedrucktes, unparfümiertes Toilettenpapier ein bisschen kleinreißen und vor das Haus legen. Da baut sich dein Hamst tolle Nester draus.
Was auch noch gut ist, aber nicht so billig: Nagerfloor. Da zieht sich der Hamster einzelne Fasern raus (die sind aber nicht so lang, dass er sich was abschnüren kann) und baut ebenfalls ein kuschelige Nest damit.
 
D
Dirk
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #3
Hallo,

ja, Hamsterwatte kann sehr gefährlich werden.

Die Watte besteht ja aus Kunst- oder Naturfasern, die sich zusammenschnüren können und dadurch dem Hamster ein Beinchen abtrennen könnten.
Auch falls sie mal verschluckt wird, kann sie zu Darmverschluß, Magenkrämpfen oder ähnlich schrecklichen Dingen kommen.
(Auch wenn draufsteht "vollverdaulich")

Zudem kann sie an heissen Tagen einen Hitzestau verursachen und dem Tierchen einen Hitzschlag versetzen.

Also lieber nicht verwenden.

Besser ist unparfümiertes und unbedrucktes Küchen- oder Toilettenpapier, das zerlegt sich der Hamster selber in Nestgerechte Stücke und polstert damit prima sein Nest aus.

Viele Grüße
Dirk
 
T
Tigger
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #4
Ja, bitte bitte niemals Hamsterwatte verwenden!!!!

Den Fehler habe ich einmal gemacht und nie wieder! Als Kind, ca 10 Jahre, hatte ich damals Goldhamster. Unerfahren wie wir damals alle waren, haben wir dem Hamster diese WAtte als Nestmaterial gegeben!

Der Hamster war ca 2 Jahre alt oder etwas älter schon: jedenfalls habe ich mich gewundert, warum ich am Tag ständig Geräusche aus dem Häuschen höre, und habe nach gesehen! Der Hamster hatte sich mit dem Beinchen in der WAtte verhangen und in Panik gedreht.

Wir sind sofort zum Tierarzt. DAs bein könnte eventuell gerettet werden, und auch mit drei Beinen bei einer Amputation wäre es nicht das schlimmste gewesen. In seiner Panik aber hat er sich den Kopf am Haus getoßen, sodass er auf einem Auge blind wurde, sowie den Kiefer gebrochen hat. Das dieser wieder richtig heilt, hielt die Tierärztin für sehr unswarhscheinlich, zudem wäre der Hamster zu 99% verhungert, da er nicht mehr fressen konnte!

Wir mussten meinen über alles geliebten HAmster einschläfern lassen. Damals habe ich mir geschworen, nie wieder ei Tier zu haben, denn so einen Tod wollte ich nich tnochmal.

Jetzt 10 Jahre später habe ich wieder 2 Hamster. Aber nicht mit Hamsterwatte, sondern mit einfachem, unparfümierten Klopapier als Nestmaterial, zusätzlich heu und stroh. Das war mir eine Lehre. Hätte ich damals schon ein Forum gehabt, wäre es vielleicht nicht passiert, aber damals wurde mir das in der Tierhandlung empfohlen, und wer denkt schon dran, dass sowas sein könnte, wenn man nicht über die Gefahrena ufgeklärt wurde. Bei den beiden ersten Hamstern ging es ja gut!

Also: bitte niemals Hamsterwatte benutzen!!!!

Viele liebe Grüße, Sandi
 
S
Schmetty
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #5
dann weiss ich ja jetzt bescheid ^^ benutze sowieso klopapier von daher ändert sich ja bei mir nichts. frag mich aber warum man überhaupt hamsterwatte verkauft wenns so schädlich für die kleinen ist. gibt es noch andere alternativen außer klopapier? Wie siehts mit Nestmaterial für Vögel aus? Das sind so dünne kurze fäden. das hängen blieben ist da dann eher unwahrscheinlich, aber dann kommt wohl wieder die gefahr mit dem verschlucken hinzu?! :gruebeln
die in der tierhandlung kann man eh kaum was fragen...man weiss ja net wer dort wirklich ahnung hat und wer nicht ... wurd da auch schon mal falsch beraten was die haltung von zwerghamstern angeht. das kam mir aber dann was spanisch vor, dass ich gleich im inet nachgelesen hab ob das wirklich so ist... und siehe da...die Beraterin hatte null ahnung von der sache die sie gelabert hat...schrecklich wenn solche leute da arbeiten ~.~
 
D
Dirk
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #6
Original von Schmetty
frag mich aber warum man überhaupt hamsterwatte verkauft wenns so schädlich für die kleinen ist. gibt es noch andere alternativen außer klopapier?
Naja, nicht alles, was für Hamster im Handel angeboten wird, ist auch wirklich für Hamster geeignet.
Wenn man da an die Laufräder denkt oder die Plastiksachen...

Alternativ zu Klopapier kann man wie gesagt auch Küchenkrepp oder aber Papiertaschentücher verwenden.
Es sollte lediglich unbedruckt und unparfümiert sein.

Gruß Dirk
 
Y
yelin
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #7
warum die sowas verkaufen?? um profit zu machen!!! was sonst hamsterwatte ist nunmal auf jeden fall kostspieliger als klopapier zumal wir ja eh welches kaufen müssen :D

aber das ist doch überall so das die industrie einem einredet ohne das und das ist ihr tier nicht glücklich blablabla....*würg*

meinst du diese komischen ach ich weiß nicht wies heißt :rol...aber das was ich meine für vögel soll man auch auf gar keinen fall benutzen!

liebe grüße
lisa
 
P
Püppi & KoRny
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #8
Da hat Yelin leider Recht das die Läden nur Profit damit erwirtschaften wollen!

Ist ja nicht nur mit der Hamsterwatte so! Es geht schon los mit dem Hamster selbst wenn man mal sieht wie die Kleinen in der Zooläden hausen müssen! Ohne Häusschen ( war zumindest so dort wo ich Lino gekauft habe ) und nur Einstreu das weiß wann ich mal gewechselt wird!

Dann die Käfige die man da sieht! Vorallem diese Spacekäfige die mann immer in den Comicserien sieht! Und trotzdem kaufen Leute dies weil sie es witzig finden!

Muss zugeben mir haben diese Käfige am Anfang auch gefallen! Zum Glück bin ich aber auf das Forum hier gestoßen und wurde eines besseren belehrt! Bin ich auch sehr froh!

Um zum Thema zurückzukehren nimm lieber Klopapier oder ähnliches und dein Hamster wird es dir danken!

lg
KoRny
 
M
Minimavs
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #9
Hallo

Einen interessanten Artikel zum Thema Hamsterwatte & Co. findet ihr --> hier

Liebe Grüße
Minimavs
 
S
Schmetty
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #10
naja dass die davon profit machen wollen das ist klar. was ist da z.b. mit dem tierschutz. "müssten" die nicht dafür sorgen, dass eventuell solche sachen erst gar nicht in die ladenregale gelangen und im vornerein verboten sind?

mh also habt ihr wohl auch keine anderen alternativen mehr außer klo papier. mh und laut dem link ist man sich auch nicht einig was das nistmaterial von vögeln angeht. blöd ~.~

dennoch danke für die antworten.
 
V
Verena72
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #11
Ich frage mich auch schon mal, wo der Tierschutz beim Thema Hamster bleibt.
Schaut Euch doch mal um, was für einen Schwachsinn man in Zoogeschäften kaufen kann. Ich sag nur: Hamster-Leinen.
Das ist für mich der Gipfel überhaupt. Und Ahnung in in Zoofachgeschäften überhaupt niemand.

Ich finde, daß jedes Legebatterie-Huhn eine bessere Lobby hat, als ein Hamster. Für die wurde wenigstens festgelegt, wie groß die "Zelle" nach dem Gesetz sein muß. Wenn ich sehe, welch kleine Käfige in Zoogeschäften verkauft werden. Man BEKOMMT ja noch nicht mal große Käfige für Hamster angeboten.
Als ich mein Laufrad (30 cm) gekauft habe, hat mich die Verkäuferin gefragt, wofür das wäre. Habe gesagt: für meinen Goldhamster!
Nee, das wäre nicht das richtige. Für Hamster sollte ich doch bitte ein 17 cm Laufrad nehmen. Echt ohne Worte.
Sorry, meine Antwort paßt jetzt leider nicht mehr ganz zum Thema, aber das "mußte einfach mal raus".
 
K
Katharina
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #12
Infotext, wo alles aufgelistet ist warum Hamsterwatte nicht geeignet ist.
Mit diesem Text, bin ich von der Hamsterwatte abgekommen. Dort stehen auch noch die Alternativen für Hamsterwatte.

LG Katharina
 
M
Mundl
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #13
Also ich schreibs nochmal, weil ich jetz auch total gegen hamsterwatte bin.

Ich hatte früher auch Watte aber seit dem ich ihm Hamsterforum bin nehm ich keine mehr. Hab erfahren wie schädlich es ist und nehm jetzt nur noch mehr Taschentücher. Ist gesund und sehr billig!

Lg Mundl
 
V
Vyerny
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #14
Ich hüpf ha sowieso immer 2Monate in foren zu irgendwas rum bevor ichs bekomme...Und bevor ich aufs Hmasterforum gestoßen bin hatte ich auch vor Hamsterwatte zu nehmen..Aber die ist so teuer*gggggggggg*
Also bleibts bei Klopapier.
Dieses Scharpie find ich persönlich zu lang...
 
Y
yelin
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #15
hey nicht auf den tierschutz schimpfen bitte!!! wir bemühen uns!!!! aber das schlimme ist das es nicht verboten ist sowas zu verkaufen und das man das auch nicht verbieten kann dazu fehlen einfach die passenden gesetzte!

nehmen wir mal beispiel hamsterwatte....es KANN was passieren (wir wissen das das risiko nicht tragbar ist)= aber versuch mal sowas bis nach oben durchzuklagen!.....kannste ja vergessen leider...

also es ist einfach schlimm....wir können auch nicht mehr machen als uns bemühen! und glaubt mir das tut der tierschutz nur leider kann er sich auch nicht um alles kümmern dazu fehlt es an helfern,geld und es gibt einfach zu viele tiere die man wie dreck behandelt *aufreg* :hmpf die armen kleinen hilflosen wesen :hmpf...

ich sag nur angebot uind nachfrage große käfige sind teuer,unbequqm,nehmen platz weg,kinder können die tiere nicht so einfach rausholen weil sie weglaufen können.....

die meisten leute sehen doch tiere als gebrauchsgegenstand ...möglichst billig erstehen,"wartungskosten"niedrig halten und so weiter :hmpf :motz :hmpf :motz

sorry bisschen off topic...musste aber sein

wütende grüße
lisa
 
T
Teddys Mama
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #16
Hallo zusammen :-)

Also ich biete meinem Teddyhamster neben Toipapier und Küchenrolle Unmengen an Stoffresten an, die ich vorher natürlich in hamstergerechte Stücke schneide.

LG
 
D
*DieJenny*
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #17
Hi

Stoffe sollten im Hamsterkäfig nichts zu tun haben.
Der Hamster kann sich in den Fäden und/oder entstehenden Schläufchen verhäddern und dann vielleicht nicht mehr selbst befreien, dabei können schlimmer Verletzungen entstehen (zb Gliedmaßen, die dann amputiert werden müssten etc).
Außerdem können wenn der Hamster es beim annagen frisst innere Verletzungen entstehen, die man zu spät bemerkt... =/

Ich nehme an, du hattest du Suchfunktion benutzt? Wenn ja, ist das sehr vorbildlich :-) - allerdings hast du einen Thread ausgegraben, dessen letzte Antwort von 2004 ist (war) ;) :-).

LG
 
V
Verena72
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #18
Hallo,

das ist jetzt ein Witz, oder?

Dein erster Beitrag im Foprum und Du suchst Dir so einen alten und gleichzeitig brisanten Beitrag raus?
:hmm

Falls es kein Witz ist:
Bitte lass die "Unmengen an Stoffresten" weg.
Stoff hat in einem Hamsterkäfig rein gar nichts zu suchen.
(auch nicht kleingeschnitten).

Unbedrucktes weißes Toilettenpapier ist vollkommen ausreichend.

VG,
Verena
 
T
Teddys Mama
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #19
Morgen,

weshalb sollte ich mir nicht diesen Thread für meinen ersten Beitrag aussuchen? Ich finde auch, dass Hamsterwatte schädlich ist und würde sie auch niemandem empfehlen, egal, was auf der Packung steht.

Zum Thema Stoffreste lässt sich folgendes sagen: Die Argumente, die DieJenny hier aufführt sind völlig richtig, aber die Erfahrung hat mir gezeigt, dass alle meine Hamster bisher nicht daran gestorben sind, dass sie auf Stoff gelebt haben, sondern an Altersschwäche. Und bis auf meinen allerersten eigenen Hamster, den ich mit 15 bekommen habe (und der wegen Hamsterwatte gestorben ist), sind alle Hamster (sei es die meiner Eltern oder meine) immer mindestens doppelt so alt geworden, wie sie werden sollten, die meisten sogar noch älter.

Sicherlich lässt sich dagegenhalten, dass einmal immer das erste mal ist, und dass jeder Hamster anders reagiert, aber trotzdem werde ich jetzt nicht unbedingt völlig panisch meinem kleinen Hamsti das Nest auseinandernehmen, nachdem ich jahrelang gesehen habe, dass nichts passiert ist.

LG Teddys Mama
 
N
Nemo-29
Gast
Hamsterwatte schädlich? Beitrag #20
A
Anzeige
Re: Hamsterwatte schädlich?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben