Hamstertoilette??

    Diskutiere Hamstertoilette?? im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, ich habe jetzt schon oft hier im Forum etwas von einer Hamstertoilette gelesen... :gruebel Bis her hatte ich soetwas nie...hmm, aber wer kann...
B
Bincky
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #1
Hallo, ich habe jetzt schon oft hier im Forum etwas von einer Hamstertoilette gelesen... :gruebel

Bis her hatte ich soetwas nie...hmm, aber wer kann mir das mal genauer beschreiben? Wozu und wieso braucht man das, wenn man sowieso den Käfig säubert?

Wie stellt man das genau an dass der Hamster dort auch hinmacht und nicht woanders??

Über Tipps wäre ich dankbar!

LG Pam.
 
A
Anzeige
Re: Hamstertoilette??
M
Minimavs
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #2
Hallo Pam :wave

Eine Hamstertoilette ist praktisch und hygienisch.
Es gibt Hamster die muß man gar nicht umgewöhnen, denn sie nutzen sie von ganz allein, wie auch heranwachsende Hamsterkinder, wenn sie sie zur Verfügung gestellt bekommen.



Viele Hamster bevorzugen eine Toilette in unmittelbarer Nähe ihres Häuschens. Manche nutzen sie nur, wenn sie mit im Haus steht.
Und manche, die vorallem gern in die Käfigecken strullern, nutzen sie, wenn sie dort platziert sind.

Du solltest diese Eckschale mit Chinchillasand füllen, nimm niemals Vogelsand!

Gruß, Mini
 
A
Agouti
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #3
Hey

Man kann auch Vogelsand nehmen, habe ich auch immer genommen oder Katzenstreu aber bei Katzenstreu muss man drauf achten das es nicht chemisch gemacht wurdem, ich habe speziellen Naturkatzenstreu, das ist ganz weich und reine Natur.

Gruss
Agouti
 
S
Suzie
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #4
@ Agouti

Nein, Vogelsand darf man nicht nehmen! Der hat Muschelstückchen drinn welche die Pfötchen vom Hamster verletzen können - und das Fell auch.

Schau hier: http://www.hamster-ratgeber.de/badesand.htm

Katzensand darf man schon gar nicht nehmen - weil wenn der Hamster Teile davon in die Backentaschen stopft und verschluckt, quellen die im Magen auf und verursachen einen Magenverschluss und somit einen schmerzhaften Tod.

LG suzie
 
A
Agouti
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #5
Das Katzenstreu was ich meine ist aber Natur also nichts giftiges drin und alles nur aus Natur, ok Vogelsand gibt es aber auch ohne Muschelstücke, habe ich selber für meine Mongolischen Renner.

Beim Hamster ist es wegen dem Katzenstreu schon anders weil die sich das in die Backen stopfen, aber das ist rein Natur, weich und nichts giftiges drine.
 
S
sweetdidi87
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #6
also mein hamsterklo wird sehr gerne im käfig und auch im auslauf benutzt...
ich nehme immer chin chilla-sand ...
mein hamster fühlt sich wohl dabei und es war auch nicht schwer sie daran zu gewöhnen ;)

lieben gruß, didi
 
S
sam4dd
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #7
Hallo :hand

Murphy geht auch brav auf seine Toilette. Ich finde eine Hamstertoilette schon deswegen gut, weil man dann nicht so oft eine für den Hamster sehr stressige Käfigreinigung machen muss.
Aber wie erwähnt, nimm bitte bitte Chnichillasand.
(zum Beispiel den Bimsi, den Du bei Rodipet bekommst)
Nur der Chinchillasand hat keine krebserregenden Inhaltsstoffe und hat abgerundete Körnchen, die die Hamsterbacken nicht verletzen.

Ät Agouti:
Vogelsand gibt es aber auch ohne Muschelstücke
Welcher Vogelsand ist das denn? Ich meine den Markennamen.

und

Beim Hamster ist es wegen dem Katzenstreu schon anders weil die sich das in die Backen stopfen, aber das ist rein Natur, weich und nichts giftiges drine.
Meinst Du jetzt damit, dass Du deinem Hamster kein Katzenstreu mehr anbieten wirst? Ich hoffe es sehr, denn es geht nicht darum, das es schön weich und ungiftig ist (für Katzen wohlgemerkt, wer hat das für Hamster erfrorscht?) sondern das ein Hamster nunmal hamstern kann und dann siehe Suzies Antwort.

Grüße,
Christiane und Murphy
 
D
Dea
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #8
Hallo Pam,

als KG des kleinen Cuties Cue, ich habe ja seine Schwester Cuties Else-Erna :rofl (dieser Name)
kann ich dir nur ein paar zusätzliche Details zu Hamstertoiletten schreiben.
Else ist vor einer Woche eingezogen und benutzt vom ersten Tag an die E-Toilette, so ein braves Mädchen. :wub
Das heißt für mich als KG, kein zugepieseltes Holzhaus, welches ich nach kürzester Zeit austauschen müsste.
Die Hygiene im Eigenbau ist dadurch wesentlich höher, ich brauche diesen nicht so häufig zu reinigen.
Ich wechsele jeden Abend den Sand und vll schaust du ja auch mal unter *suchen* da gibt es sicher ganz viele zusätzliche Tipps und Einträge zu Hamstertoilette.

LG Dea mit
und
 
A
Angie
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #9
Hallo!

Ich möchte mich an dieser Stelle Suzie und Christiane anschließen und Dir von Katzenstreu abraten. Im speziellen auch aus dem Grund, da ich selbst, zum Glück nur für kurze Zeit, dem Irrtum unterlag diese natürliche und völlig biologische Katzenstreu verwenden zu können. :shy
Dank eines Denkanstoßes eines sehr besorgten Hamsterfraulis wälzte ich schließlich alle Berichte, die ich dazu finden konnte und fand (ich glaube sogar hier im Forum, sorry falls ich hier vergesse jemanden zu zitieren) den Hinweis, dass selbst der Staub der Katzenstreu in den Atemwegen der Hamster zu Schäden führen kann. Darum möchte ich Dir, noch immer heilfroh, dass meinem Süssen :wub durch meine eigene Unüberlegtheit nix passiert ist, auch ans Herz legen darauf zu verzichten. Ich benutze seither übrigens Chinchilla- Sand.

Liebe Grüße Angie
 
A
Agouti
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #10
Meine Hamster haben das bis jetzt immer bekommen, Katzenstreu und ist nie was passiert und die sind nicht einmal auf den Gedanken gekommen sich das in die Backen zu stopfen sonst hätt ichs ja auch nicht gemacht....
 
M
Mopirelli
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #11
Naja, wenn das so eine schöne, klumpende Streu ist - wie eigentlich alle saugfähigen Katzenstreus - braucht er nur ein kleines Bröckchen zu mampfen, das quillt dann in Magen-Darmtrakt irgendwo auf und verstopft diesen.

Wenn Du es schnell genug bemerkst, kannst Du das Tier vielleicht noch erlösen lassen, wenn nicht, quält sich das Tier einige Zeit und verendet dann.

Vielleicht hast Du ja auch Glück und das Tier knabbert nicht an der Streu oder der Brocken ist so klein, daß er einfach ausgeschieden wird oder man nur mit ein bißchen Nagermalt nachhelfen muß ... aber auf meines und des Tieres Glück würde ich mich nicht verlassen wollen ;-)

Mopi
 
S
sam4dd
Gast
Hamstertoilette?? Beitrag #12
Hallo nochmal :wave

Meine Hamster haben das bis jetzt immer bekommen, Katzenstreu und ist nie was passiert und die sind nicht einmal auf den Gedanken gekommen sich das in die Backen zu stopfen sonst hätt ichs ja auch nicht gemacht....
Hmm... Du meinst also, dass Du wiegst das Katzenstreu ab, um nachzuprüfen das kein Milligramm im Hamstermagen verschwindet? Oder sitzt Du gar die ganze Nacht vorm Käfig und beobachtest Deinen Hamster?

Nachfragende Grüße,
Christiane mit Murphy
(Badesand in Toilette habend)
 
A
Anzeige
Re: Hamstertoilette??
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben