Hamster aus Röhre holen

    Diskutiere Hamster aus Röhre holen im Gehegebau- und Planung Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Huhu, Pauline ist im Moment ja noch in einem Übergangskäfig, die Holzteile für den "neuen" Käfig sind schon gekauft. In dem "aktuellen" Käfig gibt es...
K
Kebap
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #1
Huhu,

Pauline ist im Moment ja noch in einem Übergangskäfig, die Holzteile für den "neuen" Käfig sind schon gekauft. In dem "aktuellen" Käfig gibt es eine Röhre, die von der einen zur anderen Etage führt...und ausgerechnet die hat sich mein Hamsti als Schlafnest ausgesucht :ohh . Das fänd ich ja noch nicht soo tragsich, aber sie hat in der Röhre alles mögliche liegen: Futter, Papier, Häufchen,... . Dementsprechend mieft die Röhre auch und ich hab keine Ahnung, wie ich Pauline da raus kriegen soll, um die Röhre zu reinigen...was eh schon schwer genug ist, da dieses Scheißplastikteil nicht abgeht *grummel*.
Das neue Holzhäuschen wird grad gebaut, vielleicht findet sie das ja attraktiver .... aber wie soll ich Pauline aus dieser Röhre rausbekommen, sie ist nämlich noch nicht wirklich handzahm?!


LG,
hilfesuchende Svenja :zwinker
 
A
Anzeige
Re: Hamster aus Röhre holen
Y
Yoshi
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #2
Sie ist doch bestimmt abends wach!? Kommst du dann nicht an die Röhre ran und kannst das Zeug raus schieben? Vielleicht auch mit nem Stock oder so?

Gruß Lea
 
S
Suzie
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #3
Hallo

Verstehe ich das richtig, dass die Röhre fest installiert ist - also ein Teil vom Käfig ist - und somit nicht entfernt werden kann? Wenn die Röhre einen Aufgang zwischen zwei Ebenen ist, ist sie doch bestimmt steil, oder? Rutscht da dein Hamsti nicht unten raus?
Hast du ein Foto von dem Käfig, so dass man sich das vorstellen kann?
Wann wird der Eigenbau fertig? Dieses Wochenende?

LG suzie
 
K
Kebap
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #4
Die Röhre kann man mit einem riesigen Kraftaufwand abnehmen denke ich...oder ich nehme die ganze Ebene ab, aber Pauline sitzt ja noch in der Röhre drin :( . Die Röhre ist nicht so steil, dass sie rausfällt und sie hat einen "Knick", indem es sich mein Hamsti bequem gemacht hat. Ich hatte schonmal überlegt, zu warten, bis es Abend ist, weil sie "rauszuschubsen" wäre zu stressig für sie, oder?

Der Eigenbau soll dieses WE/Anfang nächster Woche fertig sein...die momentanen Plastikebenen (immer dieser Plastik******) werden durch Holzebenen ersetzt und mit "Stegen" verbunden, sodass die Röhren wegfallen. Neben mir im Zimmer wird fleißig an dem neuen Häuschen gebastelt, es ist zwar ein einfaches, aber wenn Pauline es in dieser Röhre gemütlich findet, wird sie das Häuschen sicherlich auch annehmen.

LG,
Svenja

P.S.: So, das Häuschen ist jetzt fertig und muss nur noch ausdünsten *puh*
 
Zuletzt bearbeitet:
B
bruno
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #5
hej svenja,
was für ein käfig ist das denn? zufällig einer von der firma ferplast? so einen hatte ich ganz am anfang auch und ich hatte auch das problem, dass bruno sich in den röhren eingenistet hat.
aber bei den ferplast-käfigen lassen sich die röhren recht einfach abmachen...
wie hoch ist denn der abstand zwischen den ebenen?
ich würde dir empfehlen, zu warten, bis deine pauline heut abend wach ist. wenn sie dann wach ist und im käfig rumläuft würde ich die röhre wegmachen und stattdessen eine holzleiter oder ein korkstück als leiter anbieten. vielleicht kannst du das häuschen ja auch so in den käfig stellen, dass pauline vom dach aus auf die ebene kommt?
es wäre glaube ich sehr hilfreich, wenn du mal posten könntest, wie hoch die ebene ist, wie hoch das häuschen ist etc. dann können wir dir bestimmt besser weiterhelfen!
liebe grüße, jana
 
S
Suzie
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #6
Original von bruno
es wäre glaube ich sehr hilfreich, wenn du mal posten könntest, wie hoch die ebene ist, wie hoch das häuschen ist etc. dann können wir dir bestimmt besser weiterhelfen!
Ja, wir würden gerne helfen. Ein Foto wäre auch sehr hilfreich.
LG suzie
 
K
Kebap
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #7
Huhu,

der Käfig ist von der Firma Marchioro und ich habe ihn der ehemaligen Besitzerin von Siggi abgekauft, damit der überhaupt einen Käfig hatte...Siggi is ja leider tot und jetzt wohnt Pauline dort. Vom Boden bis zur Ebene sind es ca. 20 cm und die Röhre gilt sozusagen als Hilfe, auf die Ebene zu kommen, obwohl die Röhre nicht am Boden anfängt sondern ein bißchen über dem Boden hängt.
Ich könnt ja Fotos machen, nur finde ich das Kabel, um die Bilder auf den PC zu laden, nit *grummel*.

Ich glaube, ich mach es wie empfohlen und warte bis sie wach ist und im Käfig rumsaust, dann kann ich sie hoffentlich austricksen. Trotzdem dankeschön für eure Antworten =).

Die zukünftigen Holzebenen stehen schon neben dem Käfig und warten darauf, eingesetzt zu werden, die Holzleitern sind soweit auch schon fertig...ich muss das alles also nur noch mit Pauline "regeln".

Liebe Grüße,
Svenja
 
K
Kebap
Gast
Hamster aus Röhre holen Beitrag #8
Hallo,

das ganze war doch wesentlich einfacher, als ich dachte :hupgre...als Pauline draußen war, hab ich ihr ne Küchenrolle hingehalten, in die sie auch direkt reinmarschiert ist und ich konnte schnell mit ihr ins Bad, wo sie nach nun einer Woche das erste Mal was andres als ihren Käfig gesehen hat...ich konnte sie sogar streicheln *froi*. Während ich mit ihr im Bad war, hat meine Mutter schnell die Ebene rausgeholt und das Häuschen reingestellt, in dem Pauline im Moment schläft *puh*. Zum Rübertransportieren wollte sie nicht in die Rolle, sondern in einen kleinen Karton!
Heute werden noch die restlichen Holzetagen angebracht!

LG,
Svenja
 
A
Anzeige
Re: Hamster aus Röhre holen
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben