hallo, teddy- besitzer!

    Diskutiere hallo, teddy- besitzer! im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; hab mal eine frage! ich hab ja seit dienstag meinen teddy caramel und jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich bei der fellpflege helfen soll. also, ich...
G
gabriele
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #1
hab mal eine frage!

ich hab ja seit dienstag meinen teddy caramel und jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich bei der fellpflege helfen soll.
also, ich meine ob ich das fell von caramel bürsten soll, so einmal die woche. oder ob ich nur etwas machen soll, wenn ich seh ihr fell zerzaust oder hängt mit steu oder ähnlich zu.
da sie/ er ( weis noch nicht genau) noch sehr jung ist, wird das fell wohl noch wachsen, caramel natürlich auch noch.
wie macht ihr das denn??


wog am mittwoch 104 g, ca. 7 wo.
wie schwer werden denn die teddy´s?

etwas unsichere
gabriele
 
A
Anzeige
Re: hallo, teddy- besitzer!
H
Hamstermädchen
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #2
Hallo Gabriele,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Teddy. Ist es ein Männchen?

Ich glaube für sein Alter ist sein Gewicht ganz o.k.; evt. wird er noch zulegen; muß aber nicht sein. Das ist abhängig vom Typ / von der Größe (wie bei Menschen). Er darf eben nicht fett und nicht mager aussehen. Hab jetzt eben das Foto in der Begrüßungsecke gesehen ... für mich sieht er o.k. aus ... soweit man das bei dem Fell sagen kann :zwinker

Hella und Laila, meine beiden Teddy-Damen wiegen zwischen 145-155 g, aber soweit ich weiß sind die Damen meistens etwas schwerer. Sie sind auch schon ausgewachsen. Dein Kleiner hat ja noch etwas Zeit. Er sollte sich bis ca. 12. Woche voll entwickelt haben.

Bei der Fellpflege muß ich meiner Hella manchmal helfen. Besonders bei Teddys ist es empfehlenswert sie nicht auf Holzstreu sondern auf Hanfstreu zu halten. Das Holzstreu bleibt dauernd im Fell hängen und verklumpt dann tw. auch. Hanfstreu nur minimal. Wenn ich mal was sehe, was nicht von selbst rausfällt, dann zupfe ich es vorsichtig mit den Fingern raus. Manchmal kämme ich Hella mit einer weichen Zahnbürste, aber nicht allzu oft. Das meiste erledigt sie selbst. Bei Laila muß ich gar nix machen. Sie hat super seidiges Fell (bestimmt ein kleiner Satin-Einschlag) ... da bleibt bei Hanfstreu höchstens mal was an den Popo-Haaren hängen. Das geht aber im Sandbad von selbst wieder raus. Wie alle Hamster lieben auch Teddys ihren Chinchilla-Sand. Der ist wichtig für die Fellpflege.

Gerade jetzt mußten wir der armen Hella 1 Woche lang Augensalbe verpassen :wein ... jetzt ist das ganze Fell ziemlich matschig, weil sie es mit den Pfoten überall verteilt hat. Wir hoffen, dass sich das in den nächsten Tagen bessert, wenn wir keine Salbe mehr geben ... sie putzt und putzt und putzt ... dabei kann ich ihr leider nicht helfen :sadd

Männchen kriegen ja noch etwas längere Haare als Weibchen ... vor allem hinten rum ... wie sehr dort nachgeholfen werden muß, kann ich dir leider nicht sagen. Da werden bestimmt noch andere Mitglieder was zu schreiben.

Lg und viel Spaß mit deinem neuen Mitbewohner :hand

Rosa
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #3
Hallo Gabriele

Du hast ein wirklich süsser Teddy! Das Foto ist ja etwas dunkel, aber man sieht die/den Kleinen!

Ich würde auch anraten, nur Hanfstreu zu verwenden, weil das normale Streu wirklich wie Lockenwickler funktioniert bei einem Teddy.

Ich denke, es wäre am besten, den Kleinen erstmal handzahm zu bekommen und dann dran gewöhnen, mit einer weichen Zahnbürste 1x pro Woche leicht gebürstet zu werden. Dann kannst du in Zukunft auch mal Probleme aus dem Fell bekommen. Hie und da muss man mit einer stumpf-Nasigen Kinderschere ein Fellbüschel hinten wegschneiden, wenn es ganz arg verknotet ist - was aber bei Hanfstreu praktisch nie vorkommt.

LG suzie
 
M
Minimavs
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #4
Hallo Gabriele

Wenn man einen Teddy bei Zeiten, also wenn er noch jung ist an das Bürsten mit einer Zahnbürste gewöhnt und er das mag, hat man schon die halbe Miete :zwinker, weil man dann bei Verfilzungen sofort bürsten kann.
Manchmal hilft jedoch nur eine Schere, wenn es so stark verfitzt ist, dass man es nicht entfernen kann.

Vito unser Teddybub lässt sich gern kämmen :yaya aber die anderen kaum bis gar nicht. :auge

Wie schon Rosa erwähnte, das beste wäre natürlich den Kleinen auf Hanfstreu wohnen zu lassen, da das fast gar nicht hängen bleibt und noch andere Vorteile hat.

Liebe Grüße
Minimavs
 
T
TK-BABE
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #5
Hallo Gabriele!
Mein Kümmerling hat ja auch sehr langes Fell, mittlerweile bin ich auch auf Hanfstreu umgestiegen, jetzt bleibt fast nichts mehr in seinem Fell hängen. Er mag es gar nicht, wenn ich versuche, ihn zu "entzausen", wenn sich etwas wirklich fest verknotet hat, muß ich es meist herausschneiden :auge
Herr Müller, mein anderer Teddymann, hat nur ein paar längere Büschel am Po, da bleibt so gut wie nichts hängen, aber er läßt sich es auch gerne gefallen, wenn ich ihm helfe, etwas aus dem Fell herauszumachen.
Ein Sandbad haben alle, und sie nutzen es auch ausgiebig!
Ich würde einfach mal ausprobieren, inwieweit Du Deinem Caramel bei der Fellpflege helfen darfst :zwinker

@Hamstermädchen
Satin ist ein dominant-vererbtes Gen, entweder Dein Teddy ist Satin oder nicht. Einen "Satineinschlag" gibt es nicht.

Viele Grüße
TK-BABE
 
G
gabriele
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #6
hallole!

danke schön für eure antworten und natürlich auch die komplimente!
ich kann euch nur sagen, es war liebe auf den ersten blick, so ein süßes gesicht. schade das sie ( sag ich jetzt mal, bis ich´s besser weis) sich, natürlich noch nicht ,so toll fotografieren läßt.
hab ihr im aqau gleich noch eine sandrennbahn gebaut und das ww ist auch bestellt.
kann man das hanfstreu echt nur im internet bestellen oder weis jemand wo´s das zu kaufen gibt?

vielleicht wenn meine kleine handzahm ist, das wir das bürsten als streichelritual einführen ( natürlich wenn sie´s mag) :wow

habe gerade entdeckt, das sie mir die sandrennbahn angefressen hat,
und alles was rot und eigentlich essbar ist, ignoriert sie. aber gurke, der absolute renner :]

wenn ich neue bilder habe, werde ich sie so schnell wie möglich zeigen

lg gabriele
 
C
Conny
Gast
hallo, teddy- besitzer! Beitrag #7
Hallo Gabriele,

auch wir haben auf Hanfstreu umgestellt, da sich die normale Einstreu arg heftig im Fell verfangen hat, so daß ich ihm da öfter etwas rausschneiden mußte *schnüff*

Mit der Hanfstreu klappt es prima, bloß so eine Ähre aus dem Stroh hatte er sich jetzt reingedreht :rollseye - da half dann auch nur noch die Schere...

Mein Herr wiegt übrigens 103 - 105 g - aber die Damen werden ja durchaus deutlich größer/schwerer :zwinker

LG Conny
 
A
Anzeige
Re: hallo, teddy- besitzer!
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben