Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen?

    Diskutiere Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen? im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Ich versuch's ja immer wieder - auch wenn Tjum bis jetzt noch nicht ein Krümelchen verzehrt hat - und biete Rinderhack an. Normalerweise stelle ich es...
B
Baggins
Gast
Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen? Beitrag #1
Ich versuch's ja immer wieder - auch wenn Tjum bis jetzt noch nicht ein Krümelchen verzehrt hat - und biete Rinderhack an. Normalerweise stelle ich es ihm in den Käfig, dann kommt er raus, ignoriert es anschließend drei Stunden lang und dann schmeiße ich es weg.

Heute abend habe ich ein Portiönchen frisch durchgedrehtes Hack gekauft, aber Tjum war am Nachmittag eine ganze Weile wach und will jetzt wohl noch nicht aufstehen. Aber ich muss so langsam ins Bett verschwinden. Jetzt kann ich's ihm entweder wegnehmen, so dass er nicht mal die Chance hätte, es zu ignorieren :zwinker (oder vielleicht auch mal zu essen). Oder ich lass es drin, es ist zwar nicht wirklich warm hier über Nacht, aber wohl auch nicht so toll für Hackfleisch.

*überleg* Nee, ich nehm's lieber raus. Aber nachdem ich nun schon meinen Text getippselt habe, würde mich trotzdem mal interessieren, wie ihr das handhabt. Über Nacht drinlassen, oder ist das vielleicht sowieso nicht das Problem, weil das Hack von eurem Hamster in Sekundenschnelle verputzt wird?
 
A
Anzeige
Re: Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen?
B
Baggins
Gast
Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen? Beitrag #2
Aha, mein Zwiespalt hat sich eh erledigt. Er ist grad aufgestanden und ist jetzt fleißig am Ignorieren. Naja, dann lass ich ihn noch eine halbe Stunde und dann kommt's raus.

Schade um das schöne Hack, hätte ne nette kleine Frikadelle gegeben. :sadd :zwinker
 
T
TK-BABE
Gast
Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen? Beitrag #3
Hallo!
Wenn es bei meinen Hamstern Hack gibt, stelle ich das recht spät abends rein und lasse es dann aber auch über Nacht im Käfig, bis ich dann morgends die Reste (gibt aber kaum welche... :auge) wieder herausnehme.

Viele Grüße
TK-BABE
 
C
Cameron
Gast
Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen? Beitrag #4
Hei!

Original von Baggins
*überleg* Nee, ich nehm's lieber raus. Aber nachdem ich nun schon meinen Text getippselt habe, würde mich trotzdem mal interessieren, wie ihr das handhabt. Über Nacht drinlassen, oder ist das vielleicht sowieso nicht das Problem, weil das Hack von eurem Hamster in Sekundenschnelle verputzt wird?
Ich wuerde Hack nicht ueber Nacht im Kaefig lassen - aus dem einfachen Grund, dass ich am naechsten Morgen nicht sicher weiss, ob der Hamster das Zeug nun gefressen oder bloss irgendwo gebunkert hat, wo es dann froehlich vor sich hin gammelt.

Bei einigen stellte sich das Problem nicht, weil die gierig darueber hergefallen sind und das Hackfleisch binnen Sekunden verputzt haben. Andere haben es wie Dein Tjumi ignoriert, und nach einem halben Dutzend Versuchen oder so habe ich es ihnen dann nicht mehr angeboten.

Bye,
Cameron
 
B
Baggins
Gast
Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen? Beitrag #5
@ TK: "spät abends reinstellen" - dafür müsste ich ja schon mitten in der Nacht aufstehen, denn später als halb elf wird's bei mir nie. :zwinker
Eigentlich könnte ich es viel eher morgens reinstellen, denn ich stehe früh auf und da ist Tjumchen fast immer wach, stellt sich nur die Frage: darf das Hack so lange im Kühlschrank bleiben? Man sagt ja, nicht länger als 12 Stunden sollte man es aufbewahren.

@ Cameron: über Nacht drin gelassen hätte ich es auch nur, weil ich für heute Aqua-Großreinemachen geplant habe, und dann wäre ein eventueller Rest sowieso aufgefallen.

Naja, im Falle von Meister Tjum brauche ich mir da wohl in Zukunft keine Gedanken mehr drum machen. Der ist nämlich gestern stumpf durch den Napf getrampelt (ich hatte ihn vor das RW gestellt) und hat mich nur kurz verächtlich angeguckt: "Hamster fressen keine KÜHE!"

Womit er ja auch irgendwie Recht hat. :auge
 
A
Anzeige
Re: Hackfleisch über Nacht im Käfig lassen?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben