futter mischen?

    Diskutiere futter mischen? im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hi was muss man alles in selbstgemichtes futter? Ne freundin will selber mischen und weiß nicht was reinmuss.
V
Vyerny
Gast
futter mischen? Beitrag #1
Hi
was muss man alles in selbstgemichtes futter?
Ne freundin will selber mischen und weiß nicht was reinmuss.
 
A
Anzeige
Re: futter mischen?
M
Minimavs
Gast
futter mischen? Beitrag #2
Hallo Vyerny

Davon würde ich Deiner Freundin abraten, denn die fertigen Hamstermischungen sind speziell auf das Bedürfnis eines Hamsters abgestimmt und zusammengestellt, von Leuten, die das studiert haben!

Gruß, Minimavs
 
C
Coldfire
Gast
futter mischen? Beitrag #3
Hallo Vyerny, :hand

empfehle Deiner Freundin lieber das Witte Molen Futter, das ist gut und nicht so teuer, wie das selbst mischen. :zwinker

Ich selber mische mein Futter selbst, aber nur, da Godot ein "kleines" Allergieproblem hat und leider gegen 5 Bestandteile des Witte Molen allergisch reagiert.

Um ordentliche eigene Mischungen zu erstellen benötigt man schon ein Labor, das die eingesandten Proben genauestens analysiert.

Alleine für die Mischung von Getreidesorten sind 16 Hauptfaktoren und mehr als 20 Nebenfaktoren zu berücksichtigen! :yikes

Sag´ ihr bitte, sie soll die Finger davon lassen.

Liebe Grüße,
Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
M
muhlia
Gast
futter mischen? Beitrag #4
Jetzt bin ich aber bisschen beunruhigt. Ich misch mein Futter nämlich immer aus einer 6-Kornmischung aus dem Supermarkt, dem kleinen Mineralienzusatz von Vitakraft(da ohne Zucker) und noch einen Crunchymix(auch ohne Zucker) von Vitakraft, bei dem aber eigentlich ach Sachen drin sind wie im fertigen Hamsterfutter. Meint ihr das ist ok?

Dann hatte ich jetzt noch Zusätze wie Waldfrüchte und Johannisbrot von Mucki.
 
S
Suzie
Gast
futter mischen? Beitrag #5
Hallo :hand

Sofern man nicht die Ernährungsbedürfnisse von Hamster ganz genau studiert hat (nicht nur mal so ein Buch lesen oder so, sondern genau die Verdauung von Hamster studieren und deren Ernährungsbedarf und die Zusammensetzung etc).... sollte man auf keinen Fall das Körnerfutter selber zusammen stellen. Das Risiko ist einfach zu gross, dass der Hamster dann einseitig ernährt wird, oder zuviel oder zuwenig vom einten oder anderen bekommt und dann Mangelerscheinungen bekommt oder krank wird.

Das Futter sollte nur selber zusammen gestellt werden, wenn der Hamster krankheitsbedingt das normale Körnerfutter nicht fressen darf - wegen Allergie - und dann sollte man sich aber gründlichst erkundigen, was dann der Hamster genau fressen darf und soll und in welchen Zusammensetzungen man das geben soll.

Also bitte mischt das Futter NICHT selber sondern kauft ein qualitativ hochstehendes Körnerfutter für Hamster - wie zum Beispiel das CountryLine von Wittemolen oder das Dr.Clauders Futter.

LG suzie
 
N
Naddy
Gast
futter mischen? Beitrag #6
Wie steht es denn mit dem Mischen von 2 Hamsterfutter Sorten?

Ich müsste mal nachschauen, welches es genau ist, aber ich hab Futter bei Rodipet und bei Zooplus gekauft, beides Sorten, die hier empfohlen worden sind.
Ist es okay, die zu mischen oder lieber dem Hamster abwechselnd geben?

Was ich immer ab und an drunter mische sind die Knabbermixe von Pitti, Gemüse oder Frucht Varianten davon (beides ohne Zucker/Honig) und das wird immer gerne gefressen.

naddy
 
C
Conny
Gast
futter mischen? Beitrag #7
Hallo :hand

es spricht natürlich nichts dagegen, zwei gute Hamsterfuttersorten zu mischen. (Aber: was spricht dafür :zwinker - warum machst Du es?)
Denn wenn die Grundlage(n) stimmen, dann wird der Hamster auch mit allem versorgt, was für ihn wichtig ist.

Und (gesunde) Leckerchens zu geben, ist auch völlig in Ordnung. Es macht ja nun keinen wirklichen Unterschied, ob Du sie zu dem Futter gibst, oder separat fütterst.

LG Conny
 
M
Minimavs
Gast
futter mischen? Beitrag #8
Hallo

Ich mische auch das WitteMolen und das Dr.Clauders zusammen, weil ich beide gut finde und mich nicht entscheiden kann. :zwinker

Und da ich ja einige Mäuler zu stopfen habe, reicht so eine Tüte nicht all zu lang, deswegen mische ich da ab und zu auch schon ein Leckerlie mit drunter... und bei der nächsten Tüte kommt ein anderes Leckerlie dazu.
Bis jetzt komme ich meine Schützlinge gut damit zurecht, sind alle fit und stehen gut im Futter. =)

Gruß, Minimavs
 
T
TK-BABE
Gast
futter mischen? Beitrag #9
Hallo!
Ich mische auch immer das WitteMolen und das Dr. Clauders Futter zusammen. Ab und zu mische ich auch noch eine Tüte eines anderen Hamsterfutters dazu.
Zusätzlich gibt es ungefähr alle zwei Tage einen TL Zusatzfutter/Leckerlis, immer etwas anderes, damit sie etwas Abwechslung haben :zwinker
Natürlich gibt es jeden Tag Frischfutter oder getrocknetes Obst und ab und zu gibt es zusätzliches Eiweißfutter.

Viele Grüße
TK-BABE
 
K
Kali
Gast
futter mischen? Beitrag #10
Also ich habe auch das Witte Molem und das Dr. Clauders Futter gleichzeitig angeboten, allerdings in zwei verschiedenen Näpfen. Ich wollte aber nur schauen, welches Skotti lieber mag...
Er hat das Witte Molem eindeutig bevorzugt und so gebe ich ihm jetzt wieder nur dies...

Ich würde auch das Futter nie selber mischen. Anfangs hatte ich auch mal die Idee, als ich aber die Bestandteile im Witte Molem durchgelesen habe, ist mir klar geworden, dass man das nie so exakt hinbekommt. Außerdem müsste man alles massenhaft kaufe, da es viele Bestandteile nur in Mengen gibt, dieewig reichen würden, bis dahin wäre es dann vielleicht schlecht. Und Zeit kostet das auch ordentlich...
 
A
Anzeige
Re: futter mischen?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben