Futter aus Haus entfernen?

    Diskutiere Futter aus Haus entfernen? im Verhalten Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, seit Dobermann seit Montag sein neues Haus von Rodipet (Haus GOLDI mit zwei Kammern) hat, bunkert er sein Futter extrem. Ich meine wirklich...
V
Verena72
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #1
Hallo,

seit Dobermann seit Montag sein neues Haus von Rodipet (Haus GOLDI mit zwei Kammern) hat, bunkert er sein Futter extrem. Ich meine wirklich EXTREM!
Eine Kammer des Hauses ist komplett leer - in die pinkelt er nur. In der anderen spielt sich sein Hamsterleben ab.
Er hat es geschafft, in einer Nacht einen ganzen Maiskolben zu rupfen und die Körner ALLE in seine Wohn-Schlafkammer zu bringen.
Zusätzlich liegt natürlich auch sein "normales" Futter im Haus.
Habe das gestern bemerkt, als ich nach Saftfutterresten gesucht habe.
Dobermann schläft auf seinem Futter. Also Streu, darauf Futter, darauf Küchenrollenschnipsel...und oben drauf liegt Dobi.
Diese "Futterschicht" ist jetzt mind. 4 cm hoch!!! Zwischendrin liegen natürlich auch jede Menge Köttel. Jede Menge getrocknete Apfelbaumblätter hat er sich auch reingeholt (zum drauf schlafen). Alles quillt schon vorne zum Eingang raus.
Normalweise ist erst nächsten Montag wieder Teilstreuwechsel und Haus-Aufräumung.
Aber soll ich evtl. heute Abend schon was von dem Mais und seinem Futter rausnehmen?! Weil er auf dem Futter schläft und die Schicht schon so hoch ist, liegt er schon knapp unter dem Deckel des Hauses.
Was mein Ihr?

LG,
Verena
 
A
Anzeige
Re: Futter aus Haus entfernen?
S
Sandy;-)
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #2
Hallo

Bei Mikado sieht es fast genau gleich aus...zu unterst in seinem Nest bunkert er sein Futter, dann kommt sein Nest...zwischen durch hat es auch Köttel...

ich mache es so..jeden 2. -3.Tag nehme ich sein Nest raus..entferne die Köttel so gut es geht und untersuche seine Futtervorräte(wenn er Frischfutter gekriegt hat kontrolliere ich natürlich schon am nächsten Tag ob er alles gefressen hat..Mikado bekommt nicht jeden Tag Frischfutter, da er vor kurzem Probleme mit seinem Darm hatte)...meistens sehen die gut aus (also nicht feucht oder so) und dann lege ich es ihm wieder zurück..

Wenn die Futterschicht schon 4 cm gross ist würde ich vielleicht ein Teil davon entfernen. Vor allem, wenn es viel Köttel dran hat.

Liebe Grüsse

Sandy
 
D
Dirk
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #3
Hallo,

na, da hast du aber ein fleissiges Hamsterchen =)

Da das Trockenfutter ja nicht so schnell verderben kann, ist es nicht dramatisch, daß er so viel gebunkert hat.
Auch daß er jetzt fast unter dem Dach wohnt, ist nicht weiter schlimm, er würde schon umräumen, wenn es ihm nicht gefallen würde.

Das Problem sind halt immer die Köttel, da Hamster immer gerne dort kötteln wo sie auch fressen und sich putzen.
Macht unsere Phoebe auch mit Vorliebe :auge

Ich würde es so machen, wie Sandy es auch schon sagte, und zwar den "schlimmsten" verschmutzten Teil entfernen, wenn nötig alles.
Er wird sich dann neues Futter zusammensuchen.

Viele Grüße
Dirk
 
V
Verena72
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #4
Danke Sandy, danke Dirk!

Werde heute abend wenigstens schon mal die Köttel raussuchen und 1cm Maisschicht rausnehmen.
Eingentlich wollte ich Dobi heute einen neuen Maiskolben in den Käfig legen (er hat immer einen Kolben drin und es gab nie Probleme mit alles auf einmal ausrufpfen, aber die neuen Maiskolben sind nicht gekauft sondern selber gesucht und getrocknet...und die findet er wohl besonders toll), aber das laß ich lieber.
Sonst wird noch das Hausdach abgesprengt.

LG,
Verena
 
K
Kali
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #5
Hi Verena...
Skotti ist total verrückt auf Knabberstangen. Die macht er auch in einer Nacht fertig. Weil er das andere Futter nicht mehr richtig gefressen hat, habe ich ihm die Stangen dann nur noch stundenweise hineingelegt. Das klappt ganz gut...

Daniela
 
V
Verena72
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #6
Hallo Daniela,

Dobermann ist auch total "schnöggelig". Alles, was er nicht mag - und das ist verdammt viel - läßt er in der Futterschale. Von 2 Teelöffeln Trockenfutter, die er abends bekommt, liegt wenigsten noch 1,5 Teelöffel in seinem Napf. Und das darf ich dann entsorgen. Aber Mais frißt er wie doll.
Wenn ich ihm keinen neuen Maiskolben gebe....wird er dann lieber "hungern", oder wird er wohl dann auch das andere Trockenfutter, was er sonst nicht mag, fressen?!

LG,
Verena
 
S
Suzie
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #7
Hallo Verena

Ich denke, er sollte nicht zuviel Mais bekommen.

Er sollte eine ausgewogene Ernährung bekommen - und das bedeutet, dass er auch die Sachen essen sollte, die er nicht so mag. Wenn er von 2 Teelöffel nur 1/2 isst, ist das zuwenig. Ich würde vorschlagen, ihm nur selten ein Stück Mais abzuschneiden und zu füttern, so dass er in erster Linie seine Körner frisst.

Das Hauptfutter für ein Hamste ist seine Körnermischung. Alles andere ist extra. Er sollte in erster Linie die Körner fressen.

Ich habe irgendwann irgendwo mal gelesen, dass zuviele Maiskörner nicht gut sind für Hamster - ich kann mich aber nicht mehr erinnern, wieso. Ich habe deswegen auch schon einige Maiskörner aus den Futtermischungen entfernt, weil zuviele drinn waren.

LG suzie
 
S
Sandy;-)
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #8
Hallo

Original von Suzie

Ich habe irgendwann irgendwo mal gelesen, dass zuviele Maiskörner nicht gut sind für Hamster - ich kann mich aber nicht mehr erinnern, wieso. Ich habe deswegen auch schon einige Maiskörner aus den Futtermischungen entfernt, weil zuviele drinn waren.

LG suzie
Ich glaube zu viel Mais ist nicht gut, weil Mais ziemlich viel Zucker enthält... (habe ich irgendwo einmal gelesen :gruebel)

Darum würde ich, wie Suzie schon gesagt hat nicht zu viel Mais füttern...

Ich denke, wenn dein Hamster Hunger hat, wird er auch sein normales Futter essen...

Liebe Grüsse

Sandy
 
K
Kali
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #9
Ich glaub auch, dass Dobermann die Sachen aus dem normalen Futter nur nicht frisst, weil ihm der Mais besser schmeckt. Wenn du ihm weniger gibst, wird er sicher sein Mischfutter auch wieder besser fressen.
Als kleiner Leckerbissen eignet sich der Mais sicher gut, aber nur Mais ist ja ganz und gar nicht ausgewogen... welches Futter gibst du ihm denn sonst noch so??

Daniela
 
M
Minimavs
Gast
Futter aus Haus entfernen? Beitrag #10
Hallo Verena

Ich denke auch Du solltest den Mais mal ganz weglassen und ihm quasi damit zeigen, dass gegessen wird, was in den Napf kommt. :zwinker
Natürlich bevorzugen unsere Gourmet-Nager die Leckerlies, vorallem wenn sie immer wieder welche bekommen, doch man darf nicht vergessen dass die Hauptfuttermischung speziell den Bedürfnissen eines Hamsters angepasst wurden, auch wenn ihm daraus mal was nicht schmeckt, sollte man ihm deswegen nicht unbedingt immer gleich ein Leckerlie als Ersatz anbieten.

Natürlich ist es bei kranken Hamsterchen anders zu handhaben!!

Ich mache es seit 2 Wochen so... ich schütte die Tüte Hauptfutter in ein Gefäß und mische etwas Leckeres (z.B. Feldfrucht) hinzu.
Und aus dieser Dose gibt es dann jeden Abend zwei Löffelchen für jedes Hamsterchen, mehr nicht, außer Frischfutter noch.
Und bis jetzt klappt das ganz gut.
Bei der nächsten Tüte gibt es natürlich ein anderes Leckerlie dazu, so dass es auch nicht langweilig wird. :]

Liebe Grüße
Minimavs
 
A
Anzeige
Re: Futter aus Haus entfernen?
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben