Frischfutter

    Diskutiere Frischfutter im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, sagt mal wieviel gebt ihr an Frischfutter ( Obst und Gemüse ), jeden Abend verschiedene Sorten oder täglich was anderes ?? Am Anfang hat mein...
R
raggycat
Gast
Frischfutter Beitrag #1
Hallo,
sagt mal wieviel gebt ihr an Frischfutter ( Obst und Gemüse ), jeden Abend verschiedene Sorten oder täglich was anderes ??

Am Anfang hat mein Fendi sich das Frischfutter weggehauen wie wild. Und zeit zwei Tagen frißt er davon nur noch ganz wenig.

LG Sylvi
 
A
Anzeige
Re: Frischfutter
P
pfienchen
Gast
Frischfutter Beitrag #2
Hallo,

ich gebe dem Yoshi jeden Tag etwas anderes, oder manchmal auch 2 Tage hintereinander das gleiche, wenn ich mal nichts anderes da habe.
Ich gebe nur ganz kleine Stücke, die er oft auch garnicht ganz auffuttert.
Da ich aber selber auch nicht weiß, ob ich es so richtig mache, interessiert es mich auch, was die anderen hier so antworten.

LG
Petra
 
L
LiebeMausi
Gast
Frischfutter Beitrag #3
Also ich gebe folgendes (Beispiel von gestern abend):

1x1 cm Karotte
0,5x0,5 cm Sellerie
4 Maiskörner
1.5 x1,5 cm Endiviensalat
1x1 cm gelbe Paprika
1x1 cm Apfel ohne Schale
1/2 Teelöffel Hipp Karotte mit Mais
und obendrauf 3 Blättchen Kresse und 5 Haferflocken

Sieht sehr lecker aus, mein Mann sagt immer er wäre gerne Hamster bei uns. :hurra
 
R
raggycat
Gast
Frischfutter Beitrag #4
na das hört sich aber wirklich lecker an.....wird das auch alles aufgefressen ??

LG Sylvi
 
L
LiebeMausi
Gast
Frischfutter Beitrag #5
Jo, fast immer ist bei allen 5 alles weg.

Manchmal bleibt eins der Teile liegen.
Aber immer nur von der Rohkost - also Paprika , Möhren, Sellerie etc.
Obst ist immer weg, Salat auch.
Und Hipp sowieso. :D

So und gerade war ich einkaufen und deshalb weiß ich jetzt schon was es heute gibt:

1x1cm Birne schöne harte Sorte
1 Buschel Feldsalat
4 Maiskörner
3 Mungosprossen
1 dünnes Scheibchen Kokosnuss 2x2 cm
1 x1cm Fleischtomate


So versuch ich schon auch jeden Tag ein bisschen was anderes anzubieten.Am Wochenende gelingt mir das aber auch nicht immer.
Ich gebe zu, das es für mich nicht schwer ist da Abwechslung zu haben, da wir eine große Familie sind.Den Rest verwende ich einfach für uns.

Im übrigen versuche ich für Mensch und Tier nur Frisches aus biologischem Anbau zu verwenden.
Gerade wenn viel Salat gefüttert wird ist das wegen der sonst hohen Nitratbelastungen empfehlenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
Frischfutter Beitrag #6
Hallo Sylvi :hand

Meine bekommen jeweils ein Stück Frucht oder Gemüse pro Tag - und von der Grösse her ist das ca. 3cm x 3cm x 3cm gross - und das wird meistens restlos gefressen.

LG suzie
 
L
luise
Gast
Frischfutter Beitrag #7
@LiebeMausi

das hört sich irgendwie soviel an, oder meine ich das nur?
Ist natürlich toll, wenn die Hamster so einen leckeren Obst-Gemüse Teller bekommen...da kriegt man ja selber Hunger oder?
Ich geb meist 1 Stück Obst oder Gemüse jeden Tag.

Von Minimavs habe ich dann für Gracey den Tip bekommen, dass sie gern Hipp mag. Das hab ich bei Luise vorher nie probiert. Aber Gracey fährt echt total auf den Brei ab.

Wie oft fütterst du den Brei?! Täglich? Oder nur ab und zu?
Ich meine man gibt ja nur ein Löffelchen oder so, wenn man das nur 2x die Woche gibt, bleibt ja ganz schön viel übrig. Bei den Obst-Gläschen nicht schlimm, die ess ich auch selber, aber bei Gemüse?

Wie macht ihr das?

Und stimmt das eigentlich das man Obst seltener und weniger als Gemüse füttern soll wegen dem Fruchtzucker?!

Und nochwas: ich hab schonmal gefragt gehabt zwecks dieser Mungbohnenkeimlinge, die kann ich ja selber pflanzen...
Aber woher bekomm ich die Keimlinge? Ich find die nirgends?
Und wie ist die Anpflanzung genau vorzunehmen?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
L
Lilo
Gast
Frischfutter Beitrag #8
Hallo Sylvi,
also Lola bekommt täglich Babybrei weil sie kein Frischfutter verträgt. Aber mir bleibt trotzdem immer was über und ich mische es dann einfach in mein Essen (Zb. Gemüsesugo, oder Suppe).

Bezüglich der Keimlinge, die bekommst du auf jeden Fall in einem Reformhaus oder im Bioladen. Bei uns gibt es sie sogar bei Hornbach, dort kannst du auch das dazu gehörige "Pflanzgeschirr" kaufen, ist nicht teuer. Da ist auch ne Anleitung drauf. :zwinker

Lg Lilo
 
L
LiebeMausi
Gast
Frischfutter Beitrag #9
Hört sich das viel an?

Keine Ahnung.Also ich hatte noch nie ein Durchfall-Problem oder so.
Und die Stückchen sind dafür ja auch kleiner.

Den Babybrei geb ich 2-3mal pro Woche. Meist natürlich an 2 oder 3 Tagen hintereinander, dann ist das Gläschen leer. (Hab ja 5 Hamster)
Dann gibt es 4-5 Tage keinen, soll ja was besonderes bleiben.
Hab heute keine Digicam, aber morgen fotografier ich mal so einen Frischkostteller.
 
L
luise
Gast
Frischfutter Beitrag #10
Hm, auch ja ein Foto würd ich super gern mal sehen!
Nimmst du denn immer nur Hipp oder auch die andern beiden Marken Alete und Bebevita oder wie das heißt?
Gibt man spezielle Sorten oder kann man den hamstern eigentlich alles anbieten?!

Danke und LG
 
L
LiebeMausi
Gast
Frischfutter Beitrag #11
Also am Anfang habe ich alle Marken mal probiert.
In der letzten Ökotest war aber ein Bericht zur Schadstoffbelastung aus den Metalldeckeln - und da hat Hipp am besten abgeschnitten.

Zu den Sorten: achte darauf, dass kein Zucker zugesetzt wurde.Ob man auch Früchte füttern kann, weiß ich nicht, ich geb nur Gemüse.

Meine haben am liebsten die Sorte Karotten mit Mais.
Die ist der absolute Favourit bei den Hamstern.
Tiffy schleckt den IMMER mit geschlossenen Augen -- so süß! :yaya
 
Zuletzt bearbeitet:
L
luise
Gast
Frischfutter Beitrag #12
Hm, komisch...Minimavs hatte mir ja für Gracey auch Karotte mit Mais empfohlen...aber ich finde genau die Sorte nirgends. Hab schon in 3 ode 4 Läden geschaut. Ich finde zwar Gartengemüse oder sowas, aber nur Karotte und Mais finde ich nicht!
Heißt die Sorte vielleicht anders?!
 
T
TK-BABE
Gast
Frischfutter Beitrag #13
Hallo!
Also so viel wie LiebeMausi bekommen meine als Frischfutter auch nicht :D
Ich gebe jeden Abend eine Stück Frischfutter, versuche auch, jeden Abend etwas anderes zu geben, aber es kommt auch vor, daß sie an zwei Abenden dasselbe nacheinander bekommen. Obst gibt es max. 2-3 mal pro Woche, ansonsten nur Gemüse.
Mittlerweile weiß ich ungefähr die Größe der Stücke, die über Nacht aufgefressen wird, sodaß nichts übrig bleibt am nächsten Morgen.
Babybrei füttere ich nur sehr selten, als absolutes Leckerlie und falls einer meiner Hamster krank ist und gepäppelt werden muß. Deshalb habe ich ein kleines Glas Karotte/Mais immer im Kühlschrank stehen.
Ich denke, daß der Großteil der Nahrung bei Hamstern aus Körnerfutter bestehen sollte, Frischfutter ist nur eine Bereicherung.

Viele Grüße
TK-BABE
 
V
Verena72
Gast
Frischfutter Beitrag #14
Hallo!

Ich füttere auch jeden Tag nur ein Stück von einer Sorte Gemüse. Obst gibt es bei meinen Hamstis nur 1 x die Woche wegen des Fruchtzuckers.
Dobermann bekommt ein größeres Stück als Luigi. Beide soviel, daß sie es auch definitiv auffressen. Am Anfang habe ich Luigi immer zuviel gegeben....die Reststücke habe ich dann irgendwo im Käfig versteckt gefunden. Aber jetzt habe ich die "Dosierung" raus und nichts bleibt übrig.
Baby-Brei füttere ich eigentlich gar nicht. Momentan aber doch, da Dobermann darauf seine tägliche Medizin bekommt. Also eine Teelöffelspitze voll Brei und darauf die Medizin. O.k., Luigi darf mir ein kleines bisschen vom Finger abschlecken. Aber das soll auch reichen.
Wenn Dobermann wieder gesund ist, gibt es keinen Brei mehr. Ich persönlich finde frisches Gemüse besser.

LG,
Verena
 
L
LiebeMausi
Gast
Frischfutter Beitrag #15
So, wie versprochen hier eine abendliche Fotografie zum Futter.

Die bilder sind von gestern, da gab es keinen Brei.
Den gibts ja nur 2-3 mal pro Woche, manchmal auch seltener.Je nachdem wie ich beim Einkaufen dran denke.

Ihr seht dort 6 Näpfchen.
Der große hintere ist für Emilie, unser Kaninchen.
Der vordere kleine aus Blech ist für Lena, den Zwerg.
Nicht weil sie ihr Geschirr zerdeppert, sondern weil sie sonst nicht dran kann ohne in den Napf einzusteigen. :yikes

In allen Töpfchen ist dasselbe, nur die Menge ist unterschiedlich.

Ihr seht:

1 kleines Buschelchen (oder 3-4 Blättchen)Feldsalat
1 Stückchen Salatgurke ohne Schale, ohne Kerne
1/4 Weintraube
2 Würfelchen Sellerie
1 Stückchen Karotte
1 Stückchen harte Birne
1 Stückchen Fenchel
3 ganz kleine Sprossen
und 3 Stück ungezuckerte Cornflakes

Das hört sich viel an, aber an der Napfgröße seht ihr das es so viel gar nicht ist.



Hier ein einzelner Goldhamsternapf. Da kann man die tatsächliche Menge besser sehen.

 
R
raggycat
Gast
Frischfutter Beitrag #16
Das sieht aber lecker aus :D. Gestern gab es bei uns Feldsalat,Apfel, Möhre, Paprika und Mais =), aber man merkt schon die Vorlieben. Apfel findet er nicht so dolle und der Salat muß auch nicht wirklich sein. Aber die Maiskörner, da hat er laut geschmatzt :wub.

Lg Sylvi
 
B
blausheep
Gast
Frischfutter Beitrag #17
Meine kleine Newton ist total verrückt nach Kohlrabi. Ich mag den nicht, also könnte sie im Prinzip einen ganzen Kohlrabi ganz allein verdrücken. Aber damit es nicht langweilig wird, bekommt sie den auch nur alle 4 bis 5 Tage und dazwischen immer ein anderes Stück Frischfutter (meist Gemüse, nach Obst ist sie gar nicht so verrückt). Gurke mag Newton auch total gern. Mein Stücke sind dann meist so groß wie 2 Gurkenscheiben (aber natürlich alles ohne Schale).
LG, Sandra
 
R
raggycat
Gast
Frischfutter Beitrag #18
So sieht Fendi`s Menüplatte heute aus :D

Gurke, Mais,Mungobohne, Möhrenbrei und Paprika ( gelb )



LG Sylvi
 
A
Anzeige
Re: Frischfutter
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben