Frage an Dschungibesitzer

    Diskutiere Frage an Dschungibesitzer im Mein neuer Hamster und die Eingewöhnungsphase Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, seit Samstag lebt meine Dschungi Dame Mira bei mir. Ich habe sie aus einer Zoohandlung und sie sagten mir das sie ca.3 Monate alt ist. Jetzt...
L
Liberty
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #1
Hallo,
seit Samstag lebt meine Dschungi Dame Mira bei mir. Ich habe sie aus einer Zoohandlung und sie sagten mir das sie ca.3 Monate alt ist.

Jetzt meine Frage:
Da sie noch neu ist lass ich sie natürlich in Ruhe - außer das ich ihr Futter und Wasser gebe. Aber wenn ich auch nur meine Hand in den Käfig strecke um an den Futter bzw. Wassernapf zu kommen macht sie geräusche.
Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll,es hört sich an wie quieken aber irgendwie anders.
:hmmIch denke mal das sie Angst hat- oder ist das normal das Dschungi´s geräusche machen :gruebel?
Ich versuche schon immer ihr Futter zu geben wenn sie im Haus ist damit sie es nicht sieht, aber wenn sie mich dann hört macht sie es auch. Sie ist außerdem ziemlich oft (auch tagsüber) draußen und läuft in Ihrem WW oder sammelt Zeug für ihr Nest.

Kann mir einer helfen wie ich mich verhalten soll, oder gewöhnt sie sich schon irgendwann daran.

Liebe Grüße
Petra
 
A
Anzeige
Re: Frage an Dschungibesitzer
S
Suzie
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #2
Hallo Petra
Was ist ihre Körperhaltung / Position wenn sie das Geräusch macht?
Was macht sie danach?

LG suzie
 
J
jojo
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #3
hallo petra!

hört es sich so ein bischen an wie kreischen/krächzen? so leicht heiser und mit sich leicht überschlagender stimme? wie wenn wir mit ganz gepresster stimme töne machen? (ich kann es nicht gut beschreiben, ich weiß... :auge )
dabei reißt sie ihr maul auf und lehnt sich zurück und streckt die vorderpfoten vor?

wenn ja, ist das ein abwehr- /verteidigungsruf. das machen dsungis häufig wenn sie sich gestört fühlen bzw. ihr revier verteidigen wollen. einige legen schon los, wenn man sich nur dem käfig nähert.
aber keine panik, das legt sich mit der zeit. sobald sie versteht, dass du sie nicht aus ihrem revier verjagen willst, wird sie das lassen.

viele grüße,
johanna
 
S
Suzie
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #4
Original von jojo
sobald sie versteht, dass du sie nicht aus ihrem revier verjagen willst, wird sie das lassen.
....und auch sobald sie versteht, dass SIE DICH nicht aus ihrem Revier verjagen kann damit. :zwinker

LG suzie
 
M
Minimavs
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #5
Hallo Petra

Ich weiß noch als ich damals mein Dsungimädchen Hermine ungeplant einfach mit nach Hause nahm, weil sie im Zooladen in der Zeit, als ich den Käfig beobachtete gebissen wurde.
Als wir zu Hause ankamen und sie ihren neuen Käfig bezog hat sie auch solche Geräusche, wie oben schon beschrieben von sich gegeben.
Also, ließen wir sie in Ruhe, denn uns war klar, dass alles so neu für sie ist. Aber selbst noch nach einer Woche empfang sie uns mit den selben Geräuschen, als wir sie fütterten. Daraufhin wurde sie von uns "links liegen gelassen". Wir beachteten sie nicht mehr und ließen sie komplett in Ruhe...

Und schon nach 14 Tagen war sie wie ausgewechselt... sie saß im Käfig und wartet dann förmlich drauf, bis mal einer kommt und auch sie mal ein Leckerlie bekam. Stück für Stück tasteten wir uns an sie ran... und nun? Nun ist sie das zahmestes Dsungimädel, was man sich vorstellen kann und macht uns super viel Freude.

Deswegen denke ich, mit Geduld und etwas Ignoranz wird auch eure Mira eine ganz zutrauliche werden. :zwinker
Ich drück Euch jedenfalls alle Daumen und freue mich schon auf ein positives Feedback. :yaya

Liebe Grüße
Minimavs
 
D
Dine
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #6
Hi,

das Geräusch ist ja nun geklärt. Murmel hat es auch zwischen durch gemacht in der Anfangsphase. Und Nandu meine Teddy in den ersten zwei Tagen auch.

Zum Thema tagsüber wach. Das ist bei Dsungis eigentlich normal . Murmel ist auch tagsüber öfter mal wach und sammelt Futter oder rennt ne Runde im WW oder buddelt sich mal wieder quer durchs Aqua.

Lg Nadine
 
L
Lija
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #7
Am Anfang hat Buffy auch manchmal diese Geräusche gemacht...aber im großen und ganzen war sie recht schnell zahm... wach ist die tagsüber auch manchmal...eben z.B. da habe ich sie rausgenommen und ein bischen auf mir rumlaufen lassen - als Dank hat sie mir auf die Hand gepinkelt... :hmm
 
W
webster
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #8
Hallo,

ich habe Tapsy seit Anfang September. Geräusche hat sie noch nie gemacht, dafür hat sie sich immer gleich auf meine Hand gestürzt und fröhlich drauf los gebissen. An Streicheln oder so was war gar nicht zu denken. Erst seit letzter Woche ist sie "normal", sie kommt immer an die Scheibe des Aquas wenn ich davor stehe, lässt sich manchmal streicheln und beißt eigentlich auch nicht mehr.(Außer die Hand riecht noch nach Futter :rofl).
Also lass deiner Hamsterdame einfach noch etwas Zeit, Dsungidamen sind nun mal manchmal bissle zickig :D, das wird schon noch.

Gruß
Stefan
 
L
Liberty
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #9
Hallo,

danke für die vielen Antworten :hb!

Ich finde es schön zu hören das Mira nicht die Einzige ist die solche Geräusche macht bzw. gemacht hat!
Na dann werde sie jetzt mal einfach in Ruhe lasssen und ihr einmal am Tag nur schnell Futter reinstreuen und Wasser wechseln.
Mal schauen villeicht gewöhnt sie sich ja irgendwann an mich.

Bis dahin werde ich Ihr von Weiten zuschauen, wie sie im WW ihre Runden dreht. :auge

Liebe Grüße
Petra mit der Zicke Mira
+ Keno und Spikey
 
B
Bijou
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #10
Hallöchen :)

Karamell war schon am dritten Tag sehr zutraulich und neugierig :). Am Anfang hat sie es nicht gemacht, aber mittlerweile knircht und klappert sie manchmal mit den Zähnen, wenn ich zu weit in den Käfig gehe - dann will sie in Ruhe gelasen werden. Dsungis haben ab und zu halt mal ihre Phasen.

Bei dir ist das bestimmt nicht anders, vor allem, weil deine Süße ja noch neu ist :)

Bijou :zwinker
 
L
Liberty
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #11
Hallo,

Ich freu mich ja so :hupgre :hupgre Mira frist aus meiner Hand!

Gestern habe ich wie immer um 22Uhr Futter gegeben. Spikey und sogar Keno warten dann schon immer auf mich. Bei Mira war es die letzten Tage so das ich in ihrem Käfig rumwerkeln konnte ( also Wasser und Futter wechseln Badesand sieben und auch ihr Nest kontrollieren) ohne das sie gemeckert hat, aber sie hat sich immer noch versteckt :str wenn ich kam und ist auch erst wieder rausgekommen wenn ich weg war.

Gestern war alles anders :ohh. Sie stand auf der Ebene und hat auf mich gewartet. Ich habe ihr dann Futter gegeben und habe dann einen Bananenchip hingehalten und sie hat ihn genommen.
Ich bin so happy :wub!!

Liebe Grüße
Petra
 
Y
Yoshi
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #12
Super!!! :hupgre :hupgre :hupgre :hupgre

Gruß Lea :hand
 
S
Suzie
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #13
Hallo :hand

Das ist super, dass deine Mira dir jetzt aus der Hand frisst - und ihre Scheu jetzt Schrittchen für Schrittchen ablegt.

Ich hoffe, dass sie bald ganz handzahm sein wird. :hupgre

LG suzie
 
M
Minimavs
Gast
Frage an Dschungibesitzer Beitrag #14
Hallöle

KLASSE!! :hupgre :hupgre :hupgre
Und ich denke das geht jetzt Stück für Stück so weiter.

Liebe Grüße
Minimavs
 
A
Anzeige
Re: Frage an Dschungibesitzer
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben