Etage und Standebene

    Diskutiere Etage und Standebene im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; So ich trau mich jetzt auch mal und zwar hab ich diese Käfige hier: [IMG]http://www4.1mb.at/uploads/02.12.2004_17:14:45_pdr_0144.jpg[/IMG] Das...
Y
Yoshi
Gast
Etage und Standebene Beitrag #1
So ich trau mich jetzt auch mal und zwar hab ich diese Käfige hier:



Das Robowheel steht beim oberen Käfig genauso wie hier:



Da aber ständig Dreck in die Räder kommt, weil sie direkt auf dem Streu stehen wollte ich ne Standebene bauen.

Die darf aber höchstens 14 cm breit sein und 24 cm lang sein.

Zudem dürften die Standfüßchen nur 4 - 4,5 cm sein.

Meint ihr das geht? Kann man die Länge evtl noch verkleinern?
Könnte ich die Füßchen auch drannageln? Holzannagen tun meine zwei nämlich nicht.
Oder ist Kleben besser? Was für Kleber ist denn gut?

Die Käfige sind 71cm lang, 31 cm hoch und 46 cm breit.

Man kann auf den Fotos auch die Etage sehen, die ist aus Plastik und mit Nagerfloor abgedeckt. Die wollte ich eigentlich auch gerne durch eine Holzetage ersetzen, die allerdings dann die gleiche Größe haben soll.
Sie ist ca auf der Höhe von 16 cm und so breit wie der Käfig.

Allerdings muss ich Finns Käfig über Nacht in einen anderen Raum stellen und durch die Nagerwurzel, das Rad, das Haus etc ist der Käfig schon ziemlich schwer und die Standebene für das Rad wiegt dann auch noch was. Wird das dann mit so ner Holzebene noch schwerer?
Hab Angst das da mal der Boden dann unten rausbricht. Ansonsten würd ich es erstmal lassen mit der Etage und warten bis ich auszieh.

Gruß Lea
 
A
Anzeige
Re: Etage und Standebene
Y
Yoshi
Gast
Etage und Standebene Beitrag #2
kann denn keiner was dazu sagen? Wollte heute Mittag das Holz holen gehen. Wie dick sollte es sein und was für Holz soll ich nehmen?

Gruß Lea
 
S
Suzie
Gast
Etage und Standebene Beitrag #3
Hallo

Wegen "Standfüsschen": ich würde 2 Seitenplatten unten hinmachen, das ist viel stabiler als 4 Füsschen - weil es die Schwingungen besser ableitet. Als Material würde ich 1cm dickes Pappelsperrholz nehmen - und als Seitenplättchen für drunter: 2cm dickes Birken- oder Buchensperrholz (weil es etwas schwerer ist und deshalb bessere Stabilität gibt).

Grösse der Ebene: sollte so gross sein dass der Laufradstandfuss gut drauf Platz hat - plus genug Platz um ihn drauf zu befestigen - plus Platz so dass dein Hamsti vorne gut ein- und aussteigen kann.

Nägel sind gefährlich - ich würde Ponalleim nehmen.

Grosse Ebene:
Du wirst Probleme haben diese in einem solchen Käfig einzustellen, so dass keine gefährlichen Spalte drum rum entstehen. Ich denke deine Plastikebene mit Nagermatte drauf ist weniger gefährlich - sofern dein Hamster nicht daran nagt.

LG suzie
 
L
LiebeMausi
Gast
Etage und Standebene Beitrag #4
Ich habe an die Ebene im Terra die Füße einfach angeleimt.
Mit Ponal.
Hält.
Die Ebenen sind aus Pappelsperrholz, 8 oder 10 mm, gibt es beides.
Kostet bei uns im Baumarkt 17,50 /M².Der Zuschnitt ist gratis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yoshi
Gast
Etage und Standebene Beitrag #5
Super danke!!

Gruß Lea
 
A
Anzeige
Re: Etage und Standebene
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben