erst Lecken und dann Beißen

    Diskutiere erst Lecken und dann Beißen im Verhalten Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, Mein neuer Dschungi Dot ist ja Mittwoch Abend bei mir eingezogen. Erste Kontaktaufnahmen waren sehr erfolgreich... man reden mit ihm... er...
K
Kali
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #1
Hallo,

Mein neuer Dschungi Dot ist ja Mittwoch Abend bei mir eingezogen. Erste Kontaktaufnahmen waren sehr erfolgreich... man reden mit ihm... er kommt angerannt, dann hält man die Hand hin, er setzt sich sofort drauf. Manchmal putzt er sich genüsslich, manchmal rennt er meinen Ärmel hoch. Aber manchmal leckt er an meinem Finger und beißt nach herzhaft rein *au* es hat auch schon geblutet.. nicht wegziehen fällt da sehr schwer. Er hat ja auch schon leckere Sachen aus meiner Hamd genommen, ich glaub, daran wirds liegen. Ich denke, aus Angst beißt er nicht. Wird er irgendwann merken, dass man meine Hände nicht essen kann? :gruebel ich hab schon überalle kleine rote Punkte, wo er mich "probiert" hat.
Aber allgemein steht er echt total auf Hände. Halte ich sie rein, rennt er sofort darauf zu, das sieht so witzig aus, weil er ja so winzig ist.

Lieben Gruß, Daniela, Skotti und Dot
 
A
Anzeige
Re: erst Lecken und dann Beißen
T
TK-BABE
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #2
Hallo!
Schön, daß Dein Kleiner schon so zahm ist! =)
Das Problem mit dem Handanknabbern kenne ich auch, aber glücklicherweise hat mein Dsungare Nick sich das nach einiger Zeit wieder abgewöhnt.
Ich denke, daß Dot ausprobiert, ob Deine Hand eßbar ist. Macht er das immer, oder nur, wenn Du vorher Futter o.ä. in der Hand hattest oder Deine Hände mit duftender Seife gewaschen hast? Daran könnte es auch liegen. Du könntest Deine Hände mit Streu aus seinem Käfig abreiben, dann riechen sie vertrauter für ihn.
Ich würde eine Zeitlang versuchen, ihm nichts zu geben sobald er auf Deiner Hand sitzt, möglicherweise lernt er dann, daß er dort nichts eßbares findet und hört auch auf, Dich zu beißen.

Viele Grüße
TK-BABE
 
K
Kali
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #3
Also er macht das auch, wenn ich ihm vorher nix gegeben hab. Das mit der Seife könnte schon sein, da ich im Moment ja immer vorher Hände wasche, weil ich oft erst zu Skotti gehe und dann zu dem Kleinen. Ich hab schonmal Streu auf meine Hand gelegt, das ging recht gut, aber sobald eine Stelle Haut durchblitzt kostet er mal wieder *au* Ich werd das nächste Mal die Hände vorher ganz doll im Streu reiben UND noch welches auf die Hand nehmen.

Aber danke für den Tipp

Daniela, Skotti und Dot
 
R
Rana
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #4
Hi!

Ich habe den Tip gelesen, es mit Handschuhen zu probieren. Dann kann der Hams in aller Ruhe lernen, daß es keinen Sinn macht, da hinein zu beißen.

LG,
Rana
 
R
Rottili
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #5
Hallo!
Die Idee mit den Handschuhen ist mir irgendwie bekannt vorgekommen, da hab ich n bisschen geforscht. Und ich wurde fündig! HIER gabs so was ähnliches schonmal! Das hilft, denke ich, sehr weiter.

LG, Christian
 
P
Pitú
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #6
Hallo,
Meine Pitú hat das damals auch immer gemacht. Sie hat oft ohne irgendeine Vorwarnung zugebissen. Ich vermute mal dass sie mich auch einfach nur probieren wollte, besonders wenn ich ihr voher irgendetwas leckeres aus der Hand gegeben habe.
Pitú hat zum Glück irgendwann ganz von alleine damit aufgehört.
Dein kleiner Dot merkt bestimmt auch bald dass deine Hand nicht essbar ist.
LG,
Debby.
 
K
Kali
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #7
Danke für eure Tipps!!!
Ich meine, es ist schon ein wenig besser geworden, seit es kein Futter mehr von der Hand gibt.
Ich werde es nochmal eine Weile so versuchenund sonst nehme ich auch mal Handschuhe.

Daniela Skotti und Dot
 
W
Wenni
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #8
Ich hab genau das gleiche Problem! Meine Nalaa ist genauso wie oben beschrieben, sie hat keine Angst vor meiner Hand, seid neuestem kann ich sie sogar streicheln, hoch heben und sie krabbelt auch auf meinen Arm, aber trotzdem hat sie mich heute schon 2x gebisschen, sodass es sogar geblutet hat!
Sie beißt sicher nicht aus Angst, aber am Anfang hab ich ihr immer Fressen von der Hand gegeben... Ich hab mir jetzt überlegt, dass ich ihr nur noch Joghurt und brei also alles was man nur schlcken kann von der Hand gebe, meint ihr sie kappiert, dass es auf meiner Hand nix zum reinbeißen gibt?
LG Wenni
 
K
Kali
Gast
erst Lecken und dann Beißen Beitrag #9
Hallo Wenni

Dot hat nach etwa zwei Wochen damit aufgehört, ich hab ihm gar nichts mehr aus der Hand gegeben. Mittlerweile bekommt er zwar wieder Futter aus der Hand, aber bis jetzt gehts gut. Manchmal testet er, aber nur noch vorsichtig, das tut nicht weh.
Ich hatte auch überall rote Punkte von Hamster-Zwick-Attacken :hand
 
A
Anzeige
Re: erst Lecken und dann Beißen
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben