Dreibeiniger Dsungi- Wie halten?

    Diskutiere Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hi! Also mir ist heute ne ganz krasse Geschichte passiert. Meine Schwester die bei unserem Tierarzt arbeitet rief mich heute Mittag an und erzählte...
T
Teddymama
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #1
Hi!

Also mir ist heute ne ganz krasse Geschichte passiert. Meine Schwester die bei unserem Tierarzt arbeitet rief mich heute Mittag an und erzählte das sie einen Notfall-Dsungaren in der Praxis hätten. Der kleine Kerl wurde einfach von irgendwelchen unbekannten Leuten dort abgegeben weil er nur noch 3 Beinchen hat, nachdem ihm das eine wohl schon vor längerer Zeit mal amputiert wurde. Näheres zu den Umständen wissen sie jetzt auch nicht, weil die Leute nur gesagt haben, sie volllen keinen Hamster mit nur 3 Beinen. Den Leuten sagen sie sollen ihn ins TH bringen, wollten sie dann nicht, weil er da ganz schlechte Chancen hat ein gutes Zuhause zu finden.

Das Ende vom Lied der Kleine sitzt jetzt beim TA und hat kein Zuhause. Ich würd ihn gerne nehmen, was ja ginge da Kolar ja auch ein Mänchen ist. Nun hab ich dazu aber noch ein paar Fragen, an diejenigen die mit sowas schon Erfahrung haben.

1. Würde ihn gerne in Kolar's alten Gitterkäfig 89cmx49cm halten. Der Gitterabstand ist 1cm. Ginge das von der Größe und kann er da auch nicht ausbrechen?

2. Was muss ich sonst noch beachten? Eine Ebene und was zum Klettern geht dann wahrscheinlich nicht oder? (ihm fehlt das linke Hinterbein)

3. Ist es gefählich bei einem Hamster mit Handicap den Käfig auf nen Schrank zu stellen? Von wegen, wenn ich ihn mal rausnehme?

4. Was gibt es generell zu Dsungis zu sagen? (sorry wenn falsch geschrieben)

Ich freu mich schon auf eure Antworten! Der kleine Kerl tut mir so leid. Und auch wenn er schon geschätzte 15 Monate alt ist, braucht er doch ein liebevolles Heim.

LG
Eva
 
A
Anzeige
Re: Dreibeiniger Dsungi- Wie halten?
S
Suzie
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #2
Hallo Eva

Das ist so traurig, dass die Leute den Süssen einfach abgeben, weil er nur 3 Beine hat. :wein

Da dem Kleinen ein Hinterbein fehlt, wird er bestimmt keine grösseren Probleme haben - ausser dass er nicht klettern kann (oder nicht gut klettern kann). (Ein fehlendes Vorderbeinchen ist schlimmer weil es zu Problemen beim Backentaschen entleeren kommen kann). Fehlt das Bein komplett - oder fehlt nur ein Teil?

Auf was man achten sollte:
- Flach einrichten - also keine Ebenen oder nur ganz niedrige - zudem die Ebenen mit einem Streuschutz sichern, so dass er nicht von der Ebene fällt (falls man Ebenen benutzt).
- Am besten in einem Aqua halten (oder Duna-Käfig). Gitterkäfige sind nicht geeignet, weil er ohne 4.Pfötchen abrutschen würde und sich beim Sturz verletzen könnte.
- Ausprobieren auf welcher Streu-Art er am besten laufen kann - also Hanfstreu oder normales. Auch wegen der Streu-Tiefe ausprobieren.
- Ein 3-beiniger Hamster kann problemlos Laufrad laufen (nach Eingewöhnungszeit). Da dieser Hamsti aber schön älter ist, ist es ganz wichtig, dass ein Laufrad am Anfang nur jeweils Stundenweise angeboten wird, bis er fit ist.
- Wasser: die Flasche oder der Napf muss so hingestellt sein, dass er es problemlos erreichen kann. Falls das ganze Bein fehlt, kann er vermutlich nicht Männchen machen - die Flasche sollte also tief hängen.
- Futter: ein Zwergi braucht ein Zwerghamsterfutter - zum Beispiel das CountryLine von WitteMolen.

Es wäre super, wenn du den Kleinen adoptieren könntest.

Die Duna-Käfige bekommt man bei e-bay meistens für wenige Euro - oder vielleicht hat hier im Forum jemand noch einen solchen Käfig abzugeben - vorallem da es sich ja um einen Notfallhamster handelt.

LG suzie
 
T
Teddymama
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #3
Also ich werd dann morgen mal in harte Verhandlungen mit meiner Ma gehn, denn sie hat schlieslich gesagt das sie kein weiteres Tier akzeptiert, es sei denn ich würde ein anderes meiner Tiere weggeben. Aber Kolar mag sie ja inzwischen auch und schließlich ist das hier ein Notfall.

Welcher Teil des Beines ihm fehlt weis ich nicht so genau. Werde morgen mal hinfahren und mir den Sußen anschauen. Danke Suzie für deinen Hinweis mit der Fallgefahr bei einem Gitterkäfig. Das hätt ich jetzt nicht sofort erkannt. Klar das ein Hamsti mit 3 Beinen sich schlechter festhalten kann. Nach dem Dunakäfig hab ich mal geguckt. Meinst du den der 71cm lang ist? Die Dinger gibts ja in verschiedenen Größen. Wegen dem Streu. Meinst du denn das eine bestimmte Streuart im mehr Probleme bereiten könnte als andere?

Ich hoff ja sehr das ich ihn nehmen kann. Meine Schwester hat aber schon gesagt weil sie unsere Ma ja schließlich auch kennt, wenn ich ihn absolut nicht nehmen darf nimmt ihn eine der Tierärzte zu sich nach Hause. Mal schauen, also ganz Obdachlos wird er wohl nicht werden.
 
S
Suzie
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #4
Hallo
Ja, die Duna-Käfige gibt es in verschiedenen Grössen - ich bin aber nicht sicher welche Grössen es gibt.
Wegen Streu: ja ich denke dass er vielleicht auf niedrigem Streu besser laufen kann als auf hoch eingestreutem - aber das müsste man ausprobieren. Wegen verschiedenen Streu-Arten: bin nicht sicher - aber kann mir vorstellen dass das einen Unterschied machen könnte.
Falls du den Kleinen nehmen darfst könntest du eine Anzeige im Bereich "Suche Zubehör" machen und dort erklären was du suchst und für wen es ist - also die Situation dort nochmals erklären.
LG suzie
 
D
Dirk
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #5
Hallo,

hier im Forum gibt es einen User "Carsten", der hat auch einen dreibeinigen Dsungi ("Käptn" Arnold "Hook")!
Allerdings fehlt seinem ein Vorderpfötchen.

Aber bei Interesse kannst du ja mal seine Beiträge suchen oder ihm direkt ein PN schicken.
Ich denke, er könnte dir bestimmt einige Tipps geben.

Viele Grüße und viel Erfolg
Dirk
 
C
Carsten
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #6
Hallo Teddymama!

Is ne schlimme Sache was die Leute da angestellt haben.
Da es aber nicht mehr zu ändern ist finde ich es ganz klasse das du oder die TA´s sich des kleinen annehmen wollen.
Wie Dirk schon sagte hab ich auch nen Dsungi mit nem Handicap.
Meiner hat allerdings ein Forderpfötchen zu wenig, das Bein ansich ist bei íhm vorhanden. Arnold benutzt es alerdings nicht wenn es nicht sein muß, wenn er es nicht eilig hat nimmt er also lieber nur drei.
Ich schätze es wird sehr ähnlich sein bei deinem Notfall, selbst wenn ihm das ganze Hinterbein fehlen sollte, wird er bestimmt zurechtkommen, das verbliebene Hinterbeinchen wird dann mehr Muskeln aufbauen und einfach mittig unter den Körper gesetzt.

Was das einstreuen angeht, ich hab etwar acht bis zehn cm. aus Holz und Hanfstreu geschichtet, da geht Arnold durch, wenn er will, wie ein heisses Messer durch warme Butter. Er ist allerdings nicht sonderlich Buddelwütig.
Ich hab den Käfig im Moment ohne zweite Ebene hier stehen, aus dem Wohnlabyrinth aufs Dach kommt er aber problemlos mit drei Beinen. Er zieht und stemmt sich halt mit dreien hoch, obwohl er einen bequemen flachen Aufgang an der Seite außen hat. Das ist aber das einzige Mal, daß ich sehen kann, daß er manchmal Probleme hat.
Ich denke, wenn man keine Leitern sondern geschlossene Rampen verwendet und diese nicht so steil macht wie bei gesunden Tieren hat auch ein dreibeiniger Hamster keine großen Einbußen in der Lebensqualität. Und selbst das würde ich nur im Käfig einhalten, Arnold kann auch so in seiner Burg und auf seinem Tunnelsystem im Auslauf rumklettern wenn er will.

Das ist Arnold in seinem Auslauf, ich hab ihn schon auf jedem höchsten Punkt der Spielsachen gesehen. Klick

Und hier hab ich ein Filmchen von einem anderem Hamster aus dem Net gegraben, Lissy hat anscheinend auch ein Forderbeinchen zu wenig. Ein ganzes! Klick mich!
 
G
Gizmoo
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #7
@Teddymama: Die Duna-Käfige gibts in den Größen 71,5 cm x 46 cm x 31 cm und 99 cm x 51,5 cm x 37 cm. Zweiteres ist allerdings ein Kaninchen/Meerschweinchen-Käfig - daher ist der Gitterabstand bei der Abdeckung für Hamster zu groß. Den Deckel kann man aber mit Kleintierdraht umspannen.

Ich hatte den normalen Duna für meinen Goldhamster als Transportbox (für eine Umzug mit 6 stündiger Autofahrt). Als uns dann Dsungare Fipsi zugelaufen ist, hat er die erste Zeit in diesem "Notfallkäfig" gewohnt. Er hat sich darin pudelwohl gefühlt. Das Ganze sah dann so aus.

Zur Zeit gibts den Käfig bei Ebay zum Sofrotkauf für 27 Euro. Häufig bekommt man ihn auch biliger.

Ich drück dir die Daumen, dass du etwas findest! :yaya

Liebe Grüße,
Verena
 
T
Teddymama
Gast
Dreibeiniger Dsungi- Wie halten? Beitrag #8
Hallo!

Also ich kann den Kleinen nun leider definitiv nicht nehmen. ;( :sadd Wie ich schon erwartet hatte, hat meine Mutter zwar Verständnis dafür das ich dem Süßen helfen möchte, sie will aber unter keinen Umständen ein sechstes Tier in der Wohnung haben. Sie hat gesagt wenn ich meine beiden Senioren (1 Meerie und 1 Kaninchen) weggebe könnte ich den Hamster nehmen. Aber das kommt für mich auf keinen Fall in Frage. Das Meerie hab ich schon seit sie ein Baby war und das Nini hab ich von einem Mädel aus nem Forum, die sie nicht mehr behalten konnte und sie aber aufgrund des Alters (jetzt 6 1/2) nicht ins TH geben wollte, übernommen. Auch wenn mir der süße Hamster sehr Leid tut, kann ich nicht um ihn zu nehmen meine anderen Tiere quasi abschieben. So wie Suzie einen ihrer Hamster weggegeben hat um die kleine Kanga behalten zu können, kann ich es nicht machen.

So wird der Kleine bei unserer TA ein neues Zuhause finden. Und ich kann nur versuchen mit guten Tipps und Ratschlägen, die ich von euch bekommen habe, dafür zu sorgen das er es dort gut hat. Ich war gestern Morgen da und hab ihn mir mal angesehen. Wirklich zu niedlich! :wub Ich hatte so das Gefühl das die gute Frau zwar viel über das Innere des Hamsters weis, aber von wirklich artgerechter Haltung nicht viel. Und bevor sie zu viel Schmarrn in den diversen Hamsterbüchern liest, hab ich ihr lieber gleich erzählt was ich dazu weis. Als ich von der Kafiggröße sprach fiel ihr ein das ihr Mann noch ein altes 1m Aqua im Keller stehen hat. Soweit so gut, da kann er schön drin wohnen. Da sie von Computern und Internet nicht viel versteht werde ich ihr ein WW besorgen. Ich hab ihr gesagt das er zwar aufgrund des Alters wohl nicht mehr soviel darin laufen wird, und es wohl auch erst langsam üben muss, aber man sollte ihm zumindest die Möglichkeit bieten. Der Kleine wird wohl auf Dauer nicht wie er es bei mir bekommen hätte immer das Witte Molen Futter und den guten Bimsi Sand bekommen, weil man das alles so bei uns in den Läden nicht bekommt. Aber ich habe mit ihr abgemacht das ich für sie ein großes Paket von Rodipet mit Futter, Sand, Streu und das Dsungi Haus als Vorat bestelle.

Mehr kann ich wohl für den Kleinen nicht tun. Da ich mich mit der Frau ganz gut verstehe, werde ich den Hamsti wohl mal öfter besuchen. Aber ich denke wenn sie sich meine Ratschläge zu Herzen nimmt wird er es gut bei ihr haben. Ich hoffe es jedenfalls sehr! =)

PS: Nochmal vielen Dank das ihr mir so die Daumen gedrückt und mit Tipps wietergeholfen habt, so ist schonmal gewährleistet das die TA ihn gut halten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Dreibeiniger Dsungi- Wie halten?
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben