Dobis Ohren - nochmal zum TA?

    Diskutiere Dobis Ohren - nochmal zum TA? im Gesundheit, Medizin und Tierarztsuche Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht doch nochmal am Freitag zum TA mit Dobi soll. Hier mal ein Foto, wie er gestern Abend aussah. Ich finde...
V
Verena72
Gast
Dobis Ohren - nochmal zum TA? Beitrag #1
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht doch nochmal am Freitag zum TA mit Dobi soll.
Hier mal ein Foto, wie er gestern Abend aussah. Ich finde, so langsam müßten eigentlich alle Schuppen weggehen, aber ich finde, das Ohr sieht nicht so aus, als wären es ausschließlich Überbleibsel-Schuppen vom Surolan.
Was meint ihr????

Man kann im Gesichtsfell und auf dem Kopf auch noch Schuppen sehen. Bei denen glaube ich schon, daß die vom Surolan kommen. Er hatte ja vorher nur Ohrenschuppen. Diese Schuppen im Fell lösen sich auch gut ab - das haben die Schuppen an den Ohren vorher nicht getan.

LG,
unsichere Verena
 
S
Suzie
Gast
Dobis Ohren - nochmal zum TA? Beitrag #2
Hallo Verena

Sowas ist sehr schwierig zu beurteilen aus der Ferne. Ich würde dir raten, morgen früh dem TA anzurufen und die Situation zu beschreiben - und ihm vielleicht das Foto e-mailen. Dann siehst du was er sagt und ob er es für nötig hält, dass du den Dobi morgen Abend nochmals vorstellen gehst.

Ich hoffe, dass es wirklich nur noch Surolan-Resten sind.

LG suzie
 
H
haunt
Gast
Dobis Ohren - nochmal zum TA? Beitrag #3
hallo verena,

ich will dich nicht schocken, aber für mich sieht das sehr schwer nach grabmilben aus,

lass den ta mal eine hautprobe nehmen und unterm mikroskop betrachten.

guck mal hier: http://www.vlads-verlies.de/tipps/tipp22.htm

so sieht das bei ratten nach nem stück aus, wenn das nicht mit milbenmittel behandelt wird (bilder weiter unten)..

also lass das bitte noch mal genau angucken...

liebe grüße und gute besserung
haunti
 
V
Verena72
Gast
Dobis Ohren - nochmal zum TA? Beitrag #4
Hallo Haunti,

danke für Deine Info. Aber Milben sind es nicht. Hatte die TA schon ausgeschlossen. Auch keine Grabmilben. Dobermann hat absolut keinen Juckreiz, keine wunden Stellen auf der Haut, nichts aufgekratztes und nichst, was den Fotos und den Erklärungen des Beitrages nahe kommt.
Es werden wohl jetzt letztendlich doch nur Ablagerungen vom Surolan gewesen sein, denn gestern Abend war fast alles komplett weg.
Ich werde das aber im Auge behalten und beim kleinsten Anzeichen von neuen Schuppen sofort nochmal zum TA gehen.

LG,
Verena
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben