Das optimale Terra!?

    Diskutiere Das optimale Terra!? im Gehegebau- und Planung Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hallo! Da wir demnächst in eine größere Wohnung ziehen überlege ich, ob ich für Mimi nicht ein Terrarium hole. Obwohl ich frage mich, was wohl besser...
M
Maya
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #1
Hallo!

Da wir demnächst in eine größere Wohnung ziehen überlege ich, ob ich für Mimi nicht ein Terrarium hole. Obwohl ich frage mich, was wohl besser ist, Terra oder Aqua? Ich persönlich fände ja ein Terra besser, weil man das vorne aufschieben kann.
Aber welche Größe sollte es dann haben und wie sollte es aussehen??? Habe schon x-mal bei Ebay geguckt, aber schien mir nix passendes dabei zu sein.

Habt ihr einen Rat???

Lieben Gruß
Maya
 
A
Anzeige
Re: Das optimale Terra!?
G
Gizmoo
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #2
Hi Maya,

also ich persönlich würde für einen Goldhamster kein Terrarium empfehlen. Die Luftzirkulation ist doch sehr begrenzt und ein Goldhamster produziert um einiges mehr Ausscheidungen als beispielsweise ein Zwerghamster, was dazu führen kann, dass die Luft im Terra sich zu sehr mit Amoniak anreichert. Ein Aquarium hingegen hat eine perfekte Luftzirkulation, wenn es nicht höher als breit ist. Für einen Goldhamster sind Auqas ab 100x40 cm geeigent - ich persönlich finde 130x50x50 cm für einen Goldi eine super Größe.

Wie groß ist den Mimis akuteller Käfig?

Liebe Grüße,
Verena
 
M
Maya
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #3
Hallo Verena,

der aktuelle Käfig ist 80x50 cm mit ner Ebene drin.
Ich glaub ich werd morgen mal in ein Geschäft gehen und mir die Dinger mal in natura angucken. Dachte immer daß ein Aqua nicht so gut sei, weil das doch an allen Seiten bis oben hin geschlossen ist :gruebel
Aber vielen Dank für Deinen Rat. Dann werd ich nochmal gucken. Muß ja zum Glück nichts überstürzen, Mimi fühlt sich im MOment glaub ich auch in ihrem Käfig ganz wohl. Ich hab nur die ganzen Bilder hier im Forum gesehen von den ganzen Aquas/Terras und find die total schön :rol

LG
Maya
 
G
Gizmoo
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #4
Also Maja, wenn dir ein Aquarium gefällt, kann ich dir wirklich nur dazu raten. Neben der besseren Luftzirkulation sind die Dinger auch noch viel handlicher als ein "echtes" Terrarium. Und auch vom Preis her - ein echtes Terrarium liegt gleich mal im mehrere-100 Euro-Bereich. :zwinker

Dachte immer daß ein Aqua nicht so gut sei, weil das doch an allen Seiten bis oben hin geschlossen ist
Solange die Höhe die Breite nicht überschreitet, ist der Luftaustausch völlig in Ordnung. Man darf nur nicht den Fehler machen, und zu viele Ebenen einbauen - das hemmt die Zirkulation wiederrum.

Liebe Grüße,
Verena
 
P
Pinky
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #5
Hi Maya!
ich habe für meine Dsungi-Dame ein stinknormales Terra in 100x40cm. Für meine Goldie Dame habe ich ein 120x50cm Aqua. Praktischer ist natürlich das Terra. Aber es ist um einiges teurer als ein Aqua. Ich habe für mein Terra 90€ bezahlt und für mein Aqua nur 70€. Wenn du wirklich ein Terrarium haben willst, dann musst du was gegen die schlechte Luftzirkulation machen. Ich z.B. habe eine Glastür durch eine Gittertür ersetzt, damit ist die Luftzufuhr ausreichend gewährleistet.

LG
Heike
 
Z
Zombiehase
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #6
Ich habe für Caspi auch ein Terrarium gekauft, bzw. anfertigen lassen. Wenn man weiß, wo, ist es gar nicht soviel teurer als ein Aqua und vor allem kann man genau sagen was man will. Hier der Hersteller meines Terras: DHT-Terrarien
Für 90€ hat der Mensch mir ein 80x60x60 Terrarium gebaut, der Sockel vorn ist bei 15 cm - er baut einfach alles was man will. Die Glasscheiben vorn haben wir allerdings ausgetauscht, und zwar gegen Plexiglasscheiben, in die wir Löcher gebohrt haben. Dazu stehen die Scheiben auch seitlich immer ein wenig offen (keine Angst, wir haben sie mit einem Halter befestigt, so dass Caspi sie nicht aufschieben und entkommen kann), die Durchlüftung ist also gewährleistet.
Man kann auch mehr Lochblech einbauen lassen, oder gleich ein Nagerterrarium mit Lochblech senkrecht vorn an den Rändern. Das wäre aber teurer ...

Mir ist ein Terra lieber, wegen der Schiebetüren, das ist superbequem wenn man das Tier rausholen will. Mit etwas Einfallsreichtum kann man ein Terra auch durchlüftungs-sicher machen ...
 
M
Maya
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #7
Danke für Eure Tips! Habe heute mal 2 Zoogeschäfte abgeklappert, aber weder Terra noch Aqua gefunden, welches mir zusagen würde.. hmpf! :hmpf
Bin jetzt am überlegen, ob ich nicht auch einen Eigenbau starte.. bin zwar handwerklich nicht wirklich begabt und in solchen Sachen auch nicht wirklich kreativ, aber Tips und Anregungen find ich ja auch hier im Forum. Außerdem hat mein Freund mir schon seine Hilfe zugesichert *froi* :D
Wenn ihr allerdings noch wißt, wo ich in Bremen und Umgebung nochmal nach Terras u. Aquas gucken kann, wär ich für jeden Hinweis dankbar!!!

Gruß
Maya
 
O
OppiMoppi
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #8
Hallo Maya,

villeicht können wie - die Bremen Hamsters - Dir beim Eigenbau helfen?

Wohin ziehst Du denn? *neugierig bin*

LG Oppi *gerne mit Rat und Tat zur Seite steht*
 
M
Maya
Gast
Das optimale Terra!? Beitrag #9
Hallo Oppi!

Das ist ja lieb von Dir - Danke schön!!! :hand
Ich zieh nur "um die Ecke" innerhalb von OHZ. :-)
Ich werd mir das mal überlegen mit dem Eigenbau und dann komm ich bestimmt auf Dich (Euch) zurück! Freu mich außerdem schon aufs nächste Treffen!

LG
Maya
 
A
Anzeige
Re: Das optimale Terra!?
Angebote und Sponsoren
    http://www.hunde-aktuell.dehttps://www.pferd.de
Oben