Dachfolie

    Diskutiere Dachfolie im Gehegebau- und Planung Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Huhu, ich möchte Paulines Käfig gerne mit meinem großen Hasenkäfig vergrößern :hupgre. Damit sie mir nicht durch die Stäbe flutscht, muss das ganze...
K
Kebap
Gast
Dachfolie Beitrag #1
Huhu,

ich möchte Paulines Käfig gerne mit meinem großen Hasenkäfig vergrößern :hupgre. Damit sie mir nicht durch die Stäbe flutscht, muss das ganze ja "hamstersicher" gemacht werden. Ich hab mich ja schon belesen, dass ja viele von euch Volierendraht genommen haben und einige auch Plexiglas. Mir sagt die Idee mit dem Plexiglas mehr zu, aber weil das so teuer is, meinte ein Bekannter, man könnte stattdessen ja vielleicht auch so ca. 5mm dicke "Dachfolie" (er weiß selber nit, wie das genau heißt *g*). Hat das einer schonmal verwendet (und kann mir evtl. auch den richtigen Namen sagen??) oder ist das gar nicht zu empfelhen??

LG,
Svenja :wave11
 
R
Rottili
Gast
Dachfolie Beitrag #2
Hallo!
Wenn Dein Bekannter Dachpappe meint, dann ist da Teer drin. Und das ist sicher nicht gut für Hamster...
Ich würde Plexiglas nehmen oder Volierendraht, wenn Du ne bessere Durchlüftung brauchst!

LG, Christian
 
S
Suzie
Gast
Dachfolie Beitrag #3
Hallo Svenja

Dachpappe - da kannst du nicht durchschauen - das ist schwarz wegen dem Teer.
Plastikfolie - nicht geeignet.

Plexiglas - wegen mangelnder Belüftung nur bedingt empfehlenswert zur Auskleidung eines Käfigs.

Volierendraht - gut für die Luftzirkulation - aber sieht nicht so gut aus und man sieht den Hamster nicht mehr so gut. Man muss gut aufpassen, dass sich der Hamster weder am Draht verletzt kann, noch seine Pfötchen zwischen Gitter und Draht einklemmen kann.

LG suzie
 
K
Kebap
Gast
Dachfolie Beitrag #4
hm... das soll wohl so 5mm Flie sein, die wie Plexiglas aussieht, also is es keine Dachpappe....

Ich schau mich mal um, was mir im Baumarkt so angeboten wird

LG,
Svenja :wave11
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben