Cornflakes und Hundekuchen

    Diskutiere Cornflakes und Hundekuchen im Futter und Ernährung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo Ihr lieben, so, nun besitze ich seit gestern einen Hamster, freuuuuuuuuuuu. Er oder sie (das weiß ich gar nicht so genau) ist ein gescheckter...
G
Garvin
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #1
Hallo Ihr lieben,
so, nun besitze ich seit gestern einen Hamster, freuuuuuuuuuuu.
Er oder sie (das weiß ich gar nicht so genau) ist ein gescheckter Goldhamster und etwa 6 Wochen alt.
Nun hätte ich mal 2 Fragen (erstmal :-)))
1) Cornklakes ohne Zucker
Ich kaufe immer die ganz normalen Kellogs Cornflakes, weil ich die auch sehr gerne esse. Die sind doch ohne Zucker??? Ich tue immer dann Zucker dran, bevor ich die Milch drüber gieße und sie dann verspeise.
2) Hundekuchen nur mit Fleisch (steht in der Zutatenliste).
Was ist denn mit Fleisch?? Ich kenne nur ganz normale Hundekuchen. Als ich vorgestern im Freßnapf war, habe ich dort einige Minihundekuchen gekauft. Einen hab ich ihm dann gegeben und ich glaube, er ist schon vertilgt. Natürlich kriegt er nicht jeden Tag nen Hundekuchen.
Lieben Gruß
Ulrike
 
A
Anzeige
Re: Cornflakes und Hundekuchen
D
Dirk
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #2
Hallo Ulrike,

erstmal Glückwunsch zum neuen Mitbewohner!

Es wäre natürlich toll, wenn du ihn im entsprechenden Bereich nochmal vorstellen würdest :wave11

Zu deiner Frage:
Ich bin mir nicht sicher, aber Cornflakes werden glaube ich schon bei der Herstellung mit Zucker versetzt.
Ich würde die nicht verfüttern.

Ein Hundekuchen ist nicht schlecht, er versorgt den kleinen Freund mit dem notwendigen tierischen Eiweiss, sofern er das noch nicht im Futter hat.
Zudem kann er sich schön seine Zähnchen abschleifen, da der Hundekuchen ja sehr hart ist.
Aber zuviele sollte er natürlich auch nicht bekommen.

Viel Spaß mit deinem Hamster!
Wir freuen uns schon auf Bilder :zwinker

Viele Grüße
Dirk
 
F
Fred die Arie
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #3
Hallo,

schön, dass Du Dich informierst bevor Du Deinem kl. Hamster einfach irgendwas fütterst!

Ich würde Dir auch von den cornflakes abraten! Habe gerade neulich erst gehört, dass alle Cornflakes von Werk aus bereits gezuckert sind.

Zu den Hundekuchen: Es gibt inzw. auch "vegetarische" Hundekuchen. Du solltest also genau die Inhaltsstoffe durchlesen oder einen Mitarbeiter im Geschäft fragen. Wie Dirk schon sagte, würde ich aber auch nicht zuviel Hundekuchen füttern, sondern dies nur als Zusatzfuttermittel hin und wieder anbieten.Ich würde darauf achten, dass Du ganz einfache und vorallem harte Hundekuchen kaufst. Manche sind so leicht "bröselig" - dann fällt das Zähneabschleifen weg.

Alles weitere zu der Fütterung und jede Menge Tips findest Du ja hier und auf der Infoseite.
Gerade bei jungen Hamstern soll man darauf achten, dass sie genug Eiweiß bekommen - alle 2-3 Tage einen Mehlwurm (sofern Du das magst ;o) etc.

Viel Spaß mit Deinem neuen Hamster
Annika
 
Z
Zombiehase
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #4
Im Bio-Laden gibt es Cornflakes ohne Zucker. Allerdings sind die ja auch irgendwie geröstet oder so ... ich würde wohl eher drauf verzichten ...
 
G
Garvin
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #5
igitt, Mehlwürmer:-))
Aber ich werde am Montag Joghurt und Quark kaufen. Das esse ich auch immer sehr gerne.
Die Hundekuchen habe ich lose im Freßnapf gekauft. Machen aber keinen bröseligen Eindruck. Da stand nichts dran wegen vegetarisch oder so. Werde ich sehr spärlich verfüttern. Und bei den Cornflakes muß ich mal auf die Verpackung schauen, was drauf steht. Aber Ihr habt schon recht, daß die bei der Herstellung wahrscheinlich Zucker dran tun. Vielleicht schreibe ich mal Kellog`s ne Mail:-))
Lieben Gruß
Ulrike
 
H
Hamstermädchen
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #6
Zucker hin oder her ... ich muß gestehen bei uns gibts auch schonmal einen Special K als Belohnung.

Ansonsten werden auch einfache kernige Haferflocken gern genommen.

Lg Rosa

P.S. Wenn du absolut auf Zucker verzichten willst, dann solltest du auch bei Hundekuchen ganz genau auf die Packung schauen. Viele Hundekuchen bekannter Firmen enthalten ebenfalls kleine Mengen Zucker.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Garvin
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #7
Nein, ich will natürlich nicht ganz auf Zucker verzichten. Ab und zu ein Leckerli muß sein, finde ich. Als Belohnung:-)))))))
Lieben Gruß
Ulrike
 
P
Pfoetchen
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #8
Hi Garvin!

Meine Hamster lieben Conrflakes. Damit habe ich meinen Robo auch futterzahm bekommen. Man muss nur darauf achten, dass die Cornflakes, die man verfüttern will, weder Zucker noch Salz enthalten. Ich nehme immer Bio-Cornflakes.
Bei Hundekuchen wäre ich vorsichtig, da sie oft aus Fleischabfällen bestehen.
Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

Gruß
Pfoetchen :hand
 
S
Suzie
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #9
Hallo Garvin

Ich habe schon gehört, dass CornFlakes nicht geeignet sind, weil sich ein Hamster damit die Backentaschen verletzen kann - also wenn er ein Stück annagt oder zerbricht und dann in die Backentaschen stopft.

LG suzie
 
T
Tanja
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #10
Hallo! :wave11

also meine Lieben Hundekuchen, sie bekommen immer beim reinemachen einen frisch reingelegt udn der hält auch locker 2 wochen, da es ja doch ein akt ist das ding zu vertilgen! am lustigsten finde ich wenn sie versuchen das schwere monstrum in ihr Häuschen zu bewegen! :D

LG Tanja
 
G
Garvin
Gast
Cornflakes und Hundekuchen Beitrag #11
Also mein Hundekuchen ist schon fast zur Hälfte verspeist. Aber ich habe auch Minihundekuchen gekauft. Kommt aber gut an bei Bruno.
LG
Ulrik3e
 
A
Anzeige
Re: Cornflakes und Hundekuchen
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben