Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke

    Diskutiere Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke im Zubehör und Bastelecke Forum im Bereich Hamsterheime und Zubehör; Hallo :hand Da grad-linige Ebenen und Brücken für einige abenteuer-lustige Hamster (wie zum Beispiel mein Böppi) schnell mal langweilig werden, habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S
Suzie
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #1
Hallo :hand

Da grad-linige Ebenen und Brücken für einige abenteuer-lustige Hamster (wie zum Beispiel mein Böppi) schnell mal langweilig werden, habe ich mir etwas spezielles ausgedacht: eine Abenteuer-Brücke!



Grösse: 80cm lang und 24cm hoch
Höhe des Aufgangs: links 17cm und rechts 11cm (links vom Hausdach auf die Brücke, rechts in das Sandbad runter)

Von oben:


Von links unten gesehen:

Wie ihr sehen könnt, hat die Brücke unten noch Querstreben wo der Hamster rüber klettern und unten durch klettern kann - so dass es auch dort unten spannend ist beim durchrennen.

Von der Seite:


Material:
2 Stück Pappelsperrholz, 12mm dick, Grösse: 80cm x 24cm
11 Meter gerillte Dübelstäbe, 12mm dick, in 11cm lange Stücke geschnitten
1x Ponalleim

Bau-Anleitung:
- Auf einem der Seitenteile mit Bleistift die Konturen der Brücke einzeichnen.
- Mit Säge aussägen.
- Auf das 2.Seitenteil legen und mit Bleistift entlang der Schnittkante einzeichnen. Das 2.Stück auch aussägen.
- Die Kanten mit Sandpapier weich machen.
- Dann die Rückwand auf den Tisch legen. Mit Bleistift die Linie einzeichnen wo die Stäbchen hin sollen.
- Mit Ponalleim die Stäbchen eins nach dem anderen dicht aneinander auf diese Linie leimen.
- Trocknen lassen.
- Den Tisch ganz an die Wand rücken.
- Dann dieses Brückenteil (immer noch flach liegend) gegen die Wand schieben, so dass der Fuss der Brücke (also die 4 Beine der Rückwand) gegen die Wand liegt und flach aufliegt - mit den Stäbchen in die Luft zeigend.
- Dann Leim auf alle Enden der Stäbchen geben.
- Die Vorderwand ganz vorsichtig auf die Stäbchen legen - und auch wieder der Fuss dieses Brückenteils gegen die Wand schieben. Das bewirkt dass die Brücke danach ganz stabil steht und nicht wackelt.
- Trocknen lassen
- Fertig

Es ist wichtig, dass so ein grosses Zubehörteil immer ganz unten auf dem Käfigboden steht - also nicht auf der Streu drauf - so dass der Hamster es nicht untergraben kann.

Weitere Fotos werden folgen - wenn es dann im Käfig steht.

LG suzie :hupgre
 
A
Anzeige
Re: Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke
K
Katharina
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #2
Langsam ist glaubig ein Käfige update nötig, muss sich ja schon vieles verändert haben!
Ich würde gerne wissen wie deine 3 Käfige jetzt aussehen!

Klasse Idee, was du immer für Einfälle hast, erstaunlich!
Da wird Böppi bestimmt Spaß dran haben!

LG Katharina
 
K
Krümel88
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #3
Hallo Suzie!

Sieht ja echt klasse aus :wow
Du hast immer so tolle Ideen.

Da wird sich Böppi bestimmt freuen, wünsche ihm viel Spaß bei klettern und erkunden seiner neuen Brücke.

LG Stefanie
 
P
Pitú
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #4
Hallo Suzie,
Die Brücke sieht super aus. Ich glaube, die versuche ich mal nachzubauen für den Auslauf. Das wird bei mir bestimmt eine Katastrophe. Hatte schon bei den Häuschen Probleme mit den Dübelstäben, weil ich die nicht gerade gesägt bekommen habe. Na ja, aber einen Versuch ist es wert. Pablo würde so eine Brücke bestimmt gefallen.
Liebe Grüße,
Debby.
 
S
Suzie
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #5
@ Debby

Ich lasse die Dübelstäbe immer im Baumarkt zuschneiden, damit die Schnittflächen dann absolut gerade sind - und damit jeder Stab absolut die selbe Länge hat wie die anderen. Sonst geht es nicht und wird gefährlich, wenn die Stäbe nicht auf beiden Seiten angeleimt sind, könnte ein Brückenteil unter dem Hamster wegbrechen.

LG suzie
 
K
Katharina
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #6
Und steht sie schon im Käfig?
Was sagt Böppi?
Wann gibt es Fotos?

Das nächtes mal frage ich im Baumarkt mal ob sie sowas auch machen, bei mir sind sie meist auch nich 100%ig gerade, denn ich säge mit der Hand!

LG Katharina
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suzie
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #7
@ Kath

Nein, sie steht noch nicht im Käfig. Ich bin dabei, seine neue WW-Ebene zu bauen - und werde dann in einigen Tagen seinen Käfig ganz ausmisten und frisch einrichten - und dann einige Fotos machen wo er die Brücke erkundigt.

LG suzie :hupgre
 
K
Katharina
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #8
Dann gibt es hoffentlich auch Fotos vom ganzen Käfig!
Bin ja gespannt, muss auch noch Laufradebenen bauen, für meine beiden!

LG Katharina
 
M
Monemaus
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #9
Sag mal Suzie, Du hast nicht zufällig eine Schreinerlehre hinter Dir, oder? :D *staun*

Toll mal wieder, was Du gebaut hast!

LG
Simone
 
P
Pitú
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #10
@ Suzie
Stimmt, wenn das nicht richtig hält bei mir wäre es ja viel zu gefährlich. Da habe ich gar nicht dran gedacht. Werde im Baumarkt mal fragen, ob sie mir die zusägen. Das sollte für die ja eigentlich kein Problem sein.
Ich glaube ich werde direkt Montag zum Baumarkt fahren und dann anfangen zu bauen. Ein Kletterdings und eine Laufradebene stehen auch noch auf meiner Liste.
LG,
Debby.
 
S
Suzie
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #11
@ Debby
Wenn du es für den Auslauf baust, würde ich es nicht so hoch machen - also die Brücke - weil dein Hamsti ja dann auf harten Boden hüpfen würde und nicht ins Streu.

Falls der Baumarkt die die Stäbchen nicht zuschneidet und du sie selber schneiden musst, würde ich anraten, diese oben auf die Seitenteile zu leimen, also nicht zwischen die Seitenteile, sondern oben drauf, so dass die Seitenteile die Stäbchen tragen. Das wäre sicherer - allerdings wäre dann kein Rand.

LG suzie
 
L
luludi
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #12
:hand
wirklich schön.
hätte ich den platz...
10 quadrat, ich mit freedie...
aber 1,10 auf 40 käfig lassen grüßen (immerhin :sadd)
 
H
Hugo
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #13
Wie teuer war die Brücke jetzt insgesamt?

Welche Maße würdest du für Zwerghamster empfehlen? :gruebel
 
H
Hugo
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #14
@ Suzie

Was hälst du von 7cm lange Dübelstangen (10mm oder 8mm??), 40cm Lang und höchster punkt 20cm (davon 5cm Streu)?? :gruebel

Lg
 
F
Fylja
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #15
Kannst du vielleicht, wie schon Hugo gefragt hat, den Gesamtpreis der Abenteuerbrücke sagen?

Vielleicht sogar getrennt wieviel die Stäbe und wieviel das Pappelsperrholz gekostet haben??

Ich stelle es mir so teuer vor :shy

Kostet es eigentlich was extra, wenn man das im baumarkt machen lässt? Wäre schon toll wenn man da gerade Stäbe hätte, ohne rand ist es irgendwie ...weiß auch nicht, der Rand scheint einfach dazu zu gehören *g*

Aber sieht echt klasse aus, wie gekauft! :ohh

Das würde meinem kleinen Flitzer auch gefallen, er rennt und klettert so gerne...

Liebe Grüße, Tina
 
S
Suzie
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #16
@ Hugo
Je schmaller du es machst, umso weniger stabil steht es. Hamster lehnen ja auch mal über den Rand heraus - und wir wollen ja nicht, dass es dann mit dem Hamster umkippt. Wenn du es so schmall machen willst, musst du es irgendwie befestigen - also es zwischen Wand und 2 Bausteine einklemmen oder sowas - oder an die Wand schrauben mit 2 Schrauben. Für einen Zwergi würde die Breite ja problemlos reichen.

@ Tina
Wenn ich dir die Kosten sage - würde dir das ja nichts nützen - da ich ja in der Schweiz wohne und alles in Franken ist und teurer als bei euch. Aber umgerechnet in Euro wäre es um die 14 oder 15 Euro - aber wie gesagt, das Holz ist bei uns teurer als bei euch.

Am besten wäre es, in verschiedenen umliegenden Baumärkten anzurufen und die Preise für die beiden Stück Pappelsperrholz anzufragen - und auch wieviel so ein gerillter Dübelstab pro Meter kostet - und gleich fragen ob sie die für dich zuschneiden würden.

Viel Spass beim basteln!

LG suzie
 
H
Hugo
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #17
@ Tina

im BAUHAUS bekommt man Reste umsonst!! Nur wenn man sie sich zuschneiden lässt berechnenn die ein paar Euro. Ist aber nicht viel. :zwinker
 
K
Katharina
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #18
Ich hab das mal ausgerechnet, ich komme auch auf 15 €, ist also nicht günstiger.
Pro Meter Dübelrundholz bezahlt man nicht ganz 1€, bei 11, sind es schon 11€, dann kommt noch das Holz dazu.

LG Katharina
 
H
Hamstermädchen
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #19
Ich bin so schrecklich faul und bastlerisch unbegabt ... seufz ... könnte man nicht auch eine lange schmale Weidenbrücke zwischen die Seitenteile leimen ... für Bastler-Doofe? :auge

Lg Rosa
 
K
Katharina
Gast
Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke Beitrag #20
Und steht sie jetzt im Käfig?
Wie gefällt sie Böppi?
Gibt es Fotos?

LG Kaharina
 
A
Anzeige
Re: Bau-Anleitung: Abenteuer-Brücke
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben