Auslauf!

    Diskutiere Auslauf! im Haltung Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich des AUslaufs: meine beiden Hamstis haben regelmäßig mind. 1 STunde Auslauf, die kleine noch nicht so oft, sie...
T
Tigger
Gast
Auslauf! Beitrag #1
Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich des AUslaufs:

meine beiden Hamstis haben regelmäßig mind. 1 STunde Auslauf, die kleine noch nicht so oft, sie möcht eich erst langsam dran gewöhnen!

Jetzt tun mir meine Süßen so leid! DA mein Freund mit mir SChluß gemacht hat, errinnert mich daheim alles an ihn. Um mich abzulenken versuche ich so oft wie möglich raus zu gehen, war seit FReitag, der TAg nur unterwegs. das war das letzte mal das meine Süßen draußen waren. Dann komme ich extra so spät, dass ich so müde bin und gleich schlafen kann! ICh schaffe es einfach nicht, einen Abend daheim zus itzen, das tut zu weh und das halt eich nicht aus!

Aber die beiden tun mir leid. WEnn ich heim komme und sie am Gäfiggitter schnuppern und ich merke sie würden gerne raus. VOr allem mit der VOrstellung, dass icha uch meine nächsten Abende verplant habe! Und meine Eltern sind 3 Wochen im Urlaub, seit Samstag. Und grade dann möchte ich erst recht nicht alleine im großen Haus sitzen und nach denken!

was soll ich tun? ISt es schlimm, wenn meine Süßen mal 1-2 WOchen nicht raus kommen? Denn so lange denke ich brauche ich siche rum mal wieder einen Abend daheim verbringen zu können...

Was meinst ihr?

Mit schlechtem GEwissen und lieben GRüßen, SAndi
 
V
Verena72
Gast
Auslauf! Beitrag #2
Hallo Sandi,

das tut mir leid, daß Du in dieser Krise steckst.
Ich sag immer: Alles hat seinen Sinn!
Natürlich verstehe ich, daß es Dir nicht gut geht und Du traurig bist - wem geht es schon gut nach einer Trennung?! Man braucht Zeit, um darüber hinwegzukommen, gerade, wenn man verlassen worden ist.
Aber glaub mir, das Leben geht weiter und wer weiß, wofür die Trennung gut war.
Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist (ob Du schon arbeitetst, oder noch zur Schule gehst), aber auch dort wirst Du Dich zusammenreißen müssen und kannst Dich nicht hängen lassen.
Du hast gegenüber Deinen Tieren Verantwortung und - ich meine das jetzt nicht so hart, wie es sich vielleicht anhört - Du mußt Dich auch hier zusammenreißen und für sie sorgen. Klar kann ich verstehen, daß Du nicht alleine zuhause sitzen willst und Ablenkung suchst, aber kannst Du die nicht auch dann finden, wenn Du Dich mit Deinen Hamstern beschäftigst?! Glaub mir, Tiere können einem in einer solchen Situation sehr viel Trost geben. Versuch es doch einfach mal, Du wirst bestimmt merken, daß Dir der gemeinsame Auslauf mit Deinen beiden Kleinen gut tut und Du das Drumherum darüber für kurze Zeit vergessen kannst.
Natürlich würden Deine Hamster nicht "sterben", wenn Sie mal 1 bis 2 Wochen nicht rauskommen würden, aber die beiden können doch nichts für die Trennung! Stell Dir vor, Du wärst noch klein, Deine Mutter wäre in einer Krise und würde sich deswegen 2 Wochen nicht um Dich kümmern, Dir lediglich zu essen geben, nicht mit Dir reden, Dir keine Zuneigung geben. Würdest Du das fair finden?

Also, ich meine das echt nicht böse. Es tut mir auch wirklich wirklich sehr leid für Dich.
Ich wünsche Dir ganz viel Stärke, damit es Dir bald wieder besser geht.

Fühl Dich feste in den Arm genommen, :console

Verena
 
Zuletzt bearbeitet:
R
Rana
Gast
Auslauf! Beitrag #3
Hi Tigger!

Oh je, Liebeskummer ist echt hart. Das tut mir leid. :console

Ich glaube aber auch, daß Verena Recht damit hat, daß Deine Hamster Dir ein Trost sein können.

Versuche es doch mit einem Kompromiß: nimmt Dir vor, sie nur eine Viertelstunde rauszulassen. Die hältst Du auf jeden Fall durch.
Und wenn die Viertelstunde herum ist, kannst Du ja entscheiden, ob es wirklich so schlimm war oder ob der Hamster doch noch weiter laufen kann.

Und jeden Tag gibst Du den Tieren wieder ein bisschen mehr Freilauf, denn jeden Tag wird auch der Liebeskummer ein bisschen weniger und damit der Aufenthalt zu Hause wieder erträglicher.

Außerdem kannst Du Dich ja mit einem guten Buch (am besten was lustiges)
zu dem Hamstern setzen. Das mache ich oft. Während Du liest, bist Du abgelenkt. Ich lese im Auslauf immer die Freddy Bücher. Kennst Du die schon? Garantiert keine Liebesgeschichte und sehr passend zum Hamsterauslauf.

Ich wünsche Dir alles Gute, Kopf hoch!

Liebe Grüße,
Rana
 
V
Vyerny
Gast
Auslauf! Beitrag #4
Ich muss mich auch immer an Domino trösten...
Hamster sind sehr tröstende Tiere,man kann ihnen die Ohren volljammern und sie knabbern oder turnen einfach weiter..um diese ,,das leben geht weiter"haltung bewundere ich Tiere immer :sadd
Domino hat nun auchschon länger keinen Auslauf mehr bekommen,und bis jetzt hat er es ganz gut weggesteckt...
Aber erist rs selber schuld,wenne r erst um 2 Uhr aufsteht
 
D
Auslauf! Beitrag #5
Hallo Sandy,

das tut mir sehr leid, dass eure Beziehung nicht mehr funktioniert.
:sadd
Aber egal was passiert, deine Hamster kündigen dir ihre Freundschaft und ihr Vertrauen sicher nicht, auch wenn sie jetzt schon ein paar Tage nicht im Auslauf waren.
Vll kannst du das Vertrauen und die Liebe deiner Tiere ja auch als *Trostpflaster* annehmen, Rana hat da schon fast alles zu geschrieben.

LG Andrea
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben