Auslauf bei Zwerghamstern

    Diskutiere Auslauf bei Zwerghamstern im Verhalten Forum im Bereich Alles über Hamster; Hallo, ich bin mir jetzt nicht so sicher ob das überhaupt zum Thema Verhalten gehört, wenn nicht bitte verschieben. In einem anderen Forum hat jemand...
Y
Yoshi
Gast
Auslauf bei Zwerghamstern Beitrag #1
Hallo,

ich bin mir jetzt nicht so sicher ob das überhaupt zum Thema Verhalten gehört, wenn nicht bitte verschieben.

In einem anderen Forum hat jemand gefragt ob Zwerghamster überhaupt Auslauf brauchen, da derjenige gelesen hat, das Zwerghamster das nicht bräuchten und sich in ihrem Käfig wohler fühlen.
Bei mir kam dann die Frage auf, wieso sollen Zwerghamster keinen Auslauf wollen?!
Aber es hat auch jemande anderes geschrieben, dass sich seine Zwerghamster im Käfig tatsächlich wohler fühlen.

Bei meinen zwei konnte ich feststellen, das Finn sehr gerne raus kommt und rummrennt. Als Yoshi noch klein war, wollte er auch immer raus. Mitlerweile, er wird bald 1 Jahr alt, ist bei ihm das Bedürfniss nach Auslauf auch nur noch sehr gering.

Brauchen Zwerghamster tatsächlich keinen Auslauf?

Gruß Lea
 
A
Anzeige
Re: Auslauf bei Zwerghamstern
R
Rana
Gast
Auslauf bei Zwerghamstern Beitrag #2
Hi Lea!

Ich meine, es kommt auf den jeweiligen Hamster an.
Ich weiß aus dem Freundes-/Bekanntenkreis, daß es Zwerge gibt, die Auslauf genauso haben wollen, wie die "Grossen", andere Zwerge geniessen lieber das traute Heim.

Bei Kleopatra (Dsungarin) stelle ich gerade eine Verhaltensänderung fest.
Sie ist jetzt 10 Monate alt und entwickelt plötzlich einen Freiheitsdrang. Früher fühlte sie sich im Auslauf eher unwohl. Jetzt wartet sie schon immer darauf, rausgelassen zu werden, bzw. habe ich sie gestern dabei ertappt, wie sie versuchte, die Abdeckung selbständig zu öffnen.

LG;
Rana
 
K
Kali
Gast
Auslauf bei Zwerghamstern Beitrag #3
Also ich denke auch, das kommt auf den Charakter des Tieres an. Mein Dschungi liebt Auslauf und am meisten, wenn er auf mir herumklettern kann. Er möchte jeden Tag flitzen. Mal nur 15 Minuten und manchmal 2 Stunden. Immer, wenn er an der Auslaufwand hochhüpft, setzte ich ihn zurück. Lasse ich ihn länger drin, zieht er sich zurück.
Mein Goldi ist eher der scheue Typ :str. Er möchte nur selten Auslauf und dann auch nicht so lange. Er findet es glaube ich sehr stressig, mein Dschungi eher spaßig...
Und genau... warum sollten Goldis Auslauf bekommen und Zwerge nicht?? Ist doch kein Sinn drin, oder?!

LG Daniela
 
J
jojo
Gast
Auslauf bei Zwerghamstern Beitrag #4
:hand
also ich kann von allen dsungis die ich hatte/hab sagen, dass sie gerne auslauf mögen. nicht alle mögen gleichlang aus ihrem aqua rausgeholt werden, aber gegen ein paar minütchen freiheit hat auch meine zurück gezogenste dsungi-dame nichts einzuwenden.
a-hörnchen ist am extremsten wenn es nach ihr ginge, bräuchte sie nie mehr zurück in ihr aqua sondern könnte gut und gerne im wohnzimmer wohnen. :auge

viele grüße,
johanna
 
Angebote und Sponsoren
    https://www.pferd.dehttp://www.hunde-aktuell.de
Oben