Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Juli 2018, 22:42

Hamster hat überall wunden

Hallo Forum,

ich habe gerade die Panik meines Lebens und weiß nicht was ich tun soll :(.

Freitag Abend hatte ich eine rote Stelle an meinem Hamster hinter dem Ohr gesehen.

Bin dann direkt zum Tierarzt Samstag vormittag gefahren. Dieser meinte es wäre ein Pilz und hat mir etwas verschrieben dagegen. Dies sollte ich jeden Abend dort drauf reiben. Heute wollte ich dies wieder machen und was seh ich sein Rücken ist voll mit offenen Wunden und sein Gesicht hat kein Fell mehr.


Hierzu ein Bild.


Vielen Dank im vorraus.
»TasticOne« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7392.JPG

MiaMinadie

Schüler

  • »MiaMinadie« ist weiblich

Beiträge: 108

Mein(e) Hamster: Goldis Hexe und Poppy

Danksagungen: 15 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Juli 2018, 23:08

Hi,
sitzt er noch in seinem normalen Käfig?

Ich bin weder Tierartzt noch hatte ich etwas ähnliches.
Aber ich würde den kleinen in eine Box setzen (Salma ähnlich) mit Zewa drunter und schauen ob ich Tierchen finde, auch im Käfig.

Und morgen unbedingt wieder zum Tierartz fahren!

Vielleicht hat hier noch jemand eine Idee

Was mir noch einfällt, hast du gesehen ob er sich an den stellen besonders oft kratzt? Das ist zwar unwahrscheinlicher, aber wenn das die Stellen sind wo das Mittel hinkommt, könnte er alergisch sein. Weswegen es juken könnte und er sich die Stellen aufkratzt. Ich kann leider auch nicht sagen, ob die Wunden dann so aussehen.

Lg Mia
mit :familie Hexe und Poppy und Kater Felix
Im Herzen Krümel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiaMinadie« (9. Juli 2018, 23:16)


TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Juli 2018, 23:27

Was mir noch einfällt, hast du gesehen ob er sich an den stellen besonders oft kratzt? Das ist zwar unwahrscheinlicher, aber wenn das die Stellen sind wo das Mittel hinkommt, könnte er alergisch sein. Weswegen es juken könnte und er sich die Stellen aufkratzt. Ich kann leider auch nicht sagen, ob die Wunden dann so aussehen.
Ja aufjedenfall... er juckt sich dauernd am Ohr. Allerdings kam das mittel ja nicht an seinen Rücken.

TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. Juli 2018, 23:32

Er verliert meine ich schwarze Punkte auf dem Cewa. :panik

MiaMinadie

Schüler

  • »MiaMinadie« ist weiblich

Beiträge: 108

Mein(e) Hamster: Goldis Hexe und Poppy

Danksagungen: 15 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Juli 2018, 23:34

Wenn du dein Foto mal anschaust, da sieht es so aus, als wenn das Mittel auch bei der Wunde ist. Es sieht sehr nass aus.
Oder ist das was anderes?

Kannst du von den Punkten ein Foto machen?

Wasch dir auf jedenfall die Hände und was du angefasst hast und wo der kleine außerhalb des Käfigs war, soweit wie möglich, gründlich mit Seife. Am besten desinfizieren.
Also nicht da wo der Kleine jetzt ist.
mit :familie Hexe und Poppy und Kater Felix
Im Herzen Krümel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiaMinadie« (9. Juli 2018, 23:36)


TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. Juli 2018, 23:38

Kannst du von den Punkten ein Foto machen?
Hier ist eines der Punkte.

Ja es juckt ihn jetzt auch überall.
»TasticOne« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7393.JPG

TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. Juli 2018, 23:39

Soll ich ihn heute in seinem Gehege lassen?

MiaMinadie

Schüler

  • »MiaMinadie« ist weiblich

Beiträge: 108

Mein(e) Hamster: Goldis Hexe und Poppy

Danksagungen: 15 / 2

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. Juli 2018, 23:42

Hast du ihm zufällig mal Schmerzmittel geben müssen und kennst dich damit aus? Vielleicht hält das den Juckreiz zurück, bis du zum Tierarzt kannst.
Wie gesagt, davon habe ich keine Ahnung!

Du solltest ihn aber nicht wieder in den Käfig setzen, bis du zum Ta warst. Passen Laufrad und Unterschlupf in die Kiste, wo er jetzt drine ist?
Bewegen sich die Punkte?
mit :familie Hexe und Poppy und Kater Felix
Im Herzen Krümel

MiaMinadie

Schüler

  • »MiaMinadie« ist weiblich

Beiträge: 108

Mein(e) Hamster: Goldis Hexe und Poppy

Danksagungen: 15 / 2

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. Juli 2018, 23:44

Wenn es Parasieten sind musst du den Käfig ausräumen, bei Pilz weiß ich es nicht (so wie er reagiert denke ich aber schon) das wird dir aber wahrscheinlich erst der TA sagen können.
mit :familie Hexe und Poppy und Kater Felix
Im Herzen Krümel

TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. Juli 2018, 23:55

ich habe leider kein schmerzmittel zuhause und die box ist nicht gerade groß, vllt. 50x30x50

also soll ich ihn da drin lassen?

MiaMinadie

Schüler

  • »MiaMinadie« ist weiblich

Beiträge: 108

Mein(e) Hamster: Goldis Hexe und Poppy

Danksagungen: 15 / 2

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 9. Juli 2018, 23:58

Ja, und beobachte ihn und die Punkte noch, ob sich was bewegt. Ein Unterschlupf und wenn es nur aus Pappe ist sollte aber mit rein.
mit :familie Hexe und Poppy und Kater Felix
Im Herzen Krümel

MiaMinadie

Schüler

  • »MiaMinadie« ist weiblich

Beiträge: 108

Mein(e) Hamster: Goldis Hexe und Poppy

Danksagungen: 15 / 2

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2018, 00:24

Natürlich soll er auch Wasser und Futter (ausnahmsweise aus dem Napf) bekommen.

Sind deine Hamster sich in letzter Zeit begegnet, bzw waren nacheinander im selben Auslauf unterwegs?
Dann musst du im schlimsten Fall damit rechnen, dass es beide haben. Wenn dir beim zweiten noch kein kratzen auffällt, dann warte aufjeden Fall darauf, was der TA sagt, bevor du ihn auch aus dem Käfig nimmst.

Ich drücke dir die Daumen
mit :familie Hexe und Poppy und Kater Felix
Im Herzen Krümel

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 652

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4455 / 427

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Juli 2018, 04:42

Hallo!

Was genau hattest du denn vom Tierarzt zum Einreiben bekommen? Also wie war der genaue Name bzw. Wirkstoff? Das Medikament hieß nicht etwa Surolan? Wenn du mal danach suchst wirst du hier im Forum einiges finden.

Wegen der evtl. vorhandenen Tierchen vor allem keine Panik. Erstmal sauber bestimmten lassen um was es sich handelt und dann in Ruhe die ggf. nötigen Maßnahmen ergreifen. Nicht das es eine harmlose Staublaus ist die eher zufällig dort herum gekrabbelt ist und du unnötig Aufwand betreibst. (Am Handy kann ich leider auf dem Foto gar nichts erkennen.)

Gerda

Schüler

  • »Gerda« ist weiblich

Beiträge: 34

Mein(e) Hamster: Goldhamster Goliat ca. 1 1/2 Jahre alt ( aus Tierheim)

Wohnort: Wien

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 15 / 7

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2018, 07:34

Hallo!

Hat der Tierarzt Dir einfach auf gut Glück das Pilzmittel mitgegeben und hat er zusätzlich eine genauere Untersuchung in einem Labor in die Wege geleitet? Meine Tierärztinnen haben dazu meinem Goldi ein paar Haare ausgerupft. Nach ein paar Tagen kam dann das Ergebnis- kein Pilz. Milben können auch Haarausfall und Juckreiz verursachen, bei meinem Kleinen waren es Demodex. gegen Milben u.a. Parasiten gibt es Mittel, die auf das Fell im Nacken aufgebracht werden.

Zuerst einmal muss eine vernünftige Diagnose gestellt werden, dann kann man gezielt vorgehen.

Alles Gute für den Kleinen Gerda

TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Juli 2018, 07:39

Hat der Tierarzt Dir einfach auf gut Glück das Pilzmittel mitgegeben und hat er zusätzlich eine genauere Untersuchung in einem Labor
Er hatte sich die Stelle angeguckt und meinte prompt ja das ist ein Pilz. :( So im nachhinein glaub ich das er mir gar nicht helfen wollte. Heute fahr ich zu einem anderen Tierarzt


Liebe Grüße

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 652

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4455 / 427

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Juli 2018, 08:15

@TasticOne: Das du heute nochmal zu einem anderen TA gehst ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Ich drück die Daumen das der dann eine gesicherte Diagnose stellen und vor allem deinem Kleinen helfen kann.

Bzgl. der Frage nach dem Medikament zum Einreiben? Weist du was genau das war? Wie es heißt oder welchen Wirkstoff es enthält?

TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Juli 2018, 11:03

So ich war da, diese tierärztin hatte gesagt es wäre eventuell ein Zeckenbiss, allerdings hat sie das auch sofort wieder ausgeschlossen, da ich meinte dass der kleine nicht draußen war.

gl. der Frage nach dem Medikament zum Einreiben?
Die TÄ hatte aufjedenfall gesagt, dass sie keinen Pilz erkennen kann und ich das Zeug nicht mehr verwenden soll. Sie meinte auch zwar kann sie keine milben erkennen das heißt allerdings nicht das es keine gibt und hat ihm etwas gegen Milben auf den nacken getropft. Dann meinte sie ich soll noch Onvista zum desinfizieren der Wunden kaufen und dies einmal am Tag draufsprühen.

Nächste Woche hab ich wieder einen Termin zur Kontrolle.

LG

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 652

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4455 / 427

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Juli 2018, 11:33

Ich frag deswegen so genau nach dem Medikament vom vorherigen TA weil Surolan nämlich durchaus Juckreiz auslösen kann. Gib den Namen mal in die Suche ein, ich kann leider grade vom Handy aus ganz schlecht suchen. Es gibt nämlich einige Beiträge zu dem Thema. Nicht das der extreme Juckreiz durch die vorherige Behandlung erst ausgelöst wurde und sich der Hamster dadurch so blutig gekratzt hat. Wobei es jetzt dann auch besser werden sollte weil du es ja nicht mehr anwenden sollst. Allerdings wird man dadurch auch nicht zu 100% sicher sagen können ob nun das SpotOn oder das Weglassen des vorherigen Medikaments zur Besserung geführt hat. Behalte auf jeden Fall mal Demodex im Hinterkopf, sollte es jetzt erstmal besser werden und dann nach einiger Zeit wieder schlechter. (Was ich natürlich nicht hoffe.) Lies dir in dem hier angepinnten Thread der häufigsten Hamsterkrankheiten unbedingt mal die Texte zu Pilz und Milben inkl. Demodex durch.

Edit: Den hier mein ich: https://www.das-hamsterforum.de/index.ph…threadID=121638

Und zu Krabbelviechern allgemein: https://www.das-hamsterforum.de/index.ph…threadID=162621

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selene« (10. Juli 2018, 11:37)


TasticOne

Schüler

  • »TasticOne« ist männlich
  • »TasticOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Mein(e) Hamster: Hybridenmännchen Beton,

Hybridenmännchen Ratchet

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Verwaltungswirt

Danksagungen: 6 / 16

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:22

Es wird einfach immer schlimmer er hat jetzt ganz viel Fell am Kopf verloren :(

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 652

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4455 / 427

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:21

Sei mir nicht böse wenn ich jetzt nochmal nachbohre, aber was hast du beim ersten TA genau für ein Medikament zum Einreiben bekommen? Wenn du es nicht (mehr) weist ruf dort bitte an und frag das nach.

Damit vielleicht klar wird wieso ich das zum wiederholten Mal frage ein paar Beiträge zum Thema Surolan:
https://www.das-hamsterforum.de/index.ph…016#post1834016
https://www.das-hamsterforum.de/index.ph…796#post1915796
https://www.das-hamsterforum.de/index.ph…038#post1639038