Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

binchen2811

Schüler

  • »binchen2811« ist weiblich
  • »binchen2811« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Mein(e) Hamster: Elisa, Teddyhamster, weiblich, cream, geb. 10.06.2017
Lui, Zwerghamster, saphir, männlich, geb. 01.08.2017
Lia, Teddyhamster, weiblich, geb. 08.01.2018

Danksagungen: 54 / 23

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2018, 09:24

Laufrad - Standort im Gehege

Hallo,
gestern Abend fand Lia heraus, dass man zwischen Laufrad und Rückwand prima hochklettern kann.
Das Nagen am Gitter ist unerwartet laut. Hatte schon Angst um ihre Zähne und das sie sich beim Abrutschen verletzten kann.
Zum Glück hat Lia das nicht lange gemacht, sonst hätte ich das Laufrad notfalls erstmal rausgenommen.

Leider kann ich das Laufrad nicht näher an die Wand stellen, da hinten eine Schraube raussteht, an der das Rad befestigt ist.

Ich würde es ungern umstellen, da es meiner Meinung nach der beste Platz ist.
Soll ich es erstmal so stehen lassen und abwarten ob Lia das wieder macht, es umstellen oder gibt es noch eine andere Lösung?






Liebe Grüße
Sabine

Zinnienjedöns

robofiziert

  • »Zinnienjedöns« ist weiblich

Beiträge: 175

Mein(e) Hamster: Teddyopi Octo
Robo Makani von der Schneeflockenbande

† Flocke, Canela, Bounty, Cinny, June , Cinq, Lapislazuli †

Wohnort: Im hohen Norden

Danksagungen: 351 / 288

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 12. Mai 2018, 09:39

Huhu binchen :hand
Ich hab mir mal deine Gehegevostellung angesehen, auf den Bildern oben kann man leider nirgendwo das komplette Hamsterheim erkennen und beurteilen ob und wie du das Rad umstellen könntest.
Am Einfachsten wäre wohl, wenn du es auf der Ebene ein stückchen weiter vorziehen würdest, sodass der Spalt so breit wird, dass Lia sich nicht mehr zwischen Rad und Wand hochdrücken kann.
Falls es frei nicht sicher steht, ksnnst du es mit geklebten Holzdübeln am Boden sichern.
Auch könntest du das Rad umdrehen, dann zeigt der Einstieg zur Wand und bietet keine Klettermöglichkeit mehr. Ist aber optisch nicht der Knaller. Ich musste das mal übergangsweise in einem schmalen Becken machen, aber bei dir ist ja Platz.

Erfahrungsgemäß kommst du um ein Umstellen nicht herum. Hat der Hamster solch einen Weg erstmal entdeckt und wittert Freiheit, dann bleibt er auch hartnäckig dabei.
Viele Grüße von Zinnienjedöns mit Teddyopa Octo und Flitzefluse Makani:familie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zinnienjedöns« (12. Mai 2018, 09:42)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

binchen2811 (12.05.2018)

binchen2811

Schüler

  • »binchen2811« ist weiblich
  • »binchen2811« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Mein(e) Hamster: Elisa, Teddyhamster, weiblich, cream, geb. 10.06.2017
Lui, Zwerghamster, saphir, männlich, geb. 01.08.2017
Lia, Teddyhamster, weiblich, geb. 08.01.2018

Danksagungen: 54 / 23

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 09:49

Hallo,
danke, das mit dem vorziehen ist keine schlechte Idee, müsste es nur weiter nach rechts stellen, dann wäre es von der Tiefe her möglich.
Die zweite Möglichkeit wäre noch der Platz, wo der Tonkrug steht, Mitten im Gehege:


Edit:
noch ein Bild von oben:


Ansonten dachte ich mir gerade, ich könnte ein Loch in die Rückwand bohren, sodass die Schraube versenkt wird. Muss mir das Rad anschauen, wieviel das Rad dann näher an die Wand rückt.
Liebe Grüße
Sabine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »binchen2811« (12. Mai 2018, 09:55)


Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 555

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4424 / 426

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 12. Mai 2018, 10:10

Hallo!

Näher an die Wand stellen wird nichts bringen, eher sogar im Gegenteil dem Hamster das Klettern noch erleichtern. Außerdem würde ich definitiv nicht riskieren durch das Bohren eines Lochs womöglich einen Anreiz zum Nagen zu schaffen. Durch das Loch könnte dort ein für den Hamster spürbarer Luftzug entstehen und sowas beschwört durchaus Ausbruchsversuche herauf. Dagegen ist so ein Rohholzgehege aus Weichholz überhaupt nicht gewappnet.

Die beste Lösung wäre im der Tat sowohl zwischen Laufrad selbst und der Wand, als auch dem Laufradständer und der Wand so viel Abstand zu schaffen, dass ein Hochdrücken unmöglich gemacht wird. Falls das nicht geht könntest du alternativ noch an der Stelle von innen eine kleine Pappelholzblatte am Gitter befestigen. So 30x20cm, damit der Hamster dann nicht mehr ans Gitter dran kommen kann zum Nagen. Das behebt allerdings nicht das Risiko das der Hamster von dort oben abstürzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

binchen2811 (12.05.2018)

tomi1962

irgendwie noch nicht wieder bereit.

  • »tomi1962« ist männlich

Beiträge: 1 664

Mein(e) Hamster: Ich vermisse meine beiden Ferkelchen noch immer.

Wohnort: Marbach

Beruf: Elektriker

Danksagungen: 972 / 1869

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2018, 10:14

Hallo

Vielleicht jetzt nicht die allerbeste Idee. Stell das Rad ganz nach vorne, und dreh es um.
Natürlich nur mal zum ein paar Tage beobachten, was sie macht. Vielleicht findet sich dann ja eine andere Option.Ein Loch ist nicht so gut, damit bist du auch zu sehr gebunden, und je nachdem wie der Hamster läuft, wird sich auch manches übertragen.
Ich hatte auch das 32 Rad, aber im EB einen eigenen Ständer, da war der Abstand nach ober auch dann etwas mehr.

Tomi
Stolzer Pate von Chenchen :pfeif
und Lanaya :str

Tief im Herzen Amali bei HHN
Meine Patenpuschel †

Meine Sternenhamster † : Mausi, Rufus
und die 3 Goldies in den 70er,
die es leider auch nicht so schön hatten damals.


:2dafür

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomi1962« (12. Mai 2018, 10:17)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

binchen2811 (12.05.2018)

Terrahamster

KG aus Leidenschaft

  • »Terrahamster« ist weiblich

Beiträge: 291

Danksagungen: 181 / 147

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2018, 10:20

Huhu!

Vielleicht musst du das Laufrad nicht umstellen.
Das Gitter sieht sehr stabil aus. Wenn zum Laufrad noch ein wenig Platz ist, leg darüber einfach mal einen ebenen, nicht zu leichten Gegenstand. Ein Buch mit hartem Cover eignet sich gut dafür.
Lia dürfte keinen Halt mehr am Gitter finden, wenn es auf diese Weise geebnet wird.
----------------------------------------------------------------
LG von mir und meinen tierischen Mitbewohnern Hera, Muffin, Slinky, Joschi, Hilde, Dodger und Frodo

Meine Info- und Vermittlungsseite: Hamsterhilfe Itzehoe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

binchen2811 (12.05.2018)

binchen2811

Schüler

  • »binchen2811« ist weiblich
  • »binchen2811« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Mein(e) Hamster: Elisa, Teddyhamster, weiblich, cream, geb. 10.06.2017
Lui, Zwerghamster, saphir, männlich, geb. 01.08.2017
Lia, Teddyhamster, weiblich, geb. 08.01.2018

Danksagungen: 54 / 23

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2018, 11:04

Danke für die vielen Tipps. :hb

Zitat



Näher an die Wand stellen wird nichts bringen, eher sogar im Gegenteil
dem Hamster das Klettern noch erleichtern. Außerdem würde ich definitiv
nicht riskieren durch das Bohren eines Lochs womöglich einen Anreiz zum
Nagen zu schaffen.

Ja, das ist ein berechtigter Einwand. Zudem ist die Mutter von der Radbefestigung im Weg.

Daher habe ich gerade die Lösung mit dem Vorschieben umgesetzt.

Leider konnte ich es nicht noch weiter nach rechts stellen, da das Rad sonst am mittleren Holz vom Deckel schleift.
Vom Rad bis Wand sind es nun 10 cm.
Ich hoffe Lia schafft es nun nicht mehr, sonst brauche ich noch einen Plan B.



Liebe Grüße
Sabine

binchen2811

Schüler

  • »binchen2811« ist weiblich
  • »binchen2811« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Mein(e) Hamster: Elisa, Teddyhamster, weiblich, cream, geb. 10.06.2017
Lui, Zwerghamster, saphir, männlich, geb. 01.08.2017
Lia, Teddyhamster, weiblich, geb. 08.01.2018

Danksagungen: 54 / 23

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 12. Mai 2018, 22:44

Hallo,
das war wirklich eine gute Idee, danke nochmal.
Lia schafft es nicht mehr nach oben zu klettern und das Laufrad kann auf der Etage bleiben.
Liebe Grüße
Sabine

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tomi1962 (13.05.2018), Zinnienjedöns (13.05.2018)

binchen2811

Schüler

  • »binchen2811« ist weiblich
  • »binchen2811« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Mein(e) Hamster: Elisa, Teddyhamster, weiblich, cream, geb. 10.06.2017
Lui, Zwerghamster, saphir, männlich, geb. 01.08.2017
Lia, Teddyhamster, weiblich, geb. 08.01.2018

Danksagungen: 54 / 23

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:52

Hallo,
Lia kann zwar nicht mehr hochklettern :thumbsup: , aber das Laufrad vibrierte und es klapperte durch die Übertragung auf die Ebene. Die untere Befestigung hat zwar das Verrutschen verhindert, aber nicht das Schwingen nach oben.


Daher baute ich eine Befestigung. Sieht zwar nicht schön aus, aber dafür ist es jetzt wieder lautlos. :)

Der Laufradständer ist nur zwischen dem Kork eingeklemmt.






Liebe Grüße
Sabine

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dine (19.05.2018)

Ähnliche Themen