Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »lillykim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein(e) Hamster: Teddy Fussel
Teddy Filou
Notfellchen-Robos Sams und Pauli

Danksagungen: 4 / 2

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2018, 06:49

Erneute Schwangerschaft

Guten Morgen! Wie bereits bekannt haben wir hier unerwarteten Nachwuchs von unserem Notfellchen-Robo Pauli... Die Kleinen sind nun ca 17 Tage alt und seit gestern unterwegs. Leider haben wir bisher immer nur eins gesehen sodass wir nicht wissen wie viel es sind.
Es besteht die Möglichkeit dass Pauli wieder schwanger ist. Sie ist sehr scheu, rennt hektisch durch die Gegend und ich finde sie moppelig :panik
Meine Frage ist nun was muss /kann ich tun wenn es so sein sollte? Müssen die Kleinen früher raus? Kann ich die Pauli sogar noch umsetzen? Sie sitzt ja leider immer noch im Übergangs-Samla :|

Viele Grüße

Petri

hamstersüchtig

  • »Petri« ist weiblich

Beiträge: 63

Mein(e) Hamster: Joker,/w Teddy , Stella/w, Hybrid
Balou/m, Campbell , Schneeball/w, Hybrid
Trusty/m, Teddy Bettina/w, Teddy
Am

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Gesundheits-und KrankenpflegerIn

Danksagungen: 83 / 304

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. März 2018, 07:47

Hallo,
falls Pauli wieder schwanger ist, sollte sie kurz vor der Niederkunft von den anderen Babys getrennt werden, bzw. die Kleinen von ihr trennen.
Die Mutter würde ich in der Samla lassen, ein umzug wäre zu großer stress.
Ich hatte auch mal einen Notfall bei dem die Mutter Babys hatte und tatsächlich direkt nach der Entbindung gedeckt wurde. Die Mutter hat ihren ersten Wurf 2-3 Tage vorher aus dem Nest vertrieben und sie war ganz wuselig und hektisch, hat Nistmaterial gesammelt ect. so konnte ich gut erkennen, das ein neuer Wurf unterwegs war. Ich habe den ersten Wurf umgesetzt und die Mutter in der gewohnten Umgebung gelassen.
Der erste Wurf ist mit Päppelbrei wunderbar gediehen und der neue Wurf wurde von der Mutter liebevoll aufgezogen.
Liebe Grüße
Petri mit Stella, Schneeball und Bettina
:hand

und immer im Herzen meine Sternchen Diva Joker, Trusty, Balou, Amber, Knöpfchen, Ignatz und Anthony

  • »lillykim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein(e) Hamster: Teddy Fussel
Teddy Filou
Notfellchen-Robos Sams und Pauli

Danksagungen: 4 / 2

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2018, 07:03

Vielen Dank für deine Antwort Petri!
Leider haben wir das Junge /die Jungen erst einmal gesehen und seitdem nicht mehr... Ich finde es schwierig anhand von Beobachtungen herauszufinden ob sie schwanger ist. Das Nistmaterial liegt nahezu unverändert rum. Sie ist aber sehr schrecklich und nervös.. Und wenn wir die Jungen nie sehen weiß ich auch nicht wann und ob sie sie ausm Nest geworfen hat..
Ohh Mann ich bin mir soo unsicher...
Liebe Grüße

  • »lillykim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein(e) Hamster: Teddy Fussel
Teddy Filou
Notfellchen-Robos Sams und Pauli

Danksagungen: 4 / 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. März 2018, 14:01

Pauli hat gestern oder vorgestern wieder Babys bekommen. So ist in ein Versteck gezogen und hat die große Hütte ihren Erstgeborenen überlassen. Die durften die jüngeren Geschwister auch schon besuchen. Mama ist entspannt. Aber sie sind eh bald 28 Tage und ziehen um. Ich bin ein Nervenbündel. Keine Ahnung wo die alle ein gutes Zuhause finden sollen. Ich stelle heute mal die beiden Großen vor. Ein artgerechtes Zuhause habe ich hier für 3 Hamster. Momentan leben 6+x Babys hier. Mama oder Papa müssen dann auch noch ein neues Zuhause finden. Ich dreh solangsam ein wenig durch...

Sorry fürs Durcheinander!

Liebe Grüße