Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LadySewell

Schüler

  • »LadySewell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein(e) Hamster: Gimba-Teddyhamster

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. November 2017, 12:11

Hamster nimmt artgerechtes Futter nicht

Hallo

vor einigen Tagen ist ein Hamsterchen bei mir eingezogen. Er kommt aus nicht artgerechter Haltung. Mitkam sein Plastikknast und das Futter, welches er bisher erhalten hat.
Ich habe die ersten tage jetzt angefangen das artgerechte Futter unter das alte zu msichen und er rührt das Artgerechte nicht an. Also nicht mal teilweise, das wird wirklich komplett aussortiert...

Das bisherige ist auf einer slawischen Sprache angeschrieben (tschechisch oder polnisch, keine Ahnung) und hat kein Protein und dafür recht viel Zucker drin.
Gestern habe ich versucht Mal nur das artgerechte Futter anzubieten und da hat er gar nichts davon genommen...

Wie kann ich ihm das gute Futter schmackhaft machen?

LG

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 552

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4423 / 426

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. November 2017, 13:17

Hallo!
Wie kann ich ihm das gute Futter schmackhaft machen?
Ganz einfach: Gar nichts mehr von dem alten Futter geben. Grade wenn es richtig schlecht ist, was der Fall ist wenn sogar Zucker zugesetzt wurde. Zucker kann durchaus eine Art von Sucht erzeugen, das ist auch beim Menschen bekannt. Natürlich wird der Hamster eher das pappsüße gezuckerte Futter fressen. Er kann - im Gegensatz zu uns Menschen - ja nicht so weit im Voraus denken, dass er weiß, dass er dadurch krank werden kann. (Schaffen ja noch nicht mal wir Menschen immer bzw. alle.) Daher musst du die Verantwortung übernehmen und darfst ihm einfach nichts mehr schlechtes zu Fressen geben.

Trockenfutter braucht man sowieso nicht irgendwie mischen. Einfach sofort gutes hochwertiges Futter geben. Das macht jede Pflegestelle so die Hamster aus schlechter Haltung holt.