Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. April 2015, 22:59

Kann mein Hamster wegen Platzmangel sterben/krank werden

Hallo hab heute Morgen einen Hamster bei mit zuhause gefunden. Ich hab ihn in ein 50x25 großes Aquarium reingemacht mit Heu und Sand. Ich hab ihn bis jetzt eine Gurke und etwas Gemüse gegeben. Ich weiß dass das Aquarium viel zu klein für ihn ist, jedoch kommt mein Käfig das ich im Internet bestellt habe erst Montag oder Dienstag. Ich habe ihn bis jetzt 4 Stunden im Zimmer rausgelassen, weil ich nicht zusehen konnte wie er in diesem kleinen Aquarium ist. Jetzt hab ich ihn wieder da rein gemacht, aber er will ständig raus und versuch alles um raus zukommen was kann ich bis Montag machen , wird er es da drin "überleben"?
danke voraus :panik

Lorena

"§$%&/=?"§$%

Beiträge: 2 033

Danksagungen: 1079 / 75

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. April 2015, 23:01

Huhu,

natürlich ist es nicht optimal, aber auf jeden Fall hält das Tier es die paar Tage in dem Aquarium aus. Hast du denn ein Laufrad?
Und wo genau hast du den Kleinen gefunden? :w00t
Liebe Grüße
Lorena & Kunigunde, Yoshi, Tatanga,Toad & King DeDeDe

[Aus 3 mach 1..mein Goldi-Sammelthread]

Für immer im Herzen: Monty:rls Bowser:rls Zelda:rls Kirby:rls Carli:rls Wario:rls Sir Toby:rls Admiral von Schneider:rls Captain Candis:rls Mr. Pommy Pommeroy:rls Miss Sophie:rls Mr. Winnie Winterbottom:rls Janosch:rls Frau Panzerknacker:rls Prinzessin Henriette:rls Cookie:rls Toffee:rls & Sheridan:rls

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. April 2015, 23:06

Hallo!

Gut das du den Hamster aufgenommen hast, in der "freien Natur", also auch wenn er einfach so irgendwo im Haus oder einem ungesicherten Zimmer herumläuft, kann ein Hamster schnell zu Tode kommen. Da lauern Gefahren wie Kabel und damit Stromschläge wenn er dran nagt, giftige Pflanzen, jemand kann auf ihn treten, eine Katze könnte ihn erwischen usw.
Ich hab ihn in ein 50x25 großes Aquarium reingemacht mit Heu und Sand. Ich hab ihn bis jetzt eine Gurke und etwas Gemüse gegeben. Ich weiß dass das Aquarium viel zu klein für ihn ist, jedoch kommt mein Käfig das ich im Internet bestellt habe erst Montag oder Dienstag.
Nein, wegen 2-3 Tagen in so einem kleinen Gehege wird ein Hamster nicht sterben. Wichtig ist nur das das neue Gehege min. 100x50cm, also 0,5qm groß ist. Noch größer wäre natürlich noch besser. Wenn du ihm dann noch hohe Einstreu, so 30cm hoch oder mehr und ein großes Laufrad mit min. 27cm Innendurchmesser gibst, sowie ein Mehrkammerhaus und ein Sandbad, dann steht einem zufriedenen Hamsterleben nichts mehr im Weg.

Was das Futter angeht schau bitte mal in diesen Thread, dort steht welches Gemüse du deinem Hamster alles geben darfst: Einführung in die Ernährung und Futterliste

Auch wichtig das du ihm kein Futter mit Zucker, Honig, Melasse oder so Zeugs gibst. Das ist viel gefährlicher als ein - für kurze Zeit - zu kleines Gehege. Zucker ist in diese Nagerdrops drin und in den meisten Nagestangen. Also verzichte da lieber drauf. Wenn deine Eltern erlauben kannst du eine dieser Futtersorten bestellen, die sind sehr gut: Die Eigenmischungen von Mixing your Petfood und der Nagerküche oder vom Futterparadies die ASB Mittelhamster Basis-Mischung, sowie das Unique Mittelhamsterfutter. (Bei letzterem würde ich nur die Rosinen rausnehmen, so viel Zucker muss eigentlich nicht sein, aber die sind ja sehr groß und leicht zu entfernen.)
Falls du nur im Zoohandel kaufen darfst wäre das Futter von JR Farm noch das Beste was man im normalen Handel bekommt: http://www.jr-farm.de/de/JR-Farm-Food-Hamster-Adult-500-g. Aber da besser die Bananen-Chips rausnehmen. Auch wegen zu viel Zucker.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dariosh (11.04.2015)

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 11. April 2015, 23:06

Ne hab leider keinen Rad, aber es kommt Montag mit dem Käfig an und ich hab ihn im Keller gefunden, dachte erstmal dass es eine Maus wär doch dann hab ich gesehen dass es keinen Schwanz hat und wie ein Hamster aussieht :thumbsup:

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 11. April 2015, 23:10

Danke @Selene muss mir also keine Sorgen mehr machen hab einen 100x50 großes Käfig bestellt welches 3 Stöckig ist. Werde Montag aufjeden Fall in die Zoohandlung gehen und Essen;streu etc. für ihn kaufen

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 11. April 2015, 23:14

@Dariosh: Mir fällt da nur gerade etwas ein: Was hast du denn für eine Abdeckung auf dem Aquarium? Wenn die keine Luft rein lässt dann könnte das doch gefährlich werden für den Hamster. Oder falls du gar keine drauf hast dann könnte es passieren das er rausspringt. Und sich entweder beim Sturz verletzt oder wenn er dann im Zimmer einfach so herumläuft.
Wie hast du das mit der Abdeckung denn gelöst? Sonst müsste man vielleicht doch nach einer anderen Lösung bis Montag suchen.

muss mir also keine Sorgen mehr machen hab einen 100x50 großes Käfig bestellt welches 3 Stöckig ist.
Ich vermute mal es ist ein Holzkäfig? Dann lass die Ebenen besser weg. Oder zumindest die unterste Ebene, sonst wird es mit der Einstreu schwierig weil diese untere Ebene zu niedrig ist.
Guck mal, hier hat z.B. @Aurora: ein Bild von so einem Holzgehege gepostet, vielleicht kannst du dir das zum Vorbild nehmen: Käfig 90x50x60 groß genug?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aurora (11.04.2015)

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 11. April 2015, 23:18

Ich habe gar keine Bedeckung doch das Aquarium ist recht hoch ich glaube nicht dass er daraus springen kann, und wenn ja ist es glaub ich nicht schlimm, weil das Aquarium auf dem Boden steht und in einem leeren Raum ist den keiner eig. betritt

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 11. April 2015, 23:22

Ich habe gar keine Bedeckung doch das Aquarium ist recht hoch ich glaube nicht dass er daraus springen kann
Täusche dich da bitte nicht, Hamster können ziemlich hoch springen:
Erwischt! Nelson beim wollfroschen!!!
Penny lernt wollfroschen
Daher rät man bei Auslaufumrandungen zu 50cm Höhe.
und wenn ja ist es glaub ich nicht schlimm, weil das Aquarium auf dem Boden steht und in einem leeren Raum ist den keiner eig. betritt
Ist der Raum wirklich leer? Keine Kabel die angenagt werden könnten? Keine Pflanzen? Keine Gardinen an denen der Hamster sich hochziehen kann? Keine Heizung oder Schrank hinter denen er hochklettern kann? Hamster können nämlich keine Höhe einschätzen und wenn sie erst einmal wo hochgeklettert sind dann kommen sie nicht wieder herunter, weil sie eigentlich keine guten Kletterer sind. Nur hoch geht eben leider meist schon. Und wenn sie dann nicht mehr weiter wissen dann springen sie auch einfach.
Außerdem könnte natürlich jemand der den Raum betritt den Hamster einfach mit der Tür verletzen oder auf ihn treten.

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 11. April 2015, 23:28

Das Zimmer ist echt leer, weil mein Bruder das war,doch jetzt ausgezogen ist. Kannst du mit irgendwie einen Tipp geben wie ich das Aquarium oben abdecken soll.

Frosty

Schüler

Beiträge: 156

Danksagungen: 197 / 253

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 11. April 2015, 23:33

Hallo,

hast du auch noch anderes Futter für ihn außer dem Gemüse? Alleine damit ist die Ernährung bis Montag nämlich sehr dürftig. Goldhamster brauchen als Hauptfutter ja schließlich Getreide/Saaten.
Vielleicht kennst du ja irgendwen in deiner Umgebung, der ebenfalls Kleinnager hält und dir kurzfristig bis Montag einen größeren Übergangskäfig leihen kann und dir mit etwas Futter aushelfen kann.
Liebe Grüße, Frosty

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. April 2015, 23:36

Kannst du mit irgendwie einen Tipp geben wie ich das Aquarium oben abdecken soll.
Das ist echt schwierig weil heut und morgen natürlich kein Baumarkt mehr offen hat. :S
Irgend etwas gitterartiges hast du nicht in der Nähe oder?
Wenn es gar nicht anders geht wäre evtl. die Badewanne auch noch eine Option. Natürlich den Stöpsel reinmachen, damit sich der Hamster nicht in den Löchern verfangen kann. Und möglichst viel Toilettenpapier reingeben, damit sich der Hamster ein bisschen verstecken kann. Wenn du einen unbedruckten Pappkarton hast wäre es auch gut wenn du ihm daraus ein Häuschen bauen würdest. Einfach ein Loch mit min. 7cm Durchmesser reinschneiden. (Für Goldhamster müssen alle Löcher immer min. 7cm groß sein damit sie sich nicht an den Backentaschen verletzen können. Ist auch wichtig wenn du Montag Zubehör kaufen gehst. Der Zoohandel bietet leider eine Menge schlechtes Zeug an.)
Ansonsten müsst ihr halt immer ganz ganz vorsichtig sein wenn ihr ins Zimmer geht. Also Tür ganz langsam und nur einen Spalt weit öffnen. Aufpassen das der Hamster nicht raus kommt. Und vor allem gucken wo er ist, damit ihr ihn nicht mit der Tür trefft. Und aufpassen wo ihr hintretet.

Ich vermute mal Futter hast du auch überhaupt nichts da oder? Habt ihr Haferflocken? Wenn ja könntest du ihm von denen ein bisschen was geben. So einen Esslöffel voll. Dann hat er zumindest ein bisschen was zu Fressen bis Montag, Gemüse hat nämlich keine Kalorien, keine Energie.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dariosh (11.04.2015)

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. April 2015, 23:43

Ja habe noch Haferflocken und Erdnüsse (wenn das hilft) wüsste jetzt nicht ob einer in der nähe einen Käfig besitzt. Wir haben leider keine Badewanne nur eine Dusche. Und könnte ich einfach Pappe mit paar Löchern darüber legen?

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 11. April 2015, 23:48

Ja habe noch Haferflocken und Erdnüsse (wenn das hilft)
Wenn die Erdnüsse ungesalzen und ungewürzt sind? Auf gar keinen Fall gesalzne oder gewürzte Nüsse geben, das wäre wirklich gefährlich für den Hamster.
Wenn es ungesalzene und ungewürzte Nüsse sind gib ihm mal 2-3 Stück und eben einen Esslöffel voll Haferflocken. Und morgen dann nochmal in etwa so viel. Montag kannst du dann ja das Futter von JR Farm kaufen das ich dir verlinkt hatte.
Und könnte ich einfach Pappe mit paar Löchern darüber legen?
Besser als gar nichts wäre das auf jeden Fall. Mach möglichst viele, vielleicht so 1-1,5cm große Löcher rein. Nicht zu groß sonst kommt er sowieso durch.
Aber seid trotzdem extrem vorsichtig wenn ihr in den Raum geht. Wenn er wirklich raus will wird ihn ein bisschen Pappe nicht aufhalten.

Hexe00

Zwerghamster Fridolin November 2013-27.04.2016

  • »Hexe00« ist weiblich

Beiträge: 126

Danksagungen: 73 / 37

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 12. April 2015, 00:32

Hallo,

schön das du das Tier aufgenommen hast. Vielleicht hast du ja auch eine große Sammlabox (130 Liter Box). Die wäre auch super bis der Käfig da ist.

Wenn du uns vielleicht schreibst, wo du herkommst, dann könnte dir eventuell Jemand in der Nähe mit Futter und Gehege aushelfen. Dazu müsste wir aber auch wissen, ob es ein Zwerghamster oder ein Goldhamster ist. Ich hätte hier einen großen Käfig und auch eine Box die ich ausleihen könnte.

Liebe Grüße
Angela
Meine umgebautes Living World Gehege für unseren Zwerghamster.Living World Gehege

Alex92

Robopopopower

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 797

Mein(e) Hamster:
Tuuli - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2482 / 1190

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 12. April 2015, 02:42

Hey,

laut Vorstellungsthread kommt Dariosh aus Offenbach. Da fiele mir direkt @sunny: ein, vielleicht kann sie für die paar Tage irgendwie aushelfen? Sie wohnt auch in Offenbach.
Vielleicht habt ihr noch sowas wie 6-Korn-Getreide im Haus? Alles was irgendwie in Richtung Nüsse und Kernchen geht und nicht mit Salz oder irgendwas versetzt ist, ist erstmal okay. Wenn du Montag neues Futter holst bzw. dir schnellstmöglich welches bestellst, passt das schon.
Grüße
Alex

MartinaK.

Schüler

Beiträge: 9

Mein(e) Hamster: Teddyhamster Candy
Teddyhamster Niels (RIP)
Teddyhamster Oskar
Dsung. Zwerg Holly

Danksagungen: 21 / 20

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 12. April 2015, 11:46

Huhu, :winke

ich hätte hier ein leeres Terra L80 X B40 X H50 stehen. Zwar leicht beschädigt, was aber nur ein optisches Problem ist. Ebenso könnte ich dir sowohl mit Zwerghamsterfutter (myp´s Zwergen-Zauber mit Mehlwürmern) als auch mit Mittelhamsterfutter (FP Unique Mittelhamster) aushelfen. Evtl. habe ich auch noch etwas Streu vorrätig, da muss ich aber erst raus nachsehen.

Wohne in 65439 Flörsheim, also nicht ganz so weit weg von Offenbach.

Finde es übrigens toll, dass du den Kleinen aufgenommen hast und ihm so toll hilfst! :hb

Hab dir noch ne PN geschickt mit meiner Tel., falls ich dir helfen kann. :)
Liebe Grüße Martina

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartinaK.« (12. April 2015, 12:11)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Annelie (12.04.2015), Dariosh (12.04.2015)

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 12. April 2015, 20:42

sorry, dass ich so spät antworte. Sehr nett von dir @MartinaK. aber ich glaube , dass es jetzt schon zu spät ist um nach Flörsheim zu fahren. Sowieso kommt der Käfig morgen an. Ich hab ihn heute noch mit 1 Traube und ein 1/4 Apfel gefüttert. Komischerweise trinkt er kein Wasser, mache mir ein bisschen Sorgen. :confused

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartinaK. (12.04.2015)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 12. April 2015, 20:49

Ich hab ihn heute noch mit 1 Traube und ein 1/4 Apfel gefüttert.
Gib ihm bitte lieber frisches Gemüse und nur ganz wenig Obst oder Früchte. Auch wenn Goldhamster nicht ganz so empfindlich sind was Fruchtzucker angeht, aber eine ganze Traube alleine wäre schon genug für eine Woche. Ein viertel Apfel ist definitiv zu viel. So ein daumennagelgroßes Stück Obst, Früchte oder Beeren in 1-2 Wochen ist OK, aber keine solchen Mengen.
Bitte lies dir die Sachen auch aufmerksam durch die wir dir hier verlinken. Man kann eben mit falscher Ernährung einiges kaputt machen bei Hamstern.
Komischerweise trinkt er kein Wasser, mache mir ein bisschen Sorgen.
Hast du einen (kleinen) Napf? Oder eine Flasche? Die Flaschen sind nicht unbedingt gut geeignet weil sie zu schwergängig sein können und die Haltung eher unnatürlich ist. Viele nehmen z.B. so kleine Teelichthalter wie die Glimma von Ikea als Trinknäpfchen: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00114167/. Das reicht von der Größe her auch absolut aus. Denn Hamster trinken allgemein sehr wenig und man sollte das Wasser ja eh jeden Tag erneuern. Wenn sie frisches Gemüse bekommen nehmen sie viel von ihrem Flüssigkeitsbedarf schon über das Gemüse auf.
Mein Goldhmastermann z.B. trinkt vielleicht 4-5mm von der Höhe von so einem Glimma wenn er Frischfutter hat. Das sieht man kaum, deswegen denken manche Hamster würden nicht trinken.

Dariosh

Schüler

  • »Dariosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Mein(e) Hamster: Habe einen Goldhamster der sehr schlau ist

Danksagungen: 1 / 3

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 12. April 2015, 20:57

ich gebe ihn immer Wasser von einer kleinen Schale die ähnlich wie dieser Ikea Teelichthalter ist. Es kann sein, dass er etwas getrunken hat und ich es nicht gemerkt habe. Ich werde in Zukunft auf die Ernährung achten, danke. Ich hab noch eine Frage nebenbei, und zwar frag ich mich warum viele sagen , dass es nicht gut sei Tiere aus einer Zoohandlung zu kaufen.

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 556

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4426 / 426

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 12. April 2015, 21:04

Ich hab noch eine Frage nebenbei, und zwar frag ich mich warum viele sagen , dass es nicht gut sei Tiere aus einer Zoohandlung zu kaufen.
Das ist relativ einfach zu beantworten: Die Tiere werden bei Vermehrern oder in regelgerechten Fabriken produziert. Die Bedingungen dort sind erbärmlich. Es kennt sich niemand mit Genetik aus, wenn dann eben tote oder missgebildete Babys auf die Welt kommen werden die entsorgt. Es ist denen egal. Die Tiere leben unter ganz schlimmen Zuständen, in ihrem eigenen Dreck, bei schlechter Versorgung. Die Weibchen müssen einen Wurf nach dem anderen haben, bis sie sterben. Die Babys werden zu früh von der Mama getrennt. Sind eben schlecht versorgt, teilweise krank. Oft werden sie dann noch durch halb Europa gekarrt. In den Zoohandlungen sind sie oft nicht gut untergebracht. Dazu ist dort die Beratung einfach nur schlecht. Nicht selten sind die Geschlechter nicht oder falsch getrennt, deswegen werden immer wieder schwangere Weibchen verkauft. Das alles sollte man einfach nicht unterstützen.
Belege dafür gibt es genug, ganz aktuell z.B. diese Reportage: Reportage 14.4.2015 [Zucht & Haltung von Heimtieren]
Dann gab es diesen großen Tiertransport-Unfall in Österreich: Riesiger Tiertransport-Unfall in Österreich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Unzelchen (13.04.2015)